Anzeige
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Was soll ich tun?

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    14.05.2018
    Beiträge
    1
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard Was soll ich tun?

    Hi, ich weiß im Moment nicht mehr so richtig an wen ich mich wenden soll. Deshalb schreibe ich hier. Zur Story: Ich bin jetzt 25 Jahre alt und männlich. Ich hatte schon immer Schwierigkeiten mich fürs Lernen zu motivieren, obwohl ich zumindest laut Lehrern und Umfeld nicht auf den Kopf gefallen bin. Zudem hatte ich nach dem Abitur keine Ahnung was ich machen soll. Als dann die Zusage fürs Jurastudium kam, hab ich mich gleich rein gestürzt. Straf- und Zivilrecht konnte und mochte Ich. Aber Öffrecht machte mir zu schaffen. Ich habe 5 Semester Jura studiert, bin um 2 Punkte an meiner Zwischenprüfung im Öffrecht vorbei geschlittert, nicht zuletzt auch wegen einer fiesen Bronchitis mit Atemnot, die mich fast zwei Monate ans Bett fesselte. Ein Attest holte ich mir nicht. Ich scheiterte also und brach ab. Das hat mich ziemlich fertig gemacht. Danach hab ich ein halbes Jahr in der Gastronomie Vollzeit gearbeitet. Erst war es ätzend, aber als ich mich eingearbeitet hatte war es herrlich. Freiheit. Kein Lernen. Arbeiten, nach Hause Gehen, Freizeit. Niemand der mich belästigt, niemand der mir sagt dass ich Lernen soll, und auch ich brauchte mir kein schlechtes Gewissen einreden, weil ich ja so faul bin. Doch ich wusste ... so kann das nicht ewig Gehen. Und ich redete mir auch ein, dass mit einem neuen Studium alles besser würde. Ich machte vielleicht 1,2 Onlinetests, entschied mich für ein Lehramtstudium. Vermutlich auch mehr weil man mir ständig sagte, ich würde bestimmt einen tollen Lehrer abgeben, nicht aus eigener Überzeugung. Doch ich Depp verpasste auch noch die Bewerbungsfristen und suchte nach einer Alternative. Ich entschied mich für ein Studium Generale: Deutsch/Englisch. Nicht meine Traumkombination aber NC frei und die Studienberatung sagte mir, ein Wechsel ins Lehramtprofil sei später noch möglich (War er dann aber doch nicht).
    Ich zog zum Wintersemester um, fing in der neuen Stadt an, aber arbeitete am Wochenende weiter in der Gastro bei meinem alten Arbeitgeber. Ich lebte mich nicht ein, wollte es auch gar nicht wirklich. Die Studieninhalte ödeten mich an. Doch ich meinte das Niemandem sagen zu können. Noch mal abbrechen? Keine Option. So dachte ich. Ich bestand das meiste aber nicht alles. Das Lernen war eine Qual. Inhalte und Lebenssituation quälten mich. Der Stress brachte mir einen Hörsturz ein. Das hat mir eine Heidenangst gemacht. Doch ich gewann mein Gehör zum Glück vollständig zurück. Spätestens da war mir klar, was ich hier tat war falsch. Schon wieder.
    Aber ich sollte mich noch ein Semester quälen.
    Ich lernte meine Freundin kennen. Bei der Arbeit natürlich, nicht im Studium. Ich begann wieder Musik zu machen. In meiner Heimat, nicht an meinem Studienstandort. Alles was ich liebte, fand von Freitag - Sonntag statt. Der Rest der Woche war eine Tortur aus Seminaren, Vorlesungen und Lektüre.
    Dennoch verbesserten sich meine Noten kurzzeitig, bis ein Fach mir einen Strich durch die Rechnung machte. Nun schmeiße ich erneut hin. Meine Freundin unterstützt mich sehr aber ich weiß nicht im Ansatz wo die Reise hingehen soll. Eine Ausbildung soll es nun werden, aber welche? Für mich sorgen kann ich aber ich wünsche mir für die Zukunft Familie und will auch etwas bieten können. Ich weiß echt nicht weiter.

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von Little_Mouse
    Registriert seit
    14.05.2018
    Beiträge
    2
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Was soll ich tun?

    Warum gehst du den Weg nicht einfach weiter?
    Du bist immer wieder von selbst in der Gastronomie gelandet und es hat dir ja, allem Anschein nach, Spass gemacht.
    Koch, HoFa, ReFa... oder was auch immer.
    Du hast ja schon Erfahrung und weisst was auf dich zukommen kann und wird.

    Natürlich ist es auch ein Knochenjob mit mehr als seltsamen Arbeitszeiten, das will ich nicht unter den Tisch kehren.
    Aber trotz allem Stress kann es auch sehr spassig, spannend und vielseitig sein. (Je nachdem wo man arbeitet)

    LG Mouse

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.01.2018, 12:34
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.09.2015, 10:13
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.09.2014, 13:40
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.08.2011, 20:05
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.10.2009, 19:36

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige