Anzeige
Seite 3 von 9 ErsteErste ... 234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 15 von 44

Thema: Langzeitstudiengebühren...

  1. #11
    kasiopaja
    Gast

    Standard AW: Langzeitstudiengebühren...

    @Cora

    Hast Du Dich jetzt eigentlich bei der Krankenkasse offiziell als die Pflegende eintragen lassen und die Rentenbeiträge dafür beantragt?

  2. Anzeige

  3. #12
    cora1234
    Gast

    Standard AW: Langzeitstudiengebühren...

    @Zenny: Ich pflege die Oma seit mehr als 5 Jahren. Das doofe ist, dass wir die Pflegestufe erst seit diesem Jahr haben, weil sie sich davor partout dagegen gewehrt hat und niemanden kommen lassen wollte (wie alte Leutchen manchmal eben sind).
    Doof wie ich war, hab ich natürlich auch davor schon alles gemacht (einkaufen, sie waschen, von A nach B fahren usw.)
    Durch ihre O.Ps war es dann so akut, dass sie im Krankenhaus per Eilbegutachtung eingestuft wurde und danach der MDK zu uns kam.

    Wie du sagst, können dir mir daraus natürlich einen Strick drehen, weil ich die Pflegestufe eben erst seit diesem Jahr habe.
    Ich hab keine Ahnung, wie ich eben mal die 500 Tacken locker mache. Es war ja davor schon knapp, aber das stürzt mich echt in eine Krise. Ich war die letzten Monate eben so sehr mit der Pflege der Oma und allem drumherum beschäftigt, dass ich die Langzeitstudiengebühren nicht habe kommen sehen.

    @kasiopaja: Ja, habe ich.

  4. #13
    Registriert Avatar von Rose
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    Taka-Tuka-Land
    Beiträge
    22.392
    Danke gesagt
    35.564
    Dank erhalten:   17.503

    Standard AW: Langzeitstudiengebühren...

    Das Studium abbrechen wäre auch eine Möglichkeit, wenn du eh so lange brauchst. Such dir doch besser nen Job.
    Religion ist irrational, fortschrittsfeindlich und zerstörerisch.
    (Richard Dawkins)

    Wer Heute noch ernsthaft Homosexualität ablehnt, hat sicher auch ein Problem damit flüssig bis 100 zu zählen.
    (Cordula Stratman)

    Ich werde lieber für das gehasst, was ich bin, als für das geliebt zu werden, was ich nicht bin.
    (Kurt Cobain)

  5. #14
    cora1234
    Gast

    Standard AW: Langzeitstudiengebühren...

    Das wäre mein vorletztes Semester. Ich hab das von vorn bis hinten durchkalkuliert.
    Wenn ich abbreche mache ich nichts besser.
    Vollzeit arbeiten kann ich mit der Pflege der Oma eh nicht und einen Abbruch in der Größenordnung von Semestern dem Chef zu erklären würde sicher auch nicht gut kommen.

  6. #15
    kasiopaja
    Gast

    Standard AW: Langzeitstudiengebühren...

    Zitat Zitat von cora1234 Beitrag anzeigen
    Das wäre mein vorletztes Semester. Ich hab das von vorn bis hinten durchkalkuliert.
    Wenn ich abbreche mache ich nichts besser.
    Vollzeit arbeiten kann ich mit der Pflege der Oma eh nicht und einen Abbruch in der Größenordnung von Semestern dem Chef zu erklären würde sicher auch nicht gut kommen.
    Und wie stellst Du Dir denn dann die Zukunft vor , wenn Du nicht Vollzeit arbeiten kannst?

    Und es bleibt Dir eben die Möglichkeit jetzt Deiner Oma zu erklären, dass es ein Fremder macht - was sowieso am sinnvollsten wäre - oder aber Du Geld benötigst, weil Du dir in der verbliebenen Zeit keines dazu verdienen kannst, wenn du sie persönlich pflegst.

    Aber nochmal, wie soll das denn nach den 2 Semestern weitergehen? Du wirst sie sicher nicht auf Dauer pflegen können. Besser ihr gewöhnt Euch an den Gedanken und besorgt Euch Hilfe.

    Die Pflege wird nämlich zunehmend zum Vollzeitjob, der irrsinnige Flexibilität und das Anpassen an ziemlich unvorhergesehene Ereignisse erfordert. Das könnt ihr als Familie nicht alleine leisten und Du alleine schon gar nicht.

  7. Für den Beitrag danken: -sofia-, omurice, Rose

Anzeige

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige