Anzeige
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 14

Thema: Gruppenarbeit/Einer arbeitet und der Partner ist faul

  1. #6
    Registriert Avatar von weidebirke
    Registriert seit
    04.04.2009
    Beiträge
    12.852
    Danke gesagt
    4.085
    Dank erhalten:   8.241

    Standard AW: Gruppenarbeit/Einer arbeitet und der Partner ist faul

    Das lese ich hier so oft. Also, ich hab ja echt viel rumstudiert, aber das habe ich kein einziges Mal erlebt, dass die Seminarleistung eine Gruppenleistung war, in der alle die gleiche Note bekommen.

    In welchen Studiengängen gibt es denn sowas andauernd?
    Wer die Welt verändern will, gehe zuerst durchs eigene Haus.

  2. Anzeige

  3. #7
    Registrierter Nutzer, anonym
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    05.05.2013
    Beiträge
    2.607
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   540

    Standard AW: Gruppenarbeit/Einer arbeitet und der Partner ist faul

    Ich studiere BWL und bei uns ist es die Regel, dass wir für Gruppenarbeiten eine Note bekommen.
    Meist sind es Hausarbeiten.

    Selten auch Posterpräsentationen. Ich weiß aber auch von anderen Uni's, dass es in Seminaren so läuft.

    Ich bin eben in der Klemme, weil ich auch Angst habe, dass es aussieht wie Petzen wenn ich zu den 3 Profs renne.
    Wir hatten letztes Jahr jemanden im Seminar, der das gleiche Problem hatte und der ist jetzt im ganzen Studiengang verschrien, weil er zum Dozenten gerannt ist.

  4. #8
    Moderator Avatar von Mittendurch
    Registriert seit
    22.04.2012
    Ort
    in mir drin und auch ein wenig draußen
    Beiträge
    2.660
    Danke gesagt
    180
    Dank erhalten:   1.750
    Blog-Einträge
    2

    Standard AW: Gruppenarbeit/Einer arbeitet und der Partner ist faul

    Wie stellst du dir denn vor, wie eine Lösung für dich aussehen könnte?
    Einfach die Zeit verstreichen lassen? Oder eine Lösung abgeben, die dann abgespeckt oder gar unfertig ist?

    Ist deine Kommilitonin denn noch sonst im Studium dabei?

    Wenn ja
    Hast du mit deiner Kommilitonin versucht Kontakt aufzunehmen? Sie nach ihren Gründen gefragt und wie sie sich eure Zusammenarbeit vorstellt.
    Dann könntest du ihr mitteilen, das du die Arbeit termingerecht abgeben wirst, aber nur mit deinen Namen auf der Arbeit. Doch damit hast du trotzdem die drei Arbeiten in der jetzt noch verbleibenden Zeit zu schreiben.

    Wenn nein, wäre dies doch ein Grund sich an die Profs. zu wenden und ihnen dies mitzuteilen, jedoch weil du dir Gedanken machst....

    Du könntest dich aber auch mal an den ASTA wenden oder an die Studienberatung, ob sie weitere Ideen haben.
    Wenn ich die Ruhe und den Frieden in mir finde, dann muss ich diese nicht mehr bei anderen suchen.
    Friede auf Erden, ersetzt nicht den Frieden in mir, aber ergänzt diesen.

  5. #9
    Registriert
    Registriert seit
    03.10.2017
    Beiträge
    138
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   28

    Standard AW: Gruppenarbeit/Einer arbeitet und der Partner ist faul

    Also bei uns ist es verboten, dass man auf eine Gemeinschaftsleistung auhc die gleiche Note gibt,
    man muss von jedem Studierenden eine Einzelleistung zur Bewertung haben und ich glaube tatsächlich, dass es so ähnlich auch in der PO vom KM formuliert ist,
    bin aber nun zu faul zum Nachsehen.

    Anyway, nutzt Dir nun nichts, aber ich würde zum Prof gehen und ihn bitten, dass er die Gruppe teilt.
    Mache ich bei Gruppen auch, wenn einer was macht und einer nicht. Dann soll der, der arbeiten will, das auch tun und der andere kann auch das machen, was er will,
    nämlich nichts.

  6. #10
    Registriert Avatar von Mustang
    Registriert seit
    10.09.2015
    Beiträge
    1.284
    Danke gesagt
    57
    Dank erhalten:   936

    Standard AW: Gruppenarbeit/Einer arbeitet und der Partner ist faul

    Ich fürchte du überschätzt die Kompetenzen des Professors. Er kann deiner Kollegin nichts befehlen. Und ich habe noch nie von einem Professor gehört, der mitten in der Prüfung die Regeln ändert (und auch die Gruppenarbeit ist numal eine ordnungsgemäße Prüfung mit festgelegter Frist). Dazu wird 100%ig die Frage kommen, warum man erst 1 Woche vor Fristende Probleme mit der Absprache anspricht. In die Falle bin ich auch mal reingetappt, es wirkt so, als ob man im letzten Moment noch eine Ausrede sucht.

    Ich fürchte du musst es im nächstmöglichen Semester nochmal mit einer anderen Kollegin probieren. Eventuell kannst du ja in der gewonnenen Zeit etwas anderes vorziehen?
    (~°_°)~

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Gymnasium: so viel Gruppenarbeit
    Von warum* im Forum Schule
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.06.2014, 13:49
  2. abneigung gegen gruppenarbeit
    Von Gastte im Forum Schule
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.04.2014, 21:47
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.10.2011, 14:16
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.10.2011, 18:34
  5. Der Mann von meiner Gruppenarbeit
    Von LVchen im Forum Liebe
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 23.08.2011, 20:29

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige