Anzeige
Seite 12 von 14 ErsteErste ... 2111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 56 bis 60 von 69

Thema: I'm just doing........

  1. #56
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von Grudge
    Registriert seit
    21.02.2019
    Beiträge
    405
    Danke gesagt
    97
    Dank erhalten:   23
    Blog-Einträge
    2

    Standard AW: I'm just doing........

    Der Tag war okay. Im Schwimmbad habe ich meine Bahnen geschwommen. Der auf der Nebenbahn schwimmende Badegast war ganz angenehm. Attraktive Frau mit guter Kondition und angenehmer Ausstrahlung. Ist öfters hier. Sie wollte wie ich ihre Ruhe beim Schwimmen. Manche Menschen gehen tatsächlich wegen des Schwimmens ins Schwimmbad.
    Ansonsten war das Publikum mehr durchwachsen. Trotzdem freundliche Atmosphäre. Abgesehen von der einen oder anderen Klatschrunde, die im Wasser die Bahnen verstopften. Muss man eben rumschwimmen. Vielleicht wäre ja ein coffee to swim hier eine Lösung.
    Nach einer gewissen Zeit habe ich das Schwimmen beendet und mich körperlich ganz gut gefühlt. Das Schwimmen hat mir gefehlt. Für das Freibad oder Badesee ist es wohl noch zu kühl. Trtozdem werde ich das Schwimmen wieder regelmäßiger machen.

    R E M - Nightswimming

    https://www.youtube.com/watch?v=O-YHU6BwPR0

    EIN BECKEN VOLLER MÄNNER

    https://www.youtube.com/watch?v=x3L54yryOIE

    Update zu Gestern:
    Im Einschlafmodus war ich seit langer Zeit absolut entspannt und ich bin dann auch in dieses Gefühl der körperlichen Entspannung gegangen, was ein angenehmes Körpergefühl verstärkt hat. Mir ist dann auch eingefallen, was für eine positive Wirkung Schwimmen - bei einer bestimmten Dauer - auf mich ausübt und welche "Umstände" diese Routinen rückblickend negativ beeinträchtigt haben. Trotzdem erinnert sich mein Körper und weiß instinktiv welche Form von "Nahrung" für ihn gut ist. So etwas kann man auch immer schön an anderen Säugetieren beobachten, die noch nicht den Draht zu ihrem Körper verloren haben und eben ihren "Auslauf" wollen, um den Organismus in einem gewünschten Einklang zu halten. NI-Intelligenz.

    OT habe ich mal wieder gelöscht.

    Versteckter Text, Trigger-Gefahr:
    https://www.youtube.com/watch?v=F_1TVQupM_Q Guten Tag, hierbei handelt es sich um die Ankündigung einer kurzen oder auch langen Pause. Kein Grund zur Aufregung, ich evakuiere präventiv nur mich selber.
    Geändert von Grudge (11.05.2019 um 21:14 Uhr) Grund: Hinweis

  2. Anzeige

  3. #57
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von Grudge
    Registriert seit
    21.02.2019
    Beiträge
    405
    Danke gesagt
    97
    Dank erhalten:   23
    Blog-Einträge
    2

    Standard AW: I'm just doing........

    Die Pause hat mir ganz gut getan.

    Es ist vielleicht auch nicht schlecht, wenn ich längere Zeitabstände für postings in diesem Thread wähle ....mal schauen.

    Ein wichtiger Punkt war für mich in der letzten Woche rückblickend eine gedankliche Umstellung, die ich...man mag es kaum glauben... schlicht vergessen oder verdrängt hatte. Vielleicht wurde sie auch totgetreten und kriecht jetzt langsam unter einem Stein hervor. Würde mich nicht wundern, so im Rückblick. Zurück von den Toten.

    https://www.youtube.com/watch?v=ivSgHqcEqGo

    Ich hatte dies für mich mal autodidaktisch erschlossen, habe dann aber erfahren, dass es eine gar nicht unbekannte Technik ist. Kurzum, ich habe auf Umwegen Zeit verschwendet, wobei ich es mit abgelesenen Theorien auch nicht so halte. Ist es doch mehr das Echo der Erfahrung eines anderen Menschen.

    Eine Lust darüber jetzt zu schreiben, habe ich allerdings nicht. Wäre auch OT. Und wie eben so ist, würde es sowieso nur Missverständnisse geben. In der 2-dimensionalen Denke, in den zu erwartenden Projektionen.

    Die Umstellung hilft mir jedenfalls, wobei die Verinnerlichung kein leichter und angenehmer Prozess ist. Ist ja auch logisch, wenn man Gewohnheiten umstellt, falsch, wieder neu erlernt. Man trainiert eine Gehirnregion, die in alte Verhaltensmuster zurückgesprungen ist. Meine Erkenntnis ist, dass das Gehirn genauso ein Training braucht, wie der Rest des Körpers. Gegenseitige Interaktionen, statt Abspaltungen. Und immer schön auf die eigne Motorik achten, bevor man diese aus Bequemlichkeit abgibt. Eloi.

    Momentan fühle ich jedenfalls ein Gefühl der Dankbarkeit und muss an den Spruch von jemanden denken, der/die sagte, dass die "Zeit" die Wunden heilt. Das ist wohl - zum Teil - so.

    Vielleicht sollte ich es für ein bald folgendes Gespräch mal thematisieren.

    Ansonsten war die letzte Woche stressig. Termine etc.. Teilweise ist es schon unterirdisch, wie lange ich für bestimmte Sachen brauche und dass mich gewisse Tätigkeiten absolut anwidern. Das ist dann so, als müsste ich eine schwere Last stemmen, absetzen und wieder neu stemmen.

    Im Garten ist nicht viel vorangegangen, aber der Speicher ist jedenfalls besser sortiert, der Handwerker hat auch sein Teil getan. Insgesamt gab es hier auch einen größeren Schritt. Schulter klopf. Den Sport habe ich vernachlässigt. Da fehlt mir im Augenblick absolut der Antrieb. Ich hoffe mal, das mit den muskulären Schmerzen ergibt sich.

    Von der geplanten Ernährungsumstellung auf "geringe Mengen an Fleisch" mache ich einen Rückzieher. Ich verzichte wieder absolut auf Fleisch...Fisch ausgenommen. Momentan futtere ich einen Reissalat mit Thunfisch.

    Hätte mir das jemand vor 10 Jahren gesagt, ich hätte ihn für verrückt erklärt. Allein der Verzehr täglich von Karotten. Und ich habe früher Thunfisch gehasst.

    https://www.youtube.com/watch?v=uKLMYZlbIb8

    etwas fehlt noch:
    https://www.youtube.com/watch?v=wXrqtC81ztA

    Ich denke mal, es war doch nicht Kato, sondern nur ein ...........
    Noch ein nettes "Verpiss dich" auf den Weg und die Sache hat sich.
    Geändert von Grudge (19.05.2019 um 13:35 Uhr) Grund: Dort ein Strich, dort ein Kringel......und Korrektur

  4. #58
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von Grudge
    Registriert seit
    21.02.2019
    Beiträge
    405
    Danke gesagt
    97
    Dank erhalten:   23
    Blog-Einträge
    2

    Standard AW: I'm just doing........

    Sonntags morgen……eine Tasse Kaffee wäre nicht schlecht.

    Den Wunsch habe ich mir erfüllt und ich genieße die Ruhe. Es wird anscheinend ein schöner Tag.

    Der Typ hat das in den letzten Tagen wirklich gut hinbekommen und ich bin mit dessen Arbeit zufrieden.
    Gut, wenn ich mir dazu anschaue, was alles vorher gelaufen ist…fällt mir eine tonnenschwere Last von der Seele. Und so war es gestern auch ein ziemlich befreiendes Gefühl, dass das monatelange Gezerre ein Ende hat.
    Jetzt kann ich mich erst mal darum kümmern, wohin ich den ganzen Abfall der Aktion entsorge.

    Ich werde dann auch mal anfangen die übliche ToDo-Liste zu schreiben und hier nicht zu versacken.

    Montag und Dienstag wird es ziemlich stressig werden. Dann soll auch noch der Schrank kommen, auf die ich mich besonders freue. Hoffe ich mal, dass die Logistik das hinbekommt und nicht von dem üblichen Virus befallen ist. Dann wird sich auch zeigen, inwieweit man den Schrank restaurieren muss.
    Einen "restaurierten" Schrank könnte ich mir nicht leisten. Allerdings wer will schon in Möbeln aus Spanholz und Plastik wohnen? Sicher, manch einem reicht auch ein Photo und eine organisch verpflanzte USB-Buchse. Hat sicher auch seine Vorteile. Ist mir allerdings zu kurz und platt gedacht.

    Wünsche noch Jedem einen schönen Sonntag.
    Geändert von Grudge (19.05.2019 um 17:54 Uhr) Grund: updates
    „Eine schlechte Angewohnheit kann man nicht aus dem Fenster werfen. Man muss sie die Treppe runterboxen, Stufe für Stufe.“

    Mark Twain

  5. #59
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von Grudge
    Registriert seit
    21.02.2019
    Beiträge
    405
    Danke gesagt
    97
    Dank erhalten:   23
    Blog-Einträge
    2

    Standard AW: I'm just doing........

    Der gestrige Tag hat mir zu Genüge gezeigt, wie ausgebrannt ich immer noch bin. Das hat Folgen. Statt abzuschalten und auf Andere zu vertrauen, hätte ich einfach nur meinen Sinnen folgen und Aktivität entwickeln sollen. Hätte, Hätte……. Ich muss eben akzeptieren, dass es kräftemäßig nicht ging und einfach daraus die Konsequenzen ziehen. Fehler sind ja da, um daraus zu lernen…..und - ohne Bewegung - ausgeführte dramatische Posen bringen mich da nicht viel weiter.

    Gut, schließlich ist in dieser Angelegenheit auch noch nicht das letzte Wort gesprochen. Immerhin habe ich den Wesenskern der Täuschung erkannt. Wobei nach einem gestrigen Gespräch auch jemand meinte "da wird es sicherlich Etliche geben, die jahrelang in einer reinen Illusion leben". Ja, Ihnen gehört das Himmelreich. Mir bleibt der Ärger.

    Die Umstellung gewisser Gedankenprozesse ist recht mühsam.
    Hier groß darüber zu schreiben, wäre zumindest zum jetzigen Zeitpunkt aber auch nicht sinnvoll. Das habe ich erkannt und ich habe ja durchaus auch andere Möglichkeiten dies aufzuarbeiten bzw. habe ich dies auch schon zum Teil getan.

    Bezüglich des eigentlichen Thema dieses Threads habe ich eine Alternative gefunden, die auf das Thema mehr zugeschnitten ist. Ich bin jedenfalls angenehm überrascht. Trotzdem werde ich das Thema hier weiter bis zum Jahresende mit anderen Inhalten nutzen. Ich besitze ja Gestaltungsfreiheit und rufe dem Steuermann schon mal zu: Kurswechsel.

    Update1:
    Der Schrank ist nun eingetroffen. Der Verkäufer ist echt witzig, weil er als Gewicht unter 100 kg angegeben hatte. Hat eben Humor, tatsächlich sind es ca. 200 kg. Na ja, Jedenfalls scheint sich das Handeln gelohnt zu haben. Am Wochenende weiß ich dann mehr. Bisher bin ich jedenfalls hin und weg. Okay, nicht nur ich.

    Update2:
    Es sind Licht und Schatten. Wobei ich jetzt in einigen Dingen wirklich weiter gekommen bin. Der PC ist auch wesentlich weniger an und wenn, dann nutze ich ihn mehr, als stattdessen in ihm zu leben. Und das empfinde ich sogar als Luxus.

    Ich bin gespannt auf die kommende EU-Wahl, wobei ich ehrlich gesagt weder für extrem links noch für extrem rechts große Sympathien habe. Ich glaube, es geht noch nicht mal um rechts oder links. Aber was wäre die Politik ohne die üblichen Ablenkungsmanöver? Die Glaskugel zeigt jedenfalls nur Nebel, allenfalls spürt man die zunehmende Angst und die Zuspitzung. Ich bin echt gespannt, wie es da weitergeht, die Propaganda verheißt langfristig nichts Gutes. Sie erinnert mich tatsächlich an die erste Hälfte des vorigen Jahrhunderts. Auch wenn sich Geschichte nicht wiederholt, sondern reimt, wenn ich an Herrn Twain denke.

    Update 3:

    Vielleicht hat die Evolution oder die Sache, die sich dafür ausgibt, ja auch ganz andere Möglichkeiten um ein fehlgeschlagenes Experiment zu beseitigen oder zu neuen Höhen zu führen. Oder es kommt technical sapiens. Da kann man ja stolz sein, das erste Säugetier zu sein, was seinen eigenen Nachfolger zusammenbaut und naiv denkt, dass man eine glänzende Zukunft als grasendes Schaf hat.

    Oder es ergibt sich eine sonstige Menagerie. Genaues weiß man nicht....................und es ist auch müßig............wenn man beispielsweise an die Untergangszenarien unserer Kulturvorgänger denkt. Heute schüttelt man den Kopf und in hundert Jahren wird man auch den Kopf schütteln.

    https://www.youtube.com/watch?v=-otdTDo7FTQ

    https://www.youtube.com/watch?v=L9N1...Do7FTQ&index=3



    -------------------------------

    R.I.P. Wiglaf Droste

    https://www.youtube.com/watch?v=KEhhr39c1bk

    https://www.youtube.com/watch?v=UTt55prGpe4

    https://www.youtube.com/watch?v=CvTEQ2gA6bA

    --------------------------------

    https://www.youtube.com/watch?v=Ml5LuZ6-4HQ
    Geändert von Grudge (24.05.2019 um 10:06 Uhr) Grund: und der Herr sprach zu mir **** Ironie off
    „Eine schlechte Angewohnheit kann man nicht aus dem Fenster werfen. Man muss sie die Treppe runterboxen, Stufe für Stufe.“

    Mark Twain

  6. #60
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von Grudge
    Registriert seit
    21.02.2019
    Beiträge
    405
    Danke gesagt
    97
    Dank erhalten:   23
    Blog-Einträge
    2

    Standard AW: I'm just doing........

    Es ist mir heute dann auch wieder klar geworden, dass es überhaupt keinen Sinn macht, groß über die Vergangenheit nachzudenken oder große Zukunftsvisionen zu entwickeln. Das Leben ist so schnell vorbei, dass es sich gar nicht lohnt.

    Und wenn man viel Scheiße erlebt hat, dann sowieso nicht. Mein Lebensinhalt ist es jedenfalls nicht, die Erinnerungen an bestimmte miese Ereignisse zu kultivieren. Das liegt hinter mir.

    Gut, es sagt sich so leicht, Verletzungen und Traumatas abzulegen. Und es gibt Menschen, deren Erlebnisse sind so schlimm, da geht das nicht.

    Aber ich rede hier auch nur von meinem Standpunkt und der Sicht der Dinge. Ich denke mal, ich kann das.

    Nach mehreren Stunden, wo ich dann über die Vergangenheit nachgedacht habe und daran fast verzweifelt bin.
    Und wo ich mir dann am Schluss gesagt habe, du musst die Realität akzeptieren in der nichts so ist, wie es scheint und man trotzdem seinen Weg gehen muss. Sonst wäre alles sinnlos.

    Die Vorstellung davon hat mich beruhigt. Ebenso die Endlichkeit, an deren Ende man vielleicht sogar erkennt, ob sich der Weg gelohnt hat oder nicht. Es war dann mehr ein gelöstes Gefühl und auch Zuversicht. Fast Heiterkeit.

    Update:
    Gestern habe ich es im Garten dann tatsächlich übertrieben. Ich ich war so versunken in das Tun, dass ich wirklich die Zeit und Alles um mich herum vergessen habe. Die Folge war dann ein nicht kleiner Sonnenbrand. Trotzdem hatte das Rauschen des Windes in den Blättern der Bäume und das Wolkenspiel etwas sehr Beruhigendes.

    Meine Erkenntnis, so ein Garten ist durchaus auch als Fitness-Center mit Zen-Charakter nutzbar. Jedenfalls habe ich mich danach gefühlt, als hätte ich mehrere Stunden auf diversen Geräten hinter mit. Irgendwie habe ich mich auch wie ein Garten-Rocky gefühlt, der trotz K.o. immer noch mal aufsteht und die Hacke schwingt.
    Geändert von Grudge (27.05.2019 um 22:58 Uhr)
    „Eine schlechte Angewohnheit kann man nicht aus dem Fenster werfen. Man muss sie die Treppe runterboxen, Stufe für Stufe.“

    Mark Twain

Anzeige

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige