Anzeige
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: quickpool

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    23.06.2007
    Beiträge
    1
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard quickpool

    wie bekomme ich den aufblasbarenring meines quickpools wieder dicht,er läßt luft ab,kein kein loch finden

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Registriert seit
    26.04.2006
    Beiträge
    1.733
    Danke gesagt
    18
    Dank erhalten:   87

    Standard AW: quickpool

    Dicht müsstest du ihn mit Flickzeug fürs Fahrrad bekommen. Dazu musst nur eben wissen wo das Loch ist. Versuchs mal, indem du ihn mit einer Seifenlauge abwischst. Normaler weiße müssten dann an dem Loch kleine Blasen zu sehen sein.

  4. #3
    Deichgräfin
    Gast

    Standard AW: quickpool

    Hallo ewie52,

    im Baumarkt ,Heizungsbau.- oder Sanitärhandel gibt es Lecksuchspray,
    damit sprühst du den Ring ein.
    An der Schadstelle gibt es Blasen.
    Ich würde zuerst die Schweißnähte absuchen.

    Du kannst es probehalber vorher auch mal mit Wasser versuchen,dem Spülmittel beigegeben wurde, wie bilbo-b bereits schrieb.
    Allerdings wird Fahrradflickzeug , nach meiner Meinung ,
    hier nicht viel bringen.
    Fahrradschläuche und Flicken sind aus Gummi und werden mit Gummilösung verklebt.
    Das hält nicht auf Kunststoff.
    Für Kunststoffpools gibt es sicherlich ein farblich passendes Reparaturset.



    Gruß Karin
    Geändert von Deichgräfin (24.06.2007 um 00:47 Uhr)

  5. #4
    Gast
    Gast

    Standard AW: quickpool

    Zitat Zitat von bilbo_b Beitrag anzeigen
    Dicht müsstest du ihn mit Flickzeug fürs Fahrrad bekommen. Dazu musst nur eben wissen wo das Loch ist. Versuchs mal, indem du ihn mit einer Seifenlauge abwischst. Normaler weiße müssten dann an dem Loch kleine Blasen zu sehen sein.
    diese technik kenne ich,ich sagte ich finde kein loch

  6. #5
    Gast
    Gast

    Standard AW: quickpool

    Zitat Zitat von Deichgräfin Beitrag anzeigen
    Hallo ewie52,

    im Baumarkt ,Heizungsbau.- oder Sanitärhandel gibt es Lecksuchspray,
    damit sprühst du den Ring ein.
    An der Schadstelle gibt es Blasen.
    Ich würde zuerst die Schweißnähte absuchen.

    Du kannst es probehalber vorher auch mal mit Wasser versuchen,dem Spülmittel beigegeben wurde, wie bilbo-b bereits schrieb.
    Allerdings wird Fahrradflickzeug , nach meiner Meinung ,
    hier nicht viel bringen.
    Fahrradschläuche und Flicken sind aus Gummi und werden mit Gummilösung verklebt.
    Das hält nicht auf Kunststoff.
    Für Kunststoffpools gibt es sicherlich ein farblich passendes Reparaturset.



    Gruß Karin
    ist eine gute ide lecksuchspray,kenne ich nicht,trotzdem danke karin

Anzeige

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige