Anzeige
Seite 140 von 141 ErsteErste ... 130139140141 LetzteLetzte
Ergebnis 696 bis 700 von 702

Thema: Tragik (m)eines Doppellebens II

  1. #696
    Registriert
    Registriert seit
    29.09.2016
    Beiträge
    25
    Danke gesagt
    19
    Dank erhalten:   43

    Standard AW: Tragik (m)eines Doppellebens II

    Mir fehlen die Worte..... ja klar, Sven beste Wünsche zu senden fördert das häusliche Betriebsklima enorm.
    Und nun ist die neue Schlafcouch das Thema. Sonst nix?
    Deine "Sorgen" möchte ich haben......
    Wie naiv kann Frau in dem Alter noch sein?

  2. Anzeige

  3. #697
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    31.10.2016
    Beiträge
    728
    Danke gesagt
    47
    Dank erhalten:   90

    Standard AW: Tragik (m)eines Doppellebens II

    Ich breite hier meine anderen Sorgen nicht mehr aus.
    So lange man von welchen noch niedergemacht wird deswegen, hat das keinen Sinn.

  4. #698
    Registriert
    Registriert seit
    21.01.2017
    Beiträge
    85
    Danke gesagt
    20
    Dank erhalten:   74

    Standard AW: Tragik (m)eines Doppellebens II

    Zitat Zitat von Servile Beitrag anzeigen
    Ich breite hier meine anderen Sorgen nicht mehr aus.
    So lange man von welchen noch niedergemacht wird deswegen, hat das keinen Sinn.
    Hallo Servile,

    da hast du vollkommend Recht.

    Muss das alles sein? Menschen die Sorge haben zu verurteilen, anstatt ihnen zu helfen?
    Hilferuf.de??? Leuchtet euch das ein?

  5. #699
    Registriert Avatar von xFischotterx
    Registriert seit
    23.04.2017
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    47
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   5

    Standard AW: Tragik (m)eines Doppellebens II

    Zitat Zitat von Servile Beitrag anzeigen
    Entweder nennt man banale Gründe oder sagt es der Großen halt so, wie es ist (ohne natürlich zu sehr ins Detail zu gehen).
    Diese nächtliche Distanz zu schaffen ist sicherlich recht wichtig- für uns beide (aber insbesondere auch für mich).
    Auf der einen Seite finde ich es gut, dsss du versuchen würdest, es ihr zu erklären, auf der anderen seite, könnte es sie sehr belasten, weil sie sich sorgen um euch und den ganzen familienzusammenhalt macht! Das ist wirklich unheimlich schwer!!!
    .:What if i say im not like the Otters ;)

  6. #700
    Registriert Avatar von Sisandra
    Registriert seit
    16.01.2006
    Beiträge
    12.339
    Danke gesagt
    3.940
    Dank erhalten:   7.122

    Standard AW: Tragik (m)eines Doppellebens II

    Ich denke, die Kinder spüren sowieso längst, dass irgendwas "komisch" ist zwischen den Eltern.

    Getrennte Schlafmöglichkeit wäre dann immerhin ein Weg, das Zusammenleben als WG erträglicher zu machen. Langfristig solltet ihr euch trennen, denn so kann keiner von euch glücklich werden.
    ********************
    Gib jedem Tag die Chance, der beste deines Lebens zu werden.

    ********************
    Urteile nicht über jemanden, bevor du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gelaufen bist.

    ********************
    "Die reinste Form des Wahnsinns ist es,alles beim Alten zu belassen und zu hoffen,
    dass sich etwas ändert!" (Albert Einstein)

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Tragik eines Doppellebens +pv
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 1738
    Letzter Beitrag: 12.01.2017, 16:52
  2. Umschüler eines BFW
    Von Gast im Forum Schule
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.11.2015, 22:21
  3. Tod eines Freundes
    Von Gast im Forum Trauer
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.04.2013, 17:29
  4. Tod eines Haustieres
    Von einfach-ich im Forum Trauer
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.08.2010, 09:48
  5. Wunsch eines ....
    Von Gast im Forum Ich
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.07.2009, 12:37

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige