Anzeige
Seite 1 von 5 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 21

Thema: Mittel gegen Sodbrennen (Hausmittel - bitte keine Tabletten!)

  1. #1
    AnotherWayLife
    Gast

    Standard Mittel gegen Sodbrennen (Hausmittel - bitte keine Tabletten!)

    Also ich hab bisher Milch, Tee (meint ihr, dass Harntee gut wäre?) und Zwieback ausprobiert. Testweise auch etwas Toast und Nudeln mit Erbsen/Möhren da ich sonst echt umgekippt wäre vor Hunger. Musste heute ja wieder arbeiten weswegen ich nicht komplett ohne Essen auskomme.

    Habt ihr einen Tipp was ich so kurz vorm Einschlafen essen/trinken kann damit ich nicht mit komplett leeren Magen einschlafe?

    Danke für jede Antwort.

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Registriert seit
    19.09.2017
    Beiträge
    1.555
    Danke gesagt
    1.482
    Dank erhalten:   1.090

    Standard AW: Mittel gegen Sodbrennen (Hausmittel - bitte keine Tabletten!)

    was sind denn die ursachen fürs sodbrennen?

    da würde ich ansetzten.

    wie ernährst du dich? süsses? scharfes?

    hast du generell sodbrennen oder nur mal?

    ich kann dir aus leidlicher erfahrung sagen, dass du unter gewissen umständen auf tabletten quasi nicht verzichten kannst, - so geht es mir jedenfalls, leider. allerdings liegt bei mir die ursache auch in einer hernie, und egal was ich esse, selbst wenn ich nüchtern bin oder nur wasser trinke, probleme habe ich ohne omep immer.

  4. Für den Beitrag dankt:

  5. #3
    AnotherWayLife
    Gast

    Standard AW: Mittel gegen Sodbrennen (Hausmittel - bitte keine Tabletten!)

    Das Sodbrennen ist dadurch entstanden, dass ich die letzten Tage zu viel Fettiges und Ungesundes gegessen habe. Und das straft sich jetzt natürlich. Hatte ich schon einmal. Leider hab ich zudem noch einen empfindlichen Magen und das wirkt dann doppelt.

    Ich denke der Stress der letzten Tage fließt da auch noch mit rein. Und ich hab eigentlich sonst nicht wirklich Sodbrennen. Ich glaub in all den Jahren hatte ich das glaub ich zweimal oder so. Also nicht grade oft.

    Nur hatte ich es diesmal wohl echt mit Fast Food übertrieben (Mac n Cheese, zu viel Kartoffelhaltiges, usw.). So ca. einen Tag danach hatte ich dann auch zu wenig gegessen und dafür nur Süßes und jaa... normalerweise ernähre ich mich sehr ausgewogen, aber irgendwie hatte ich das nicht so gut hinbekommen die letzten Tage.

    So schlimm ist es bei mir - zum Glück - nicht, aber ich muss auch auf meinen Magen aufpassen. Zu scharf dürfte ich z.B. auch nicht essen. Oder bei Exotischen muss ich besonders vorsichtig sein. Ein Grund warum ich eher das "deutsche Essen" esse, obwohl ich manchmal auch auf die italienische, türkische oder japanische Küche zugreife.

    Hatte nur gemerkt, dass ich auch die Nudeln vor lauter Hunger in mich hineingeschaufelt hatte da ich merke wie schwach ich mich gerade fühle. Und morgen bin ich auch noch unterwegs weswegen ich da etwas Bammel habe. Hoffe einfach, dass der Schlaf und die Verdauung für mich arbeiten. *sfz*

    Ist Fieber eigentlich eine natürliche Reaktion bei Sodbrennen? Irgendwie hab ich das immer in Kombination damit.

  6. #4
    Registriert Avatar von Fadeaway
    Registriert seit
    05.06.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.068
    Danke gesagt
    12.136
    Dank erhalten:   3.060

    Standard AW: Mittel gegen Sodbrennen (Hausmittel - bitte keine Tabletten!)

    Versuche es mal mit trockenem Knäckebrot.
    "Fange jetzt zu leben an und zähle jeden Tag als ein Leben für sich."
    - Lucius Annaeus Seneca - (4 v. Chr. - 65 n. Chr.)

    Es gibt Menschen, um die sollte man einen möglichst grossen Bogen machen. Am besten über mehrere Kontinente. (Ich)

    Wer sich nicht um seinen Körper kümmert, dem verkümmert der Körper. (Ich)

    bin ja auch nur ein Schaf...

  7. #5
    Registriert
    Registriert seit
    10.02.2018
    Beiträge
    18
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   4

    Standard AW: Mittel gegen Sodbrennen (Hausmittel - bitte keine Tabletten!)

    Ich Nehme immer Natrium ist ein Hausmittel
    Natriumhydrogencarbonat kurz Natrium die bekannten Bullrichsalz gegen Sodbrennen sind auch aus 100% Natron.
    wenn man es nicht Zuhause hat Backpulver besteht zu sehr Großen teilen daraus allerdings auch auch aus andren.... aufpassen damit, Natrium kann mach auch überdosieren und den Magen außer Funktion setzten da Natrium die Magensäure neutralisiert.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Mittel gegen Dehnungsstreifen
    Von Gast im Forum Leben
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.11.2011, 10:30
  2. Mittel gegen Hausstauballergie???
    Von Ratsuchender90 im Forum Gesundheit
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.12.2010, 16:21
  3. Mittel gegen Selbstverletzung
    Von Gestrandeter im Forum Ich
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.12.2009, 18:03
  4. Mittel gegen Spannungskopfschmerz???
    Von Kati28 im Forum Gesundheit
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.09.2007, 23:54

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige