Anzeige
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 6 bis 8 von 8

Thema: Sorgen nach dem ersten Semester

  1. #6
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    10.02.2019
    Beiträge
    4
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten: 1

    Standard AW: Sorgen nach dem ersten Semester

    Hallo,

    zunächst einmal danke für die Antworten. Es ist gut zu wissen, dass es anderen ähnlich geht in dieser Zeit. Mir ist natürlich auch klar, dass der Anfang eines neuen Lebensabschnittes nie ganz leicht ist und man sich dabei immer besonders viele Gedanken macht.
    Inzwischen habe ich zwei Ergebnisse von Prüfungen, die ich auch ganz gut bestanden habe. Trotzdem liege ich insgesamt leicht unter dem Durchschnitt, was mir etwas Sorgen bereitet. Aber naja, ich denke ich muss jetzt alle Herausforderungen, die das Studium so mit sich bringt, annehmen und das Beste daraus machen.
    Nochmal vielen Dank an Euch!

    Liebe Grüße

  2. Anzeige

  3. #7
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    10.02.2019
    Beiträge
    4
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten: 1

    Standard AW: Sorgen nach dem ersten Semester

    Hallo zusammen,

    hier bin ich nochmal. Ich habe inzwischen alle Klausurergebnisse. Insgesamt bin ich einigermaßen zufrieden, aber heute hat mich eine Note echt fertig gemacht.
    Es war eine Klausur in Literaturwissenschaft (Deutsch). Ich habe für die Prüfung total viel gelernt und konnte alles einwandfrei beantworten. Nun gut, das war anscheinend nicht so, denn ich habe eine 2,7! bekommen.
    Vielleicht schätze ich mich selbst ja auch völlig falsch ein und meine Antworten waren wirklich nicht gut. Es wundert mich nur so sehr, weil ich wie gesagt so ein gutes Gefühl hatte.
    Ich werde jetzt auf jeden Fall zur Klausureinsicht gehen und mit der Dozentin reden. Aber ich fühle mich einfach so schlecht und glaube langsam echt, dass ich das falsche Fach gewählt habe. Was ist, wenn meine Noten einfach nicht besser werden in Zukunft?
    Evtl. sehe ich das auch alles zu verbissen, aber ich musste mir das gerade mal von der Seele schreiben.

    Verzweifelte Grüße
    Julia

  4. #8
    Registriert
    Registriert seit
    01.05.2019
    Beiträge
    5
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Sorgen nach dem ersten Semester

    Hallo Julia,

    du hast 8 von 8 Prüfungen im ersten Semester mit guten bis zufriedenstellenden Noten bestanden. Ab jetzt musst du dir keine Sorgen mehr machen ob das Studium zu schwierig für dich sondern nur welche Abschlussnote du haben wirst. Und glaub mir, die ist weniger wichtig als du denkst.

    Gerade am Anfang ist es schwierig zu erkennen, worauf es bei den Prüfungen ankommt und in Geisteswissenschaften ist die Beurteilung immer auch ein bisschen subjektiver als in MINT-Fächern. Das kannst du dir gleich schon mal merken für deine spätere Zeit als Lehrerin :-) Geh in die Einsicht oder zur Sprechstunde und lass dir die Note erklären, hinterher bist du schlauer. Mach dich nicht vorher verrückt. In VWL hatte ich auch immer das Gefühl, alles richtig beantwortet zu haben, aber wenn man nicht genau alle Schlagworte genannt hatte, die in einer Antwort vorkommen sollten haben die Korrektoren so getan als wäre die Antwort nur unverständliches Gebrabbel selbst wenn der gleiche Sachverhalt erklärt wurde

    viele Grüße
    Sebastian

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Ein Versager im ersten Semester!
    Von Umaro im Forum Studium
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.02.2018, 08:37
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.01.2018, 13:15
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.11.2017, 22:12
  4. Probleme im ersten Semester/Leben
    Von xruffy im Forum Studium
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.10.2016, 13:57
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.08.2011, 11:58

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige