Anzeige
Seite 28 von 29 ErsteErste ... 18272829 LetzteLetzte
Ergebnis 136 bis 140 von 142

Thema: Von Versager zum Erschaffer

  1. #136
    Registriert
    Registriert seit
    29.07.2019
    Beiträge
    1
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Von Versager zum Erschaffer

    Zitat Zitat von WolfImSchafspelz Beitrag anzeigen
    Das ist ja putzig.

    Ein Freund von mir hat sein Diplom in Physik gemacht und mit einer Ausbildung zum Friedhofsgärtner angefangen, weil er keine Zukunft als Akademiker für sich sah, völlig am Boden lag und dann lieber draussen körperlich arbeiten wollte.

    Er hat eine ähnliche Vorgeschichte. Inklusive des Faibles für Schreiben. Mit tollen Kurzgeschichten.

    Nur so am Rande als kleine Anekdote. Schon verrückt, was es für Parallelen im Leben gibt.

    Er ist jetzt wesentlich besser drauf.

    Ich überlege auch gerade wieder mal, die Richtung zu wechseln...

    Wie alt ist denn dein Freund? Durch meine soziale Fobie habe ich mein Studium in BWL total verdorben (13 Semester) und überlegt mir gerade einem technischen Studiengang ( z.b Wirschaftsingeneurwesen) für das SS 2020 nachzugehen. Ich werde nächstes Jahr 29 und ich denke ich hätte mit einem technischen Studium bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt aber ich bin mir nicht sicher... klar werde ich versuchen volle Leistungen zu erbringen sowie damals in der Schule (hatte damals immer gute Noten, besonders in Mathematik)

    Allerdings schließe ich auch eine Ausbildung nicht aus. Das Problem liegt darin, dass ich überhaupt nicht weiss was für eine Ausbildung, ausserden weiss ich auch nicht ob ich irgendwann meine soziale Fobie "heilen" werde...

  2. Anzeige

  3. #137
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    22.02.2018
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    2.050
    Danke gesagt
    1.021
    Dank erhalten:   1.275
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Von Versager zum Erschaffer

    Kleines Update: Werde endlich eine Verhaltenstherapie starten. Die Dame ist sehr nett.

  4. #138
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    22.02.2018
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    2.050
    Danke gesagt
    1.021
    Dank erhalten:   1.275
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Von Versager zum Erschaffer

    Ich krieg meine Verhaltenstherapie und hab wieder ein Vorstellungsgespräch gekriegt. Heute ist ein guter Tag. Aktuell lese ich auch wieder ein Buch von Max Bentow. Ich muss schon sagen, dass ich als Casualleser inzwischen viel ableiten kann, was ich mir bei meinen Büchern erlauben kann und was nicht.

    Mein vorletztes Buch hatte mich schnell vergrault. Grund: Ab der Stelle, in der die Geschichte aus der Sicht des Täters zu beschreiben, meinte der Autor wohl es wär wohl schlau einen mehrseitigen Textblock in hässlicher Kursivschrift hinzuklatschen. Uuuuuarg, Augenkrebs. Da lese ich lieber Tom Clancy, Max Bentow oder Stephen King, die machen nicht so nen Blödsinn x. X

  5. #139
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    22.02.2018
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    2.050
    Danke gesagt
    1.021
    Dank erhalten:   1.275
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Von Versager zum Erschaffer

    Es ist nicht mal Mitte des Monats und hab wieder 30 Bewerbungen rausgehauen und morgen steht das nächste Vorstellungsgespräch an und Mittwoch wieder Therapeutin.

    Es läuft langsam

  6. #140
    Registriert
    Registriert seit
    10.03.2018
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    309
    Danke gesagt
    170
    Dank erhalten:   146

    Standard AW: Von Versager zum Erschaffer

    Zitat Zitat von Tronics Beitrag anzeigen
    Wie alt ist denn dein Freund? Durch meine soziale Fobie habe ich mein Studium in BWL total verdorben (13 Semester) und überlegt mir gerade einem technischen Studiengang ( z.b Wirschaftsingeneurwesen) für das SS 2020 nachzugehen. Ich werde nächstes Jahr 29 und ich denke ich hätte mit einem technischen Studium bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt aber ich bin mir nicht sicher... klar werde ich versuchen volle Leistungen zu erbringen sowie damals in der Schule (hatte damals immer gute Noten, besonders in Mathematik)

    Allerdings schließe ich auch eine Ausbildung nicht aus. Das Problem liegt darin, dass ich überhaupt nicht weiss was für eine Ausbildung, ausserden weiss ich auch nicht ob ich irgendwann meine soziale Fobie "heilen" werde...
    Hi,

    und sorry für die späte Antwort.

    Er ist Ende 30. Mit Ende 20 hat er sein Diplom in Physik gemacht.

    Die Chancen auf dem Arbeitsmarkt mit technischem Studium sind ab Ende 20 definitv VIEL schlechter als mit einer frischeren Ausbildung.

    Ich kenne mehrere (zu spät) promovierte(!) Naturwissenschaftler, die jetzt in einfacherer Position irgendwelche Geräte testen oder Datenbankschnittstellen programmieren.....

    LG
    Wolf

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Bin ich ein Versager? (m/23)
    Von RobertHicks im Forum Ich
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.09.2017, 22:53
  2. Ich bin ein Versager
    Von DieVerliererin im Forum Liebe
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.05.2016, 21:44
  3. Ich bin ein Versager...
    Von Liisy im Forum Beruf
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.02.2016, 23:31
  4. Was bin ich für ein Versager?
    Von Gast im Forum Ich
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.12.2015, 20:14
  5. Ich bin ein Versager
    Von likeme im Forum Ich
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 26.11.2013, 22:22

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige