Anzeige
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Fehl am Platz

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    06.10.2019
    Beiträge
    1
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard Fehl am Platz

    Vielleicht ist es etwas früh schon darüber zu urteilen, ob mein Studium das richtige für mich ist oder nicht. Doch nach den ersten Tagen fühle ich mich total fehl am Platz. Ich habe mein Fachabitur in Richtung Bau gemacht, bin also schon mit Architektur in Kontakt gekommen und dachte wirklich, das möchte ich studieren. Nach den ersten Tagen habe ich gemerkt, dass alle diese bestimmte Begeisterung für Architektur haben, die ich bei mir einfach nicht finden kann. Es scheint etwas speziellen zu sein was alle haben, was ich nicht nicht habe... So kommt es mit auf jeden Fall vor. Egal wo ich war alles wirkte so fremd und hat bei mir keine Freude ausgelöst sondern eine fremde. Auch die erste Vorlesung war komisch, da dachte ich mir nur was redet der da und was soll ich damit jetzt anfangen.
    Ich glaube mir fehlt einfach die Leidenschaft für die Architektur. Ich kann mir garnicht auf die weitere Zeit freuen, es ist eher so ein Zwang das jetzt zu machen weil ich mich dafür entschieden habe. Aber die Leidenschaft die alle anderen mitbringen für Architektur, fehlt bei mir irgendwie.

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Registriert seit
    17.07.2018
    Beiträge
    141
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   24

    Standard AW: Fehl am Platz

    Hallo,
    Ja, es ist meiner Meinung nach zu früh, um zu zweifeln.
    Ich habe fast ein Semester gebraucht, um mich irgendwie wohl an der Uni und in meinen Fächern dort zu fühlen. Und, wenn du später im Arbeitsleben bist, hast du das Gefühl, etwas ganz Anderes studiert zu haben.

    Gib dir Zeit.
    Alles Gute!
    Gretta

  4. #3
    Registriert Avatar von Catley
    Registriert seit
    08.08.2019
    Beiträge
    591
    Danke gesagt
    249
    Dank erhalten:   214
    Blog-Einträge
    8

    Standard AW: Fehl am Platz

    Mädel, das ging einem meiner Söhne ganz genauso und ich erinnere mich an unzählige sms hin und her, in denen er am liebsten alles hingeworfen hätte.

    Der Anfang ist IMMER schwer! Entscheidend ist eher, ob es der Beruf ist, den du möchtest!
    Wenn ja, dann beiß dich durch, denn Anfangsschwierigkeiten gibt es immer und überall, egal, was du machst!

    Mein Sohn hat sich durchgebissen - und ist seit langem glücklich in seinem Beruf!

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Fehl am Platz
    Von NotAmused im Forum Leben
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.05.2018, 17:54
  2. Bin total fehl am Platz
    Von Gast im Forum Ich
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.09.2011, 00:06
  3. Fehl am Platz
    Von HerrinLuthien im Forum Leben
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.03.2011, 13:03
  4. fehl am platz
    Von Gast im Forum Ich
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.11.2006, 11:39
  5. Ich bin einfach fehl am Platz!!!
    Von Isabella im Forum Ich
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.10.2004, 18:54

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige