hallo ihr 2 lieben

ja, das Aufwachen war nicht so ideal. Das blöde dabei ist, dass die Schlafspritze (Propofol) so n bissl euphorisch macht. Deswegen hab ich ja eine weitere Sedierung abgelehnt. Als normal denkendes Brummbärchi hätte ich das doch nie gemacht. - naja, jetzt ists zu spät, habs ja auch überlebt.

nein, der Pulsmesser war nicht kaputt, hihi. Die Arzthelferin dachte das, aber irgendwann kam dann eine andere und hat dieses Pulsding an nen anderen Finger getan, was aber auch nichts geändert hat. - war einfach saunervös, da kann das wohl mal passieren.

ja, wies jetzt mit den Medikamenten weitergeht, weiß ich auch nicht wirklich. Ist alles nicht so einfach. Die Ärztin geht davon aus, dass es am Medikament gegen meine Restless Legs liegt. Das "Syndrom" hab ich aber erst, seit ich das Abiliy erhöht habe. Tjo, mit dem Abilify kann ich aber gerade nicht runtergehen... ich weiß also nicht so wirklich, was wir jetzt machen werden... ich bin mal so egoistisch und lege das in die Hände meines Psychiaters, weil ich komplett überfragt bin.

Ich weiß grad aber leider einfach überhaupt nicht, was ich noch machen soll. Als Sofortmaßnahme hab ich das o.g. Medikament erstmal abgesetzt. Bringt nur (noch?) nichts. Mir gehts körperlich so richtig beschissen. Ich erbreche einfach alles. Nahrung, Getränke, meine Tabletten..... wenn nix im Magen ist, dann eben Magensäure. Hab jetzt aus der Apotheke so n Antikotzmittel (Vomex), das leider überhaupt gar nicht wirkt.

Seit ich nun zusätzlich mit diesem Erbrechen zu tun habe, geht das Gewicht immer schneller runter. Gut, dass ich ausreichend Reserven hab - aber sind halt jetzt doch schon 12 kg. Ganz schön krass.

Ich weiß nicht, ob Nahrungsmittelunverträglichkeiten noch getestet werden sollen. Meine Arztpraxis hat glücklicherweise auch samstags Sprechstunde. Werd heute mal hin. Die letzten Tage ging einfach gar nichts. Ich habe nur geschlafen und gekotzt. Heute kann mich mein Freund fahren. Vielleicht können sie mir wenigstens als Soforthilfe was gegens Erbrechen verschreiben.

najo, wird schon wieder aufwärts gehen. In ein paar Wochen lach ich hoffentlich drüber und freu mich über die verloren gegangenen Kilos

Ich wünsch euch ein wunderschönes Wochenende. Bleibt gesund.