Anzeige
Seite 1 von 4 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 16

Thema: Pendeln

  1. #1
    Panthi
    Gast

    Standard Pendeln

    Hi,

    es sind ja einige Leute aus NRW hier angemeldet. Denkt ihr, dass es ca. 1,5 Jahre machbar ist, von Düsseldorf aus in die umliegenden Städte zu pendeln? (ich möchte keine nähere Angabe machen, um welche Städte es sich handelt).

    Ich fange halt das Referendariat dieses Jahr an und habe bereits mit einem Freund von mir eine super Wohnung in Düsseldorf. Wir haben wirklich überall geschaut, ne möblierte Wohnung, mit 3-4 Zimmern zu kriegen; aber außer Düsseldorf sagte uns irgendwie nix zu. Wir fahren auch in solchen kleineren Städten wie Haan, Hilden usw. schauen, aber da waren die Mieten noch höher als in Düsseldorf und zum anderen kam man da mit Bus und Bahn auch nicht super weg und es gab keine Supermärkte und nix in der Nähe.

    Ansonsten muss ich halt gucken, in welche Stadt man mich für die Schule verfrachtet. Je nachdem, muss ich da ca. 1:12-1:40 mit der Fahrt rechnen. Also von Tür zu Tür. Das ist dann unterschiedlich: Straßenbahn, Regionalexpress, Niederflurbusse, Schwebebahn oder auch Strecken zu Fuß. Führerschein kann ich augenbedingt keinen machen.

    Also die Fahrerei an sich stört mich gar nicht mal so sehr, was ich eher problematisch finde ist, wenn man mal nen Anschlusszug nicht kriegt.

    LG
    Dragon

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Registriert seit
    03.08.2013
    Beiträge
    132
    Danke gesagt
    31
    Dank erhalten:   40

    Standard AW: Pendeln

    Erfahrungsgemäß kann man sich nicht immer drauf verlassen, dass Züge, Büsse o.Ä. pünktlich fahren, kann schonmal passieren dass man was verpasst.
    Ob du dir den Stress antun möchtest, musst du selber wissen, manche pendeln noch länger jeden Tag und haben kein Problem damit, andere stresst es schon wenn sie 20 Minuten mit dem Auto fahren müssen.

  4. #3
    Registriert Avatar von Anirah
    Registriert seit
    26.06.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    504
    Danke gesagt
    64
    Dank erhalten:   226

    Standard AW: Pendeln

    Ich denke es ist machbar.

    Klar es kann auch mal stressig werden, wenn man umsteigen muss und dann kommt der erste Bus zu spät, dann verpasst man deswegen die Anschlussbahn etc. Sowas kenne ich auch gut.

    Aber die Verkehrsverbindungen in NRW sind zum größten Teil ganz gut, also man kommt wirklich fast überall hin.

  5. #4
    Panthi
    Gast

    Standard AW: Pendeln

    na ja stressen tut's mich jetzt nicht. Ich fahre bei meiner Behindertenbetreuung und den Unterrichtssachen momentan auch fast 4h am Tag, was ja sogar noch mehr ist, als in NRW.

    Aber ich habe eben wegen der Anschlusssachen bissl Bedenken. Dass man eben mal was nicht kriegt.

  6. #5
    Registriert
    Registriert seit
    03.08.2013
    Beiträge
    132
    Danke gesagt
    31
    Dank erhalten:   40

    Standard AW: Pendeln

    Ich denke das kommt dann drauf an womit du fährst. Die RE fahren glaub ich relativ zuverlässig. Bei Straßenbahnen oder Bussen kann es schonmal zu Verspätungen kommen, das kann man ja nie voraussehen. In meiner Stadt hab ich schon öfter bei Bussen und Bahnen Verspätungen gehabt, oder auch Ausfälle wegen Unfall oder so. Sowas kann passieren. Das heißt wenn man von öffentlichen Verkehrsmitteln abhängig ist, muss man glaub ich damit rechnen dass man auch mal zu spät kommen kann. Wobei die Anbindungen generell gut sind, das stimmt.

  7. Für den Beitrag dankt:

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Pendeln? oder nicht? Und wie?
    Von samba im Forum Beruf
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.09.2011, 09:48

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige