Anzeige
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Ich vermisse dich

  1. #1
    Registriert Avatar von Italyana
    Registriert seit
    03.07.2019
    Beiträge
    80
    Danke gesagt
    6
    Dank erhalten:   7

    Standard Ich vermisse dich

    Ich weiß nicht ob meine Wörter, die ich jetzt schreibe irgendeinen Sinn ergeben. Ich weiß nicht, ob meine Wörter sich verwirrend lesen werden, aber ich versuche es einfach mal.

    Tiefe Freundschaft?
    Nachdem ich meine Despression immer mehr besiegt habe, begann ich anderen zu helfen (hier und woanderst), was ja auch schön war. Aber ich war meistens nur noch für andere da. Seit einiger Zeit merke ich, das es mir nicht gut geht. Das ich an ein Punkt gekommen bin, wo ich beginne zu fallen. Aber warum? Die Antwort ist: Mir fehlt etwas. Mir fehlt jemanden an meiner Seite. Eine Gute Freundin. Aber nennen wir es doch beim Namen: "Du fehlst mir"
    Aber du bist weg und wirst auch nicht mehr wieder kommen. "Auch wenn ich mal das Gegenteil gefühlt habe."
    Vielleicht ist es dir auch egal, was mit mir ist oder was mit mir passiert und vielleicht lachst du nur über mich. Ok, verstehe ich. Auch wenn du so gemein zu mir warst, ich verzeihe dir trotzdem. Genau das macht ein Herzmensch aus. Auch wenn ich diese Seite manchmal an mir hasse.
    Jedesmal wenn ich mit jemanden anderes Chatte und dabei Spaß habe, merke ich wie sehr du mir fehlst. Ich kann für meine Gefühle nichts, aber es ist so als wärst du noch da. Aber du bist es nicht.
    Jedesmal komme ich zu meiner Goldenen Mitte und dann verliere ich sie wieder. Ich hoffe, das ich das eines Tages wieder hinbekommen werde und auch bleibt. "Nein, ich hoffe es nicht, ich weiß das ich es kann"

    Schon alleine wenn ich im Internet lese, "Hey vergiss sie doch" oder "lenke dich ab" oder "weine ihr nicht nach" da läuft es mir wie ein Kalter schauer herrunter. Solche Texte sind einfach falsch und machen alles nur noch schlimmer.
    Sowas nennt man auch "Blocken. Blocken der eigenen Gefühle. "Davon rennen" und das sollte man nicht.
    Warum sollte ich meine Gefühle blocken, wenn ich dich stark vermisse und weinen muß? Nur wenn man das alles zulässt, kann es fließen. Nur dann, kann es einen befreien und Glücklich machen. Ich verstecke meine Gefühle nicht, nur weil das so im Internet steht oder es viele so meinen. Nein, ich lasse sie zu und lerne damit umzugehen.

    Ich denke, ich brauch erstmal eine Pause von allen. Das ich erstmal nicht mehr andere helfe, sondern jetzt auch mal an mich denke. Das ich erstmal wieder zu mir zurück finde. Ich weiß, ich kann das und ich vertraue auch darauf. Komisch ist nur, das ich keine habe, dir mir beseite steht. Die Einsamkeit lässt grüßen, so wie immer. Auch dewegen fehlst du mir.

    An alle:
    "Mir ist klar, das man eine Person nicht nachrennen soll, aber bitte blockt eure Gefühle nicht. Es kann euch noch mehr zerstören. Lernt damit umzugehen und wandelt den Schmerz in Liebe um." Ihr werdet mitbekommen, das sich das Blatt zum Guten wendet. Bis dann, Liebes Forum.

    (Wenn ich zurückkomme, dann mit ein Lächeln)

  2. Für den Beitrag danken: Nickname05, Schokoschnute

  3. Anzeige

  4. #2
    Registriert Avatar von Petra47137
    Registriert seit
    02.08.2014
    Ort
    NRW, Duisburg
    Beiträge
    6.395
    Danke gesagt
    446
    Dank erhalten:   1.623

    Standard AW: Ich vermisse dich

    Nicht selten machen wir es uns sehr leicht, mit den Worten - ich verzeihe Dir.
    Man kann nicht alles verzeihen, nur weil wir Entschuldigungen für den Anderen suchen, um diesen Menschen vor uns selbst zu entschuldigen. Eine Art von Egoismus, die oft nur eines ist - Selbsttäuschung.
    Nicht zu verzeihen, bedeutet nicht - jemand zu hassen, sondern Akzeptanz.
    Wenn man liebt kann man nicht einfach den "Schalter" umlegen, aber man kann und muss akzeptieren, das eine Sackgasse nicht das Ende ist, sondern nur das Ende EINER Straße.
    Wie ein Auto welches in eine Sackgasse geraten ist, müssen auch wir mehere hin-und zurück Bewegungen ausführen, um diesen Weg zu verlassen und je enger diese Sackgasse ist, um so mehr Anstrengungen bedarf es.
    Bleiben wir in dieser Gasse stehen, dann sind wir nur eines - ein Hindernis für uns und auch für andere.

    Deine Liebe und Deine Gefühle sollten die Flügel sein, die Dich weitertragen, bis Du sie in einem anderen Menschen wiederfindest......vertraut und dennoch neu.
    Was wir am nötigsten brauchen,
    ist ein Mensch, der uns zwingt, das zu tun, was wir können. >Ralph Waldo Emerson<

    "Unmöglich – sagt Deine Angst, Zu viel Risiko – Deine Erfahrung, Sinnlos – Dein Zweifel
    Versuchs - flüstert Dein Herz"

  5. Für den Beitrag dankt: Italyana

  6. #3
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von Italyana
    Registriert seit
    03.07.2019
    Beiträge
    80
    Danke gesagt
    6
    Dank erhalten:   7

    Standard AW: Ich vermisse dich

    Zitat Zitat von Petra47137 Beitrag anzeigen
    Nicht selten machen wir es uns sehr leicht, mit den Worten - ich verzeihe Dir.
    Man kann nicht alles verzeihen, nur weil wir Entschuldigungen für den Anderen suchen, um diesen Menschen vor uns selbst zu entschuldigen. Eine Art von Egoismus, die oft nur eines ist - Selbsttäuschung.
    Nicht zu verzeihen, bedeutet nicht - jemand zu hassen, sondern Akzeptanz.
    Wenn man liebt kann man nicht einfach den "Schalter" umlegen, aber man kann und muss akzeptieren, das eine Sackgasse nicht das Ende ist, sondern nur das Ende EINER Straße.
    Wie ein Auto welches in eine Sackgasse geraten ist, müssen auch wir mehere hin-und zurück Bewegungen ausführen, um diesen Weg zu verlassen und je enger diese Sackgasse ist, um so mehr Anstrengungen bedarf es.
    Bleiben wir in dieser Gasse stehen, dann sind wir nur eines - ein Hindernis für uns und auch für andere.

    Deine Liebe und Deine Gefühle sollten die Flügel sein, die Dich weitertragen, bis Du sie in einem anderen Menschen wiederfindest......vertraut und dennoch neu.
    Das ist ein sehr schöner geschriebener Text und besonderst der letzte, gefällt mir. Danke.
    Aber weißt du, was das Problem ist? Ganz egal ob du dir jemanden and deiner Seite Wünscht, dafür betest oder es dir erhoffst, es bringt nichts. Erzwingen kann man auch nichts. Was ich damit schreiben möchte ist, das das Glück nicht für alle bestimmt ist. Leider. (So meine Erfahrung)

    Zur Zeit bin ich immer noch innerlich Traurig, aber ich muß mir selber Zeit geben, denn auch hier heißt es, erzwingen sollte man sich nichts. Ich vermisse es sogar, wieder richtig Glücklich zu sein, aber ich weiß das ich bald wieder dahin kommen werde.
    Doch solange ich diese Personen vermisse, solange werde ich immer damit in bedrängnis geraten. Ich werde immer zur Trauer (Depression) zurückkehren und deswegen muß ich, meine Goldenen Mitte finden. Das ist ein Punkt, der mir besonderst schwer fällt.

  7. #4
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von Italyana
    Registriert seit
    03.07.2019
    Beiträge
    80
    Danke gesagt
    6
    Dank erhalten:   7

    Standard AW: Ich vermisse dich

    Die Wahrheit:
    Damals nachdem du mich einfach so verlassen hast, obwohl du mir immer verprochen hast, nie wie andere zu sein, hatte ich dich gehasst. Ja wirklich. Ich wollte nur das schlechte für dich und fühlte nichts weiter als eine große Wut und Hass.
    Ich hatte noch nie so ein Menschen wie dich gehasst. Ich wollte sogar, das dir etwas passiert. So sehr hasste ich dich. Das ging über sehr vielen Wochen, aber ich konnte dich nie vergessen. Immer wieder bemerkte ich, das ich dich nicht hassen kann.

    Das erstemal war es an ein Abend, ich schaute TV und auf einmal, kam eine Welle von "Liebe" und Wärme entgegen. Es fühlte sich so gut und schön an, so das ich dies nicht genauer beschreiben kann. Es fühlte sich auch so an, als wäre das alles vorbei und wir wären wieder Freunde. So als gäbe es zwischen uns kein Hass / Streit. So, als hätten wir diese Diskution schon geführt und alles wäre zwischen uns wieder gut. Diese Gefühl ging einige Minuten und ich hatte dabei versucht, dies zu blocken und dich zu hassen. Aber es ging nicht. Diese Welle war so stark und sicher eines der besten Gefühle, wie ich jemals erlebt habe. Seitdem weiß ich, das ich dich nicht hassen kann und sollte.

    Wie soll ich dich auch jemals vergessen können, wenn ich jedesmal mit anderen schreibe, dabei an dich denken muß und ich dich dabei vermisse? Sogar wenn ich einmal am Tag dich vergesse, lese ich dein Namen. Sogar hier im Forum und dabei ist er so selten, wie ich finde. Ich fühlte mich bei dir geborgen, aufgehoben und verstanden. Wir hatten viele gemeinsame Interessen und du warst wirklich eine sehr gute Freundin für mich. Natürlich fehlt mir das, bei einer anderen Person zu fühlen. Aber irgendwie will es nicht. Ganz egal, ob ich es versuche, oder damit mich selbst zwinge. Weißt du noch als du mich mal gefragt hast, vor was ich Angst hätte? Ich gab dir eine Antwort, das ich Angst hätte, dich zu verlieren. Du hast mir geschrieben, das es nie passieren wird. Doch genau das Gegenteil ist der Fall. Jetzt bist du weg und ich alleine.

    Ich hatte sogar mal ein Starkes und Automatisches Gefühl, das du eines Tages wieder kommen würdest. Doch jetzt sind schon einige Jahre vergangen und du kamst nicht zurück. Sowas lässt mich im Glauben, das Gefühle auch falsch sein können.
    Auch war mein Glauben immer, das ich eines Tages einsam enden werde. Bisher stellte sich alles als Wahrheit herraus. Irgendwie ist mir das Glück nicht gegönnt und dabei kann ich machen was ich will. Ich möchte dir das gerne alles aufschreiben, aber wozu? Ich kann dir nicht mehr schreiben und lesen wirst du es auch nie. Womöglich führst du jetzt ein super schönes Leben, während ich dich nur unendlich vermisse. Womöglich bin ich dir auch egal geworden und du interessierst dich nicht, was aus mir wird.

    An alle:
    Geht es euch auch so, das ihr von einer oder mehreren Personen nicht wegkommt bzw euch zu denjenigen Verbunden fühlt? Wenn ja, dann geht es euch genauso wie mir. Es ist wie ein Fluch und Segen zusammen. Doch warum schreibe ich alles hier im Forum auf? Ja ich habe mir schon oft überlegt, offline eine Art Tagebuch mit ihren Namen anzulegen. Doch irgendwie ist es nicht dasselbe, als wenn man das online macht. Hier wird es gelesen und das ist ein ganz anderes Feeling. Vielleicht hilft es auch einige, die damit auch zu kämpfen haben. Ich hoffe nur, das wenn ihr sowas ähnliches durchmacht, euch nichts antut. Es bringt nichts. Ich weiß ich wiederhole mich jetzt aber: Ihr (du) bist stärker als du denkst. Auch wenn du es nicht glaubst, aber du bist wichtig. Jeder ist das. Klar habe ich auch wieder mal meine höhen und tiefen, aber es bringt nichts sich in einer Dunklen Ecke zu verstecken. Versucht doch einfach das beste daraus zu machen. Auch ich hatte schon sehr viele Selbstmord Gedanken gehabt, hatte gebetet und war kurz davor alles aufzugeben. Nein nicht wegen dieses Mädchen, sondern wegen einer anderen Person. Aber das ist eine andere Story.
    Wenn möglich, dann schreibt oder redet mit jemanden darüber. Es ist nicht falsch über eure Gefühle zu reden / schreiben. Auch wenn jemanden darüber lacht, so lasst ihn lachen. Denn die Leute die darüber lachen, kennen sowas nicht. Bitte gibt nicht auf, tut mir und ganz besonderst, euch selber den Gefallen. Ich weiß ihr könnt es.
    Geändert von Italyana (30.09.2019 um 23:35 Uhr)

  8. Für den Beitrag dankt: Nickname05

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Ich vermisse dich Oma
    Von GastThera im Forum Trauer
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.08.2015, 01:46
  2. Opa ich vermisse dich :'(
    Von BurningShadow im Forum Trauer
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.03.2013, 13:37
  3. Ich vermisse dich
    Von Kokosflocke im Forum Wunschraum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.11.2012, 20:05
  4. Ich vermisse Dich so
    Von sternenfeuer im Forum Trauer
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.05.2012, 12:18
  5. Ich vermisse Dich
    Von Waage im Forum Leben
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.09.2008, 10:45

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige