Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 7

Thema: Problem

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    17.03.2018
    Beiträge
    49
    Danke gesagt
    6
    Dank erhalten:   0

    Standard Problem

    Ich habe die letzten 2 wochen ein praktikum gemacht, die hätten mir die arbeitsstelle gegeben, aber ich habe einfach nein gesagt, weil mir die tätigkeit zu monoton war. das war eine arbeitsstelle als physiklaborant. ich habe 3,5 semester elektrotrechnik studiert und es dann abgebrochen, weil es mir dort einfach zu blöd war mit den mitarbeitern. eigentlich lief das studium gut. weil mir die arbeit als physiklaborant irgendwie zu einfach ist, möchte ich doch lieber studieren gehen, aber ich bin mittlerweile schon 27 und müsste dann 2 jahre studieren und hätte dann auch erst gerade den bachelor. tja... ich weiß ja nicht, ob es an einer anderen hochschule gut wird und ich muss 2 ganze jahre von wenig geld leben. ich bin deswegen etwas verlegen... ich kann mich nicht entscheiden und bitte um rat....

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von Schroti
    Registriert seit
    26.08.2018
    Beiträge
    3.625
    Danke gesagt
    3.127
    Dank erhalten:   3.148

    Standard AW: Problem

    Ich hätte die Arbeitsstelle angenommen.

  4. #3
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    17.03.2018
    Beiträge
    49
    Danke gesagt
    6
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Problem

    Tja, zu spät, ich war die Woche psychisch einfach nicht gut drauf, bin nach 4 Stunden zum Chef hingegangen und habe abgesagt. Ich habe vielleicht einen Fehler gemacht. Die Kollegen waren ganz ok und 100% zufrieden mit der arbeit sind sowieso die allerwenigsten... ich habe einfach abgesagt. Tja

  5. #4
    Registriert Avatar von juka
    Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    1.952
    Danke gesagt
    329
    Dank erhalten:   1.143

    Standard AW: Problem

    Ich sehe das anders. Ich finde du solltest das Studium abschließen. Als Elektrotechnik-Absolvent hast du vielfältige Berufsmöglichkeiten und verdienst gutes Geld. Das ermöglicht dir gewisse Freiheiten im Leben. Diese zwei zusätzlichen Jahre sind keine Herrenjahre, das stimmt. Aber es lohnt sich.

  6. #5
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    17.03.2018
    Beiträge
    49
    Danke gesagt
    6
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Problem

    hm... ja ich könnte auch berufsbegleitend studieren, ich muss die entscheidung ja selber treffen, aber es stimmt, mit dem studium bin ich wesentlich besser dran. ich habe eine autismus störung und bekomme immer wieder probleme deswegen, deswegen habe ich das studium zur halbzeit auch unterbrochen, weiß jemand vielleicht, wie lange module gültig sind?

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.02.2013, 22:49
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.07.2011, 11:10
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 04:22
  4. Ist das ein Problem?
    Von ninasky im Forum Freunde
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.04.2008, 13:28
  5. problem=(
    Von Katha im Forum Trauer
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.01.2007, 15:44

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige