Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 7

Thema: Neue Matratze Schmerzen

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    27.09.2017
    Beiträge
    13
    Danke gesagt
    1
    Dank erhalten:   0

    Standard Neue Matratze Schmerzen

    Hallo ihr Lieben,

    meine Leidensgeschichte begann Anfang Dezember: Ich schlafe seit 3 jahren auf einer schlafcouch (die war nicht von mir selber gekauft) und konnte da auch immer ganz gut drauf liegen. Ich vermute, dass sie im inneren Federn hat, da sich Anfang Dezember wohl einer dieser Federn gelöst hatte und uns sich leicht duch den Stoff oben gebohrt hatte. Nun gut ärgerlich genug.

    Da aber sowieso ein Umzug bevorstand, bin ich in ein Möbelhaus und habe nach einen neuem Bett geschaut. Da ich ganz gut auf der Schlafcouch geschlafen hatte ( vor diesem Bett hatte ich ein Jahr auf einer Matratze gelegen, die wohl etwas zu weich war. Zumindest war ich da auch ab und zu mit Nackenschmerezen aufgewacht), wollte ich wieder eine Matratze mit Taschenfedernkern .

    Ich entschied mich für einen Tonnenfaschenfedernkernmatratez mit 7 Liegezonen Härtegrad 3 . Nachdem ich mich nun wochenlang mit meiner kaputten Matratze und einem Topper herumschlagen musste, kam vor einigen Tagen die Matratze und Bett. So ich schlief die erste Nacht darauf und es war nicht erholsam.

    Na gut dachte vielleicht erstmal drangewöhnen. Nun nach zwei weiteren Nächten gab es noch keine Nacht wo ich morgend mit einem wirklich ausgeschlafenen Gefühl aufgewacht bin. Ich fühl mich immer gerädert und nicht wirklich erholt. Heute habe ich nun auch noch auf einer Seite Schulter/Nackenschmerezen, die zu leichten Kopfschmerezen werden.

    Ich weiß nicht was ich jetzt machen soll ?weiterausprobieren oder wieder losziehen und nach einer neuen Matratze schauen. Ich habe überlegt ob Härtegrad 3 vielleicht zu hart ist (bin ca 1,60 m und ca 51,52 kg) Auch hab ich überlgt ob diese Liegezonen vielleicht aufgrund meiner Körpergröße für mich gar nicht passend sind?

    Ich sehne mich echt grade nach dieser alten Schlafcouch zurück. Andererseits habe ich gehört, dass man sich manchmal auch an eine neue Matratze gewöhnen muss? Ist da was dran?

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Registriert seit
    19.12.2018
    Beiträge
    67
    Danke gesagt
    88
    Dank erhalten:   17

    Standard AW: Neue Matratze Schmerzen

    Ich hab in meinem Leben schon auf verschieden Matratzen geschlafen. Von weich wie Butter bis hin zu steinhart. Ich finde, es ist was dran, dass man sich gewöhnen muss. Bei mir hat das bei einigen wenige Tage gedauert, andere wieder zwei Wochen.

    Als ich meine neueste Matratze gekauft hatte, wurde ich im Geschäft informiert über Härtegrade, Liegezonen, etc.
    Da ich selbst keine große Ahnung habe, würde ich an deiner Stelle bei dem Geschäft nachfragen, was die dazu sagen können.

    Vielleicht haben andere bessere Ideen.

  4. #3
    Registriert
    Registriert seit
    01.09.2016
    Beiträge
    1.764
    Danke gesagt
    491
    Dank erhalten:   970

    Standard AW: Neue Matratze Schmerzen

    Härtegrad 3 könnte tatsächlich zu hart sein. Für dich wäre Härtegrad 1 oder 2 besser. Die 2 ist ab 60 kg und die 1 für Personen unter 60 kg. Wobei ich persönlich die Matratze immer etwas härter wählen würde. Aber das ist Geschmackssache.

  5. #4
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    27.09.2017
    Beiträge
    13
    Danke gesagt
    1
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Neue Matratze Schmerzen

    Vielen Dank auch hier für deine Antwort. Nach einer weiteren Nacht schätze ich sie ist wirklich zu hart. Sinke gar nicht ein. Vielleicht kann ich den Matratzenkern umtauschen lassen. Überlege die nächste Matratze sonst im Internet zu bestellen. Dort kann meistens einige Nächte Probe liegen.

  6. #5
    Registriert Avatar von Andreas900
    Registriert seit
    29.10.2013
    Ort
    NRW, Nähe Düsseldorf
    Beiträge
    4.735
    Danke gesagt
    2.243
    Dank erhalten:   5.200

    Standard AW: Neue Matratze Schmerzen

    Eine Tonnenfaschenfedernkernmatratze ist grundsätzlich eine gute Wahl, schlafe ich auch drauf. Auch mein Orthopäde hat mir dazu geraten und hält nichts von den verbreiteten Schaumschoffmatratzen.

    Ich schließe mich meinen Vorrednern an, vermutlich ist die Matratze aber zu hart für dich. Härtegrad 3 wird meist für Personen zwischen 70 und 100 kg empfohlen. Ich selber schlafe mit 78 kg auf Härtegrad 3, aber selbst ich finde die Matratze eher hart als weich. Da aber jede Matratze je nach Hersteller anders sein kann, würde ich in ein Möbelhaus gehen und "Probeliegen". Nimm jemanden mit oder einen Verkäufer, der sieht wie du liegst. Vermutlich wird dir Härtegrad 2 viel besser gefallen.

    Alles Gute!
    Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde.
    Als Kind bin ich von einem Pony gefallen, was sagt mir das? ^^

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Neue Matratze gegen Rückenschmerzen ?
    Von flat25 im Forum Gesundheit
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.07.2018, 22:01
  2. Matratze von lidl online +pv
    Von widderrebell im Forum Sonstiges
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.04.2018, 15:10
  3. Matratze raubt mir die Nerven
    Von Anonym im Forum Sonstiges
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.11.2017, 15:35
  4. Matratze auf dem Boden schlafen
    Von cora1234 im Forum Sonstiges
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 18.10.2017, 10:18
  5. Die richtige Matratze
    Von Rache im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 14:10

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige