Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 8

Thema: prof und ich, verliebt oder einfach nur spaß

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    02.03.2019
    Beiträge
    6
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten: 1

    Standard prof und ich, verliebt oder einfach nur spaß

    und bevor ihr alle rumschreit, nein, er ist nicht verheiratet, er war es aber, angeblich (die Gerüchteküche brodelt) erfolgte die Scheidung, nachdem er was mit mehreren Doktorandinnen hatte.
    Naja, auf jeden Fall, wir duzen uns, und er scheint mich wirklich zu mögen, er strahlt immer sobald er mich sieht etc, mir persönlich fällt das nicht einmal auf, da ich einfach nur nervös bin, wenn er da ist, meinen Freundinnen umso mehr. Als wir uns bspw. zufällig auf der Straße sahen, haben sich meine Freundinnen verabschiedet, damit wir uns noch unterhalten konnten (mit Körperkontakt). Das Hauptproblem ist, ich bin nicht sicher, ob er mit einer seiner wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen nicht doch was am laufen hat... jedes Mal, wenn ich in seinem Büro bin, findet sie Gründe immer wieder reinzukommen, ebenso geht er in der Mittagspause wohl öfter nur mit ihr essen, wenn wir uns dann sehen (die institute liegen nah beeinander), freut er sich immer, sie dagegen ignoriert mich und zieht ihn weiter (dabei ist sie verheiratet und hat ein kind!), außerdem weiß ich durch einen seiner Mitarbeiter, dass sie schlecht über mich redet... Wie schaffe ich es ihn einmal wirklich allein zu treffen, und zwar in einer Atmosphäre, die die Frage nach einem Kaffee nicht in Richtung "Fucked My Way Up To The Top" aussehen lässt, sobald diese Frau mich sieht, versucht sie alles um ihn von mir fernzuhalten.
    In den VLs wurden teils Witze darüber gemacht, dass er die Fragen der männlichen Studenten zwar beantwortet (aber wohl eher unwillig), und gerade mit mir danach teils noch eine halbe Stunde dastand und geredet hat (da konnte ich nie fragen, da Studenten daneben standen, die auch Fragen hatten).
    Naja, es gehen wie gesagt Gerüchte um, dass er nun einmal hübsche Studentinnen favorisiert, aber er ist nicht so, wie die meisten sagen, sondern, tatsächlich sehr einfühlsam, und er erzählt mir auch einiges. Was den Altersunterschied angeht, ich bin Mitte/Ende 20 (habe davor etwas anderes studiert) und er Ende 40, aber naja, er lacht über meine Witze, berührt mich immer wieder "zufällig", streicht sich durchs Haar etc. und ja, abgesehen davon, dass ich ihn auch dann mögen würde, wenn er Müllmann wäre, bewundere ich ihn auch irgendwie... endlich mal ein Mann, der tatsächlich intelligent ist und sich nicht einfach nur für etwas besseres hält... lustigerweise halten die meisten ihn für arrogant. Wie bekomme ich es also hin, ihn endlich einmal allein anzutreffen (seine Mitarbeiterin liest wohl auch einige seiner Mails, da sie auf manche antworten muss, so oder so kann ich nicht per Mail fragen; er antwortet mir auch meistens von seinem privaten Konto aus, aber die Mails laufen über die Uni-Adresse). Und ich weiß, ich höre mich an, wie ein Teenie, aber ich möchte ihn wirklich näher kennenlernen, es muss auch nicht auf Sex etc. hinauslaufen, eine Freundschaft o.ä. fände ich auch sehr schön, nur bewacht diese Tusse ihn, wie Gollum den Ring... Zudem bin ich mir dank all der Gerüchte nicht sicher, ob es ihm wirklich um mich geht, oder er sich eher denkt: "hübsch, jung, weiblich, findet mich toll... ATTACKE", er ist wahnsinnig lieb, aber ja schon ein wenig arrogant.

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von Schroti
    Registriert seit
    26.08.2018
    Beiträge
    5.069
    Danke gesagt
    3.872
    Dank erhalten:   4.105

    Standard AW: prof und ich, verliebt oder einfach nur spaß

    Da der Prof ja schon als Wanderpokal bekannt ist und öfter mal eine Doktorandin mit ins Bett nimmt, würde ich jetzt mal nicht von irgendwas mit "Liebe" ausgehen...

  4. Für den Beitrag danken: kasiopaja, Kerstin1976, Lysbona, Reibekuchenprinzessin

  5. #3
    Registriert
    Registriert seit
    03.09.2006
    Beiträge
    1.254
    Danke gesagt
    648
    Dank erhalten:   521
    Blog-Einträge
    2

    Standard AW: prof und ich, verliebt oder einfach nur spaß

    Ei der bibsch der alte Gockel und das junge Kücken.
    Wäre der alte Herr auch für dich interessant wenn er Bauarbeiter wäre? Wohl kaum! Seine Stellung macht ihn für dich sexy, seine Lebenserfahrung, sein Auftreten.
    Er nimmt mit, was er kriegen kann, ob Studentin oder Mitarbeiterin. Ich weiß nicht ob ich Mitleid oder Verachtung für so einen Typen empfinden soll.
    Du bist Frischfleisch für ihn, damit punktest du. Aber kannst du ihm auch geistig das Wasser reichen? Das ist jetzt wirklich nicht böse gemeint.Du hast doch als junger Mensch ganz andere Interessen als unsererseits - was ja auch vollkommen in Ordnung ist.
    Ein Mann in seinem Alter, hat außer die Lust am jungen weiblichen Körper, ganz andere Interessen. Er poliert sein Ego mit seinen Affären auf
    Ich finde es sowieso bedenklich, wenn er seine Stellung für seine fleischlichen Gelüste ausübt. EIn No GO - aber Realität im Leben.
    Lass dich nicht verarschen von dem Lüstling, du bist mehr wert als die kurzzeitige Bettgespielin eines alten Mannes zu sein.
    Selbst wenn du meinen solltest, er meint das ernst mit dir:
    In wenigen Jahren bekommt er keinen mehr hoch - das ist nun mal der Lauf der Zeit.Herzlichen Glückwunsch.
    Dann liegst du neben einen alten welken Körper und bekommst Depressionen.
    Such dir einen schnuckeligen Kerl in deinem Alter und genieß dein unbeschwertes junges Leben.

  6. Für den Beitrag dankt: Lysbona

  7. #4
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    02.03.2019
    Beiträge
    6
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten: 1

    Standard AW: prof und ich, verliebt oder einfach nur spaß

    Erst einmal Danke für die Antworten.
    Das mit seinem Ruf ist natürlich so eine Sache, wie gesagt, würde ich ihn sowieso erst einmal näher kennen lernen wollen, da wir auch einen ähnlichen Humor haben, und uns auch so schon einige Male unterhielten.
    Und was das mit einem Typen in meinem Alter angeht... naja, ich würde es nicht ausschließen, aber die Jungs in meinem Alter sehe ich tatsächlich eher als Jungs, ich kann mit denen befreundet sein etc., aber mehr ist in der Regel nicht drin. Ich muss dazu sagen, dass ich tatsächlich eher eine Affinität zu älteren Männern habe bzw. es gab zwar auch schon einen in meinem Alter, der auch charakterlich eher meinem Typ entsprach. Ich kann gar nicht genau beschreiben, was es eigentlich ist, klar Intelligenz, Humor sind mir wichtig, aber auch eine gewisse Ernsthaftigkeit und ja, auch Lebenserfahrung.
    Denn obwohl ich recht jung bin, habe ich "dank" meiner Biographie schon mehr mitmachen müssen als viele in ihrem gesamten Leben. Und die meisten Menschen in meinem Alter sind jung auf eine Art, in der ich es nie sein konnte, vielleicht komme ich deshalb mit älteren deutlich besser zurecht (sowohl Männer als auch Frauen, also logischerweise vor allem auf freundschaftlicher Basis). Ich muss auch sagen, dass ich ihn zwar sehr mag, und ihn wirklich gerne näher kennenlernen möchte, aber derzeit bin ich sowieso maximal verknallt; also ich finde ihn zwar sexuell attraktiv, aber ich möchte ihn vor allem erst einmal als Mensch kennen lernen, da ich ihn einfach wahnsinnig interessant finde und gerne zumindest mit ihm befreundet wäre... denn falls die Gerüchte stimmen sollten, habe ich wenig Lust eine Kerbe an seinem Bettpfosten zu werden.
    Wie kriege ich es also hin, mich mit ihm zu treffen, ohne dass es direkt wirkt, wie ein Date? Denn ja, zwar hätte ich schon ganz gerne eins, aber in erster Linie will ich ihn ja kennen lernen, mich mit ihm unterhalten etc. Denn falls die Gerüchte stimmen, will ich nicht, dass er mich als seine nächste Affäre sieht, sondern wir uns tatsächlich wie zwei normale Menschen unterhalten und es eher zu einer Freundschaft kommt, als zu einer Bettgeschichte. Wie schaffe ich das denn? Ich kann ja schlecht einfach random bei ihm auftauchen

  8. #5
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    02.03.2019
    Beiträge
    6
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten: 1

    Standard AW: prof und ich, verliebt oder einfach nur spaß

    Ach so, sollte ich das Thema vllt in den Liebesbereich verschieben? Ich weiß nicht, es geht ja nicht wirklich um die Uni (eig gar nicht), aber auch nicht so richtig um Liebe, eher um Freundschaft bzw. schon auch um sexuelles Interesse, und er benotet mich btw. nicht, ich habe kein Seminar bei ihm und auch keine Vorlesung, schon strange, dass wir uns überhaupt kennen lernten. Naja, auf jeden Fall, ist das hier der richtige Forenbereich oder lieber verschieben?

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.01.2012, 15:03
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.12.2011, 16:30
  3. Bin ich verliebt? Oder will ich es einfach sein?
    Von Lightning_17 im Forum Liebe
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.07.2011, 20:56
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.2011, 10:45
  5. Verliebt oder oder einfach nur verwirrt!?
    Von Blumenmädchen im Forum Liebe
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.01.2009, 07:46

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige