Anzeige
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 6 bis 10 von 10

Thema: Kann es ein Happy End für Sie/Uns geben? Teufelskreis des Lebens...

  1. #6
    Registriert Avatar von cucaracha
    Registriert seit
    18.05.2013
    Beiträge
    7.892
    Danke gesagt
    1.177
    Dank erhalten:   2.477
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Kann es ein Happy End für Sie/Uns geben? Teufelskreis des Lebens...

    Sie bräuchte eine Therapie, um ihre Kindheit aufzuarbeiten....

  2. Anzeige

  3. #7
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    02.10.2018
    Beiträge
    7
    Danke gesagt
    4
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Kann es ein Happy End für Sie/Uns geben? Teufelskreis des Lebens...

    Wir hatten vor ihrem Flashback keinen Sex gehabt, das Ding ist, dass sie generell abends sehr anfällig für Flashbacks ist, da sie Schlafstörungen hat , sie hat auch gesagt, dass sie deshalb abends nicht gerne alleine ist, aus Angst, sie bekommt einen, tut sich was an und keiner hört sie oder kann sie daran hindern. Tagsüber tritt sowas eher seltener bei ihr auf in abgeschwächter Form, da starrt sie für ne Minute apathisch in die Gegend . Nachts ist eher das Problem. Sie hatte bereits einmal eine Therapie, welche aber anscheinend nicht sonderlich viel gebracht hat, es würde ihr glaube ich ganz gut tun hier in Frankfurt in ne Tagesklinik zu gehen, einfach weg von ihrem Umfeld nochmal neu anfangen , ihren Kopf zur Ruhe kommen lassen.

  4. #8
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    02.10.2018
    Beiträge
    7
    Danke gesagt
    4
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Kann es ein Happy End für Sie/Uns geben? Teufelskreis des Lebens...

    Eine ehemalige Klassenkameradin hatte viel weniger schlimme Dinge erlebt und eine eigene Wohnung bekommen. Also lass dich nicht aufhalten![/QUOTE]


    Vielen Dank für eure Hilfe, wie gesagt, ich versuche sie erstmal so schnell wie möglich aus diesem Umfeld zu bekommen, sie braucht DEFINITIV Hilfe, sowohl psychisch , als auch mit nem Neuanfang. Wichtig ist auch, dass sie irgendwann wieder ein geregeltes Leben hat und sobald es ihr besser geht nächstes Jahr ne Ausbildung macht, um sich einfach Möglichkeiten für ein gutes Leben zu verschaffen, trotz ihrer Vergangenheit. Ich glaube da an sie und bin mir sicher, dass das wird und es ihr irgendwann besser geht ...ohne diese Flashbacks.

  5. #9
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    02.10.2018
    Beiträge
    7
    Danke gesagt
    4
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Kann es ein Happy End für Sie/Uns geben? Teufelskreis des Lebens...

    Zitat Zitat von cucaracha Beitrag anzeigen
    Sie bräuchte eine Therapie, um ihre Kindheit aufzuarbeiten....
    Sie war bereits in Therapie, aber wie mir der abend mit dem Flashback wo sie sich fast was angetan hätte gezeigt hat, anscheinend nicht sehr erfolgreich.

    Hier in Frankfurt gibt es sehr gut Psychologen und Tageskliniken die auf solche Fälle spezialisiert sind, ich glaube, dass man ihr dort sehr gut weiterhelfen könnte.

  6. #10
    Registriert
    Registriert seit
    11.02.2018
    Ort
    Rechtsrheinisch zwischen Köln und Bonn
    Beiträge
    617
    Danke gesagt
    123
    Dank erhalten:   122
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Kann es ein Happy End für Sie/Uns geben? Teufelskreis des Lebens...

    Zitat Zitat von atmega Beitrag anzeigen
    Ähm ... *hust* ... ächtz ...

    Sie hat eine psychisch kranke Mutter, keine Liebe zu Hause erhalten, ihr Vater hat sie missbraucht, dann wohnte sie bei ihrem Vater ... bis zu einem "bestimmten Ereignis". Also ich weiß nicht welche noch schwereren Gründe überhaupt möglich sind.

    @DaniL
    Eine ehemalige Klassenkameradin hatte viel weniger schlimme Dinge erlebt und eine eigene Wohnung bekommen. Also lass dich nicht aufhalten!

    Ich denke es kommt auch auf die Jobcenter an, ich erinnere mich an eine Ablehnung einer Wohn7ng weil diese 30 ct ( die man hätte vom Regelsatz zahlen müssen) abgelehnt wurde.
    Ich wollt auch nicht sagen, das das was ihr wiederfahren ist nicht schlimm ist, sondern das es wichtig ist das sie diese Nachweisen kann ( wäre wahrscheinlich zumindest wesentlich einfacher).
    Zb könnte die ehem. Therapeuten vielleicht bestätigen das ihr Umzug gut für Ihre Psysche wäre etc.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.11.2015, 15:50
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.01.2014, 12:08
  3. Lebens kriese mit teufelskreis
    Von Gast im Forum Ich
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.02.2013, 14:03
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.02.2012, 13:40

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige