Anzeige
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 11

Thema: Gestresst auch ohne Grund- negative Auswirkungen auf Lebensqualität und Gesundheit.

  1. #6
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    02.07.2019
    Beiträge
    70
    Danke gesagt
    41
    Dank erhalten:   3

    Standard AW: Gestresst auch ohne Grund- negative Auswirkungen auf Lebensqualität und Gesundhei

    Zitat Zitat von Jusehr Beitrag anzeigen
    Es scheint, als würde die Lösung Deiner Probleme in dem Auffinden der Ursache liegen.

    Woher kommt der Stress? Ist er ausschließlich durch das (wann?) kommende Abi verursacht?

    Verursacht der Stress die gesundheitlichen Symptome oder liegt hier vielleicht doch eine primär physische Erkrankung vor?

    Welche schönen Momente sind eigentlich auch noch stressig?

    Ich halte diese Form von Stress, wie Du sie schilderst, auch für einen eifrigen Abiturienten doch ziemlich übertrieben.

    Wahrscheinlich brauchst Du professionelle Hilfe von außen. Es müßte zumindest jemand sein, der Erfahrung auf diesem Gebiet hat und bereits viele ähnliche Fälle begleitet hat.

    "Starke Depressionen", die man sich nicht erklären kann (!) könnten zB auf etwas Verdrängtes hinweisen.
    Meine Abiprüfungen sind nächstes Jahr.

    Ja, Depression, Angststörung, Körperdysmporpho Phobie, Posttraumatische Belastungsstörung, Selbstverletzendes Verhalten, aber durch den Stress sind sie schlimmer geworden bzw. es war mal echt gut und ich hatte alles im Griff. Wahrscheinlich geht das aber Hand in Hand. Stress, Krankheiten werden schlimmer, mehr Stress, ...

    Jeder Moment ist stressig. Manche mehr, manche weniger. Alle aber stressig.

    Bin in Therapie, kriege bald Medikamente gegen Depression bzw. vor allem wegen meinem schlechten Ess- und Schlafverhalten. Meine Therapeutin hat vorgeschlagen erst die Traumatherapie anzufangen, wenn ich von Zuhause ausgezogen bin. Dissoziiere aber oft und würde es deswegen gerne jetzt machen. Wenn aber das Trauma, wie sie sagt, von langwierigen Misshandlungen vor allem durch Familie kommt und die Therapie dadurch gehindert ist, wenn ich noch zu Hause lebe, dann vertraue ich schon auf sie.

  2. Anzeige

  3. #7
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    02.07.2019
    Beiträge
    70
    Danke gesagt
    41
    Dank erhalten:   3

    Standard AW: Gestresst auch ohne Grund- negative Auswirkungen auf Lebensqualität und Gesundhei

    Zitat Zitat von Sisandra Beitrag anzeigen
    Darf ich dich fragen was du gegen deine Depressionen machst? Bist du in ärztlicher Behandlung oder Therapie?

    Wie lange hast du noch bis zum Abi? Kann es sein, dass dich der Notendruck zusätzlich stresst?
    Auf jeden Fall habe ich einen Notendruck und ja, bin in Behandlung dagegen.

  4. #8
    Registriert Avatar von Jusehr
    Registriert seit
    23.08.2014
    Beiträge
    3.566
    Danke gesagt
    1.540
    Dank erhalten:   2.742

    Standard AW: Gestresst auch ohne Grund- negative Auswirkungen auf Lebensqualität und Gesundhei

    Zitat Zitat von Delacampagne Beitrag anzeigen
    Wenn aber das Trauma, wie sie sagt, von langwierigen Misshandlungen vor allem durch Familie kommt und die Therapie dadurch gehindert ist, wenn ich noch zu Hause lebe, dann vertraue ich schon auf sie.
    Die Argumentation kommt mir fragwürdig vor.

    Du hast meines Erachtens schwere Symptome. Wieviele Jahre sollst Du warten - bis Du ausziehst? Eigentlich müßte sofort gehandelt werden, oder?

    Und warum sollte eine Therapie erst wirken, nachdem Du ausgezogen bist? Etwas prokovativ gefragt: bietet die von der Therapeutin angebotene Therapie auch einen Nutzen unabhängig von Deinem Auszug ?
    Das Verwaltungsgericht Meiningen hat entschieden, dass der thüringische AfD-Chef Björn Höcke als Faschist bezeichnet werden darf.


    Wer meint, dass seine Leistung mehr als das 20-fache wert ist von dem, was ein durchschnittlicher Angestellter verdient, der hat ein gefährliches Problem mit seinem Selbstbild und gehört entlassen - aus Mangel an Realitätssinn, Selbsteinschätzung, Anstand und sozialer Kompetenz.

    Richard David Precht

  5. #9
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    02.07.2019
    Beiträge
    70
    Danke gesagt
    41
    Dank erhalten:   3

    Standard AW: Gestresst auch ohne Grund- negative Auswirkungen auf Lebensqualität und Gesundhei

    Zitat Zitat von Jusehr Beitrag anzeigen
    Die Argumentation kommt mir fragwürdig vor.

    Du hast meines Erachtens schwere Symptome. Wieviele Jahre sollst Du warten - bis Du ausziehst? Eigentlich müßte sofort gehandelt werden, oder?

    Und warum sollte eine Therapie erst wirken, nachdem Du ausgezogen bist? Etwas prokovativ gefragt: bietet die von der Therapeutin angebotene Therapie auch einen Nutzen unabhängig von Deinem Auszug ?
    Ja, ich bin auf der Liste für einen Therapeuten, welcher extra für Traumatherapie spezialisiert ist. Mal schauen, wann ich dran komme. Um ehrlich zu sein, möchte ich im Moment eigentlich nur, dass meine Akne verschwindet. Vor allem wegen meinem festen Freund, welchen ich aufgrund dessen schon lange nicht mehr gesehen habe. Wegen meiner BDD und seiner Untreue, traue ich mich schon nicht ihn zu sehen, wenn ich mich nicht extra hübsch mache. Nur habe ich die Energie dazu momentan nicht und so wird auch sowas zu einem Stressfaktor, der vorher nicht da war.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. schmerzmittel ohne auswirkungen auf magen/darm
    Von freudeamleben im Forum Gesundheit
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.01.2016, 14:51
  2. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 08.10.2012, 16:19
  3. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 18.06.2011, 19:16
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.02.2011, 17:58
  5. Antworten: 960
    Letzter Beitrag: 28.01.2011, 16:07

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige