Anzeige
Seite 47 von 118 ErsteErste ... 3746474857 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 235 von 588

Thema: Tragik (m)eines Doppellebens II

  1. #231
    Registriert
    Registriert seit
    29.09.2016
    Beiträge
    24
    Danke gesagt
    19
    Dank erhalten:   43

    Standard AW: Tragik (m)eines Doppellebens II

    Ich wäre da mal nicht so optimistisch. Orga ist jetzt im Bilde, dass dein Mann die Wahrheit nicht kennt. Mit seiner Ausrede möchte er, dass das auch so bleibt. Ansonsten hätte er ja kein Druckmittel mehr.
    Obwohl mich die Länge dieser Aktionen schon wundert. Ich dachte, die "Fluktuation" in dem Milieu sei höher, kenne mich da aber nicht aus.
    Dein Mann hat aber auch die Ruhe weg.
    Erst der besoffene Sven ante portas, dann die Blumen, die Box,und nun der Obermacker.
    Bei aller Liebe: so naiv kann kein Mann sein.
    Lange dauert es nicht mehr bis es knallt.

  2. Für den Beitrag dankt: Violetta Valerie

  3. Anzeige

  4. #232
    bornmari
    Gast

    Standard AW: Tragik (m)eines Doppellebens II

    "Natürlich ist es richtig das Zeug auszuheben: Aber der andere Teil des Rates: Nämlich dem Mann schon vorher zumindest eine abgespeckte Version der Wahrheit zu erzählen wäre auch wichtig gewesen."


    den rat ihrem mann zumindest eine abgespeckte version der ganzen geschichte zu erzählen habe ich ihr ja auch gegeben. wollte sie aber nicht - genauso wenig wie zur polizei. beides muss man dann (auch wenn man selbst anders vorgehen würde und es nicht verstehen kann) respektieren. der vorschlag ihn doch letztendlich anzuzeigen kam bestimmt hundert male hier - und sie hat immer klar gesagt, dass es diese option nicht gibt, weil er ja dann alles erfahren würde.
    daher war ich ehrlich gesagt sehr überrascht, dass sie diese "stalking box" überhaupt hatte, und ihr mann diese nun finden konnte. wozu bewahre ich etwas auf, welches ich gar nicht nutzen möchte (denn ein wunsch nach anzeige oder sonstigem bestand ja NIEMALS!). solch ein versteck birgt doch dann nur risiken, oder nicht?

    wie dem auch sei.

    natürlich kann kein mann so naiv sein, und auch keine frau. und trotzdem werden überall auf der welt sekündlich leute auf ähnliche weise verarscht und kapieren gar nichts. weil der mensch (oder viele menschen) eben sehr gut weggucken können, wenns sein muss. sich dies und jenes einreden. obs mit der realität konform geht ist dabei doch egal?!

    ich glaube, dass der mann schon lange wissen müsste, was sache ist. servile versteckt ihr "zweites leben" nämlich nicht allzu gut. ständig tauchen irgendwelche leute auf, dazu früher zig mal im monat irgendwelche ominösen treffen mit freundinnen, und so weiter. wer da nichts merkt der WILL nichts merken, bzw wollte es bislang nicht. um das zu verstehen muss man aber eben die vorgeschichte aller beteiligten kennen (sprich : ihre dämonen, schwächen, und so weiter).

    ob das ganze auffliegt und serville um die ohren? ich glaube es nicht. überrascht davon, wie krass der orga auch weiterhin dran bleibt bin ich allerdings ebenfalls. der ist wohl tatsächlich zu 100% davon überzeugt, dass servile am ende ihrem drang nachkommen wird, und ihre sexualität über den rest oberhand gewinnen kann erneut.

  5. #233
    Registriert Avatar von Amory
    Registriert seit
    15.04.2016
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    734
    Danke gesagt
    1.495
    Dank erhalten:   379

    Standard AW: Tragik (m)eines Doppellebens II

    Das ist ja wirklich heftig!
    Ich bin ja gespannt wie der Orga reagiert, wenn er wieder erwischt wird von Deinem Mann. Er kann ja die Ausrede, dass er die Adresse der anderen Familie sucht, nicht mehr bringen. Wünschenswert wäre natürlich, dass er sich jetzt nicht mehr auf das Grundstück getraut. Zudem er doch nicht genau weiss, was Servile ihrem Mann erzählt hat, denn "sind sie der Stalker meiner Frau" kann ja alles mögliche an Information als Hintergrund haben, die Sevile ihrem Ehemann gegeben hat.

    Dass der Ehemann die Ausrede vom Orga dankend angenommen und geglaubt hat wundert mich nicht. Er WILL ja eine harmlose Erklärung bekommen und glaubt die dann auch liebend gerne.

    Ich wünsche Dir Servile, dass der Orga jetzt mal endlich aufhört. Auch ich bin über seine Hartnäckigkeit sehr erstaunt.

  6. #234
    GirlOnFire
    Gast

    Standard AW: Tragik (m)eines Doppellebens II

    Zitat Zitat von Amory Beitrag anzeigen
    Dass der Ehemann die Ausrede vom Orga dankend angenommen und geglaubt hat wundert mich nicht. Er WILL ja eine harmlose Erklärung bekommen und glaubt die dann auch liebend gerne.
    Welcher Mann möchte an einen jahrelangen Beschiss seiner Partnerin glauben? Welcher Mann würde seiner Frau so etwas Unfassbares zutrauen? Ich kann verstehen, dass er sich an jeden noch so dünnen Strohhalm krallt um einen solchen Betrug nicht wahrhaben zu müssen.

  7. Für den Beitrag dankt: Amory

  8. #235
    Registriert
    Registriert seit
    30.05.2014
    Beiträge
    4.886
    Danke gesagt
    1.181
    Dank erhalten:   4.380

    Standard AW: Tragik (m)eines Doppellebens II

    Wir werden ja sehen wie diese Geschichte weiter geht.
    Es scheint mir, dass der Versuch der Natur, auf dieser Erde ein denkendes Wesen hervorzubringen, gescheitert ist.(M.Born)

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Tragik eines Doppellebens +pv
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 1738
    Letzter Beitrag: 12.01.2017, 16:52
  2. Umschüler eines BFW
    Von Gast im Forum Schule
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.11.2015, 22:21
  3. Tod eines Freundes
    Von Gast im Forum Trauer
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.04.2013, 17:29
  4. Tod eines Haustieres
    Von einfach-ich im Forum Trauer
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.08.2010, 09:48
  5. Wunsch eines ....
    Von Gast im Forum Ich
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.07.2009, 12:37

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige