Anzeige
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: * aus dem Tagebuch meiner Mutter *

  1. #1
    Registriert Avatar von Amarna
    Registriert seit
    05.03.2019
    Ort
    ich hänge an der Leine
    Beiträge
    66
    Danke gesagt
    3
    Dank erhalten:   3

    Standard * aus dem Tagebuch meiner Mutter *


    wir Mütter – die Kriegskinder


    Der Krieg hat uns zu Ruinen gemacht. Wie die, zwischen denen wir auf der Flucht aus der Heimat nachts zu den Quartieren gingen, in denen nur die Kinder schliefen.

    Nachts konnte man die Ruinen schwanken sehen. Die durchlöcherten Mauern würden einfach nach vorn fallen. Neue Schuttberge auf denen bildend, die man am Rand aufgehäuft hatte, um die Straßen für die Flucht der Menschen freizuhalten.

    Da wuchs nichts mehr. Bäume, deren Stämme grau waren von der Asche -, mit Ästen wie Mahnfinger. Alles verbrannt. In einem Feuer, das dunkler war als die Christbäume, die über der Stadt (Anm.: gemeint ist Dresden 1945) hingen, als es losging.
    Geändert von Amarna (12.03.2019 um 14:04 Uhr) Grund: Text-Bild verbessert
    „Die schönsten Momente im Leben sind die,
    die dir beim Nachdenken ein Lächeln aufs Gesicht zaubern.“
    (Nico Bartes)

  2. Anzeige

  3. #2
    Mariyella
    Gast

    Standard AW: * aus dem Tagebuch meiner Mutter *

    Sehr gut beschrieben!
    Bin auch Kind eines "Kriegskinds".

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.07.2015, 18:46
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.10.2013, 10:10
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.02.2009, 18:57
  4. Meine Mutter hat mein Tagebuch durchgelesen...
    Von Shamayka im Forum Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.04.2005, 16:13

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige