Anzeige
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Studienkolleg als deutscher?

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    25.03.2019
    Beiträge
    3
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard Studienkolleg als deutscher?

    Hallo zusammen!
    Ich bin Halb-Deutscher, bin 17 Jahre alt und lebe hauptsächlich in Marokko da ich hier zur Schule gehe. Ich hab noch 2 Jahre vor mir da hier jeder nach 12 Jahren sein Abi macht.
    Mein Plan ist auf jeden Fall in Deutschland zu studieren, ich hab einen Wohnsitz in Deutschland, bin wie gesagt deutscher Staatsbürger UND (!) spreche und verstehe perfekt Deutsch wie jeder andere in Deutschland, wenn ich das von mir behaupten kann.
    Folgendes Dilemma: Jeder mit einem ausländischen (marokkanischen) Abschluss muss ja ein Studienkolleg in DE besuchen vor dem Studium, die meisten müssen sich ein Visa beschaffen, Deutsch lernen usw. was bei mir ja komplett entfällt.
    Man findet zu "Sonderfällen" wie mir wenig im Internet, deshalb gehe ich davon aus dass ich tatsächlich ein Jahr lang meine Zeit verschwenden werde um mit zig Leuten aus aller Welt quasi Deutsch auf Kindergarten-Niveau "lernen" müsste. Sinn würden für mich einzig die anderen Kurse machen um Mathe, Wissenschaften usw. etwas aufzuholen. Muss man in jedem Kurs dabei sein oder kann ich zu Deutschkursen einfach nicht erscheinen und nur die Prüfungen machen?
    Gibt's tatsächlich ähnliche Fälle hier? Oder kann mir jemand mehr dazu sagen?
    Freue mich auf Antworten!
    Lg

  2. Anzeige

  3. #2
    Moderator
    Registriert seit
    05.12.2017
    Beiträge
    4.255
    Danke gesagt
    2
    Dank erhalten:   3.413

    Standard AW: Studienkolleg als deutscher?

    Zitat Zitat von A Piece of Waste Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen!
    Ich bin Halb-Deutscher, bin 17 Jahre alt und lebe hauptsächlich in Marokko da ich hier zur Schule gehe. Ich hab noch 2 Jahre vor mir da hier jeder nach 12 Jahren sein Abi macht.
    Mein Plan ist auf jeden Fall in Deutschland zu studieren, ich hab einen Wohnsitz in Deutschland, bin wie gesagt deutscher Staatsbürger UND (!) spreche und verstehe perfekt Deutsch wie jeder andere in Deutschland, wenn ich das von mir behaupten kann.
    Folgendes Dilemma: Jeder mit einem ausländischen (marokkanischen) Abschluss muss ja ein Studienkolleg in DE besuchen vor dem Studium, die meisten müssen sich ein Visa beschaffen, Deutsch lernen usw. was bei mir ja komplett entfällt.
    Man findet zu "Sonderfällen" wie mir wenig im Internet, deshalb gehe ich davon aus dass ich tatsächlich ein Jahr lang meine Zeit verschwenden werde um mit zig Leuten aus aller Welt quasi Deutsch auf Kindergarten-Niveau "lernen" müsste. Sinn würden für mich einzig die anderen Kurse machen um Mathe, Wissenschaften usw. etwas aufzuholen. Muss man in jedem Kurs dabei sein oder kann ich zu Deutschkursen einfach nicht erscheinen und nur die Prüfungen machen?
    Gibt's tatsächlich ähnliche Fälle hier? Oder kann mir jemand mehr dazu sagen?
    Freue mich auf Antworten!
    Lg
    Hast du geprüft, ob das auch für deutsche Staatsbürger gilt? Oder liegt das alleine am marokkanischen Abschluss?

  4. #3
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    25.03.2019
    Beiträge
    3
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Studienkolleg als deutscher?

    Eben dazu hab ich nichts gefunden.
    Ich müsste zum Regierungspräsidium wo ich wohne in Deutschland die dann meinen Fall konsultieren. Werde ich auch tun in den nächsten oder übernächsten Sommerferien in Deutschland, aber ich hätte das einfach aus persönlichem Interesse gerne vorher gewusst.
    So wie ich es verstanden habe zählt nur dass jeder der einen Abschluss aus dem Ausland (Nicht-EU) hat, ein Studienkolleg besuchen muss. Nationalität spielt da keine Rolle.
    Vielleicht gibt es ja doch Unterschiede

  5. #4
    Registriert
    Registriert seit
    16.09.2019
    Beiträge
    137
    Danke gesagt
    95
    Dank erhalten:   108

    Standard AW: Studienkolleg als deutscher?

    Es gibt drei verschiedene Typen des Baccalauréats:
    • Baccalauréat général (auf dem Lycée erworben) mit drei Fachrichtungen (filières): Literatur und Philosophie (Bac L – littéraire), Naturwissenschaft (Bac S – scientifique) und sozialen Wissenschaften (Bac ES – économique et social)
    • Baccalauréat technologique mit acht Fachrichtungen wie zum Beispiel Hotel, medizinischen und sozialen Berufen, Laborberufen…
    • Baccalauréat professionnel mit über 50 Fachrichtungen von Kunststoffgießerei über Automechanik bis Einzelkaufmann.



    [...]

    Das Problem der Anerkennung des Baccalauréats in Deutschland ist relativ komplex. Die Konferenz der Kultusminister der Länder legte 1986 einen Katalog fest, dem ausländische Zeugnisse zu entsprechen haben, um als Hochschulreife in Deutschland anerkannt zu werden (etwa sechs Fächer, davon zwei Sprachen, Mathematik, etwas Soziales usw.).

    Allein das Baccalauréat général erfüllt alle diese Voraussetzungen und wird deshalb als uneingeschränkte Allgemeine Hochschulreife anerkannt. Sowohl die Baccalauréats technologiques als auch die Baccalauréats professionnels qualifizieren in der Regel nicht uneingeschränkt für ein Studium an einer deutschen Hochschule.

    Quelle:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Baccalauréat
    Zitat Zitat von A Piece of Waste Beitrag anzeigen
    Ich hab noch 2 Jahre vor mir da hier jeder nach 12 Jahren sein Abi macht.
    Man findet zu "Sonderfällen" wie mir wenig im Internet, deshalb gehe ich davon aus dass ich tatsächlich ein Jahr lang meine Zeit verschwenden werde um mit zig Leuten aus aller Welt quasi Deutsch auf Kindergarten-Niveau "lernen" müsste.
    1. Machst du sowieso ein Jahr weniger Schule, als die deutschen Abiturienten. Selbst, wenn du ein Jahr im Studienkolleg dranhängen musst, dann bist du genau so lange in der Schule, wie jeder andere Abiturient hier auch.
    2. Gibts im Studienkolleg kein Deutsch auf "Kindergarten-Niveau":

    In den Studienkollegs wird kein Deutschunterricht für Anfänger angeboten. Die Studenten/ Kollegiaten müssen zum Zeitpunkt des Eintritts in das Studienkolleg bereits über gute Deutschkenntnisse (Niveau B 1+ bis B 2, vgl. Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen) verfügen.

    Quelle:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Studienkolleg#Aufnahmevoraussetzungen
    Geändert von Wildkatz (22.09.2019 um 05:33 Uhr)
    Leave it, love it or change it.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Ich bin kein Deutscher!
    Von Dr. House im Forum Ich
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 26.06.2010, 03:35
  2. Wer wird Deutscher Fussballmeister ?
    Von Thunderbird im Forum Café
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 20.04.2010, 08:27
  3. Bin Deutscher, aber dunkelhäutig
    Von hemi-92 im Forum Sonstiges
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.06.2009, 12:17
  4. Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer
    Von EuFrank im Forum Gesellschaft
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.11.2007, 17:34

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige