Anzeige
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Kann man eine Straße mit Grundstück kaufen?

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    24.09.2017
    Beiträge
    551
    Danke gesagt
    1
    Dank erhalten:   16

    Standard Kann man eine Straße mit Grundstück kaufen?

    Ein Bekannter von mir wollte sich mal ein Grundstück kaufen.
    Ihm wurde eines am Ende einer Sackgasse angeboten.
    Er hätte die Straße vor dem Grundstück auch kaufen können, aber ist das erlaubt?
    Dis Straße vor dem Haus war nicht groß, nur etwa 10 Meter und am Ende war das Grundstück.
    Also das war quasi nur ein kleines Stück der Straße, aber darf ein Grundstückmakler auch die Straße verkaufen oder gehört ein Teil einer Straße grundsätzlich der Stadt?

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von Rhenus
    Registriert seit
    10.04.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    16.756
    Danke gesagt
    1.970
    Dank erhalten:   5.488

    Standard AW: Kann man eine Straße mit Grundstück kaufen?

    Zitat Zitat von rosch93 Beitrag anzeigen
    Ein Bekannter von mir wollte sich mal ein Grundstück kaufen.
    Ihm wurde eines am Ende einer Sackgasse angeboten.
    Er hätte die Straße vor dem Grundstück auch kaufen können, aber ist das erlaubt?
    Dis Straße vor dem Haus war nicht groß, nur etwa 10 Meter und am Ende war das Grundstück.
    Also das war quasi nur ein kleines Stück der Straße, aber darf ein Grundstückmakler auch die Straße verkaufen oder gehört ein Teil einer Straße grundsätzlich der Stadt?
    Das Grundbuch bzw. der Bebauungsplan regelt und gibt vor, wie das Grundstück zugeschnitten ist und wie groß es ist.
    Man kann beim Bauamt einen Lageplan einsehen.
    Daraus ist ersichtlich, ob die Straße Privateigentum ist. Also mit erworben wird.
    Bebaubare Grundstücke müssen zwingend eine Zuwegung haben.

    In diesem Fall, den du beschreibst, müsste man ja auch die Zuwegung mit kaufen.
    Und ich denke, dass es sich da nicht um eine "Straße" im rechtlichen Sinne handelt.
    Straßen müssen gewidmet sein, also eine Bezeichnung haben. Wäre das der Fall, gehört die Straße der jeweiligen Gemeinde oder Stadt.
    LG
    Rhenus
    _________________________________________________________________________________________________

    Rechte Radikalität ist die Angst vor der Freiheit des Lebens und noch größere Angst, sie anderen zu gestatten.

  4. #3
    Moderator Avatar von Sisandra
    Registriert seit
    16.01.2006
    Beiträge
    15.690
    Danke gesagt
    5.029
    Dank erhalten:   8.852
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Kann man eine Straße mit Grundstück kaufen?

    Vielleicht geht es bei der Straße auch um ein sogenanntes Geh- Fahr- und Leitungsrecht. Das müsste dann aber aus dem entsprechenden Kaufvertrag bzw. dem Eintrag beim Grundbuchamt ersichtlich sein.
    ********************
    Gib jedem Tag die Chance, der beste deines Lebens zu werden.

    ********************
    Urteile nicht über jemanden, bevor du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gelaufen bist.

    ********************
    "Die reinste Form des Wahnsinns ist es,alles beim Alten zu belassen und zu hoffen,
    dass sich etwas ändert!" (Albert Einstein)

  5. #4
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    24.09.2017
    Beiträge
    551
    Danke gesagt
    1
    Dank erhalten:   16

    Standard AW: Kann man eine Straße mit Grundstück kaufen?

    Das mag sein.
    Genau weiß ich das auch nicht.
    Ich habe mir das Grundstück mit angeschaut.
    Die Straße als solche ware ungefähr 200 Meter lang und rechts und links waren die Zufarten zu den Grundstücken, die aber nicht räumlich von der Straße abgetrennt waren.

  6. #5
    Registriert Avatar von Rhenus
    Registriert seit
    10.04.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    16.756
    Danke gesagt
    1.970
    Dank erhalten:   5.488

    Standard AW: Kann man eine Straße mit Grundstück kaufen?

    Zitat Zitat von rosch93 Beitrag anzeigen
    Das mag sein.
    Genau weiß ich das auch nicht.
    Ich habe mir das Grundstück mit angeschaut.
    Die Straße als solche ware ungefähr 200 Meter lang und rechts und links waren die Zufarten zu den Grundstücken, die aber nicht räumlich von der Straße abgetrennt waren.
    Die Straße könnte ja noch nicht erschlossen sein.
    Dann kämen noch hohe Kosten an die Stadt oder Gemeinde auf den Käufer zu.
    Also immer mit der Gemeinde oder Stadt sprechen!
    Das Bauamt informiert.

    Hmm...
    Es kann auch ein Trick sein.
    Man Kauft das Grundstück vor der "Türe" dazu. Allerdings zum Baulandpreis.
    Und die Gemeinde oder der Erschließer kauft es dann als "Straßenland" billig zurück.
    In der Regel werden Gemeinden vorher ein Vorkaufsrecht beanspruchen.
    Doch es gibt eben auch Privaterschließung.
    Informieren geht vor spekulieren.
    LG
    Rhenus
    _________________________________________________________________________________________________

    Rechte Radikalität ist die Angst vor der Freiheit des Lebens und noch größere Angst, sie anderen zu gestatten.

  7. Für den Beitrag dankt: Sisandra

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Kann man diese kaufen?
    Von mikenull im Forum Café
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 11.04.2013, 12:27
  2. Wo kann ich das kaufen?
    Von schweini31 im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.12.2012, 23:37
  3. grundstück in der pfalz
    Von evma im Forum Finanzen
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 28.07.2008, 19:52
  4. wo kann man das kaufen
    Von preity007 im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.12.2006, 23:16
  5. Zufahrt, Einfahrt zum Grundstück
    Von MarioHB im Forum Sonstiges
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.08.2005, 17:59

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige