Anzeige
Seite 3 von 3 ErsteErste ... 23
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Abbruch?

  1. #11
    Registriert
    Registriert seit
    31.10.2012
    Beiträge
    13.458
    Danke gesagt
    2.938
    Dank erhalten:   8.086

    Standard AW: Abbruch?

    Zitat Zitat von cora1234 Beitrag anzeigen
    Entwicklungshilfe? Ich weiß nicht, was du denkst was ich studiert habe, aber Krankenschwester bin ich nicht.
    In der Entwicklungshilfe gibt es tausend andere Jobs, ausser Krankenschwestern.

    Du könntest Dich ja mal informieren.

    Letztlich würde Dir aber selbst bei Abbruch und 30-Std-Woche die Zeit nicht reichen , um Deine Oma dauerhaft und gut zu pflegen. Auch im Job wird keine große Rücksicht genommen, auf diese Situation, so dass es dennoch sinnvoll wäre sich beizeiten nach guten Pflegekräften und Hilfen umzusehen.

  2. Anzeige

  3. #12
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    21.06.2017
    Beiträge
    218
    Danke gesagt
    12
    Dank erhalten:   27

    Standard AW: Abbruch?

    @kasiopaja: Was willst du denn mit Entwicklungshilfe? Ich will nicht in die Entwicklungshilfe.30 Stunden würde ich auf 5 Tage verteilt sehr wohl hinbekommen. Aber nicht an 3 Tagen 10 Stunden wie jetzt. Da bin ich ja kaum zu Hause.
    Außerdem würde ich sogar nachts arbeiten können und da wäre meine Mutter ja da und ich tagsüber bei der Oma.

    @superman: Ich habe doch erläutert, dass mir das Studium unabhängig von der Oma zu schwer geworden ist und das ich auch daher überlege, abzubrechen. Es ist nicht an allem die Oma schuld.

  4. #13
    Registriert
    Registriert seit
    14.10.2017
    Beiträge
    2
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Abbruch?

    Du hast nun so lange dafür gekämpft und möchtest das doch auch eigentlich wenns grad nicht so schwer wäre und die psychische Belastung da wäre oder? Warum dann nun aufgeben, ist doch egal wie viele semester du dann brauchst. Master ist Master.
    Ich kann das mit der psychischen Belastung voll verstehen. Wenn ich unter sowas stehe kann ich mich auch auf garnichts anderes konzentrieren. Und dann noch ein Nebenjob.
    Was wenn du dir auch wenns doof klingt für den rest der Zeit ein Studenten Kredit holst? Den kannst du dannach sicher zurück zahlen. Und eine last weniger. Es bringt nichts sich damit kaputt zu machen, dann muss man vielleicht Abstriche machen aber nicht mit den wichtigen dingen und das sind deine oma und dein Studium.
    Versuche sonst eher dir ein guten Lernpartner zu holen, Online Tutorials anschauen. Oder suche dir etwas wie du dich mal richtig entspannen kannst.
    Wenn das Studium wirklich das ist was du mschen willst dann geb es nicht auf. Es ist mit Respekt und Stärke anzusehen das du es trotz all der Belastung dann so weit geschafft hast!
    Ich wünsche alles Gute für deine Oma und für dich!

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Erneuter Abbruch?
    Von York im Forum Studium
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 20:19
  2. 1.semester abbruch
    Von Gast im Forum Studium
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.01.2011, 15:17
  3. Maßnahme Abbruch!!!!
    Von ABIM im Forum Finanzen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.09.2009, 22:52
  4. Abbruch der Ausbildung
    Von faraschi im Forum Beruf
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.05.2009, 09:19
  5. Abbruch
    Von Katharina87 im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.02.2007, 13:07

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige