Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 8

Thema: Immer wieder Ärger mit Nachbarn

  1. #1
    Gast
    Gast

    Standard Immer wieder Ärger mit Nachbarn

    Hallo,
    ich wohne seit 21 Jahren in meiner jetzigen Mietwohnung, seit 5 Jahren mit meinem Freund zusammen. Ich fühle mich hier zuhause und bin im Grunde auch sehr zufrieden. Seit einigen Jahren sind in der Wohnung unter uns mehrere Parteien ein- und ausgezogen. Mit der einen Partei gab es mächtig Ärger. Das junge Paar kam oft erst nachts heim, dann wurden Möbel gerückt, Rollos rasselten herunter, Techno-Musik beim nächtlichen Duschen , eben das ganze Programm. Das Haus ist zudem sehr hellhörig. Auf unsere Bitten - wir sind beide berufstätig, die jungen Leute waren es nicht - doch leiser zu sein, wurde nicht eingegangen. Unser Haus gehört zu einer Stiftung - sehr billige Miete (75 qm 295 Euro kalt!) Als wir bei der Verwaltung vorstellig wurden hieß es nur, wir sollten das untereinander klären. Das klappte nicht und es gab noch viele böse Streitigkeiten bis das Paar irgendwann auszog. Mit dem neuen Mieter klappte es ein Jahr lang super, jetzt grillt er fast jedes Wochenende auf dem Balkon und trotz Elektrogrill qualmt es in unsere Wohnung. Da er uns nicht vorab informiert, könne wir nicht rechtzeitig die Fenster schließen. Ich weiß, dass ich, wenn mir das alles zuviel wird, auch mal aus der Haut fahre. Ich bin dann sehr reizbar und werde laut. Jetzt hat die Verwaltungsangestellte mir bei einem neuerlichen Gespräch gesagt, dass ich mich ja nie mit den Mietern verstehen würde und seit ich in das Haus eingezogen wäre, sei es mit dem Hausfrieden vorbei. Dann haben mir zwei Mieter gesagt, dass sie beim Einzug von eben dieser Verwaltungsangestellten vor mir gewarnt wurden. Ich sei cholerisch und so weiter..
    Sie stellt sich generell auf die Seite der Gegenpartei. Auch dieser Mieter dürfe grillen und alle hätten mittlerweile Angst vor mir.
    Es kommt auch immer wieder die Aufforderung: "Dann ziehen Sie doch aus!"
    Mich belastet das alles und ich habe auch schon eine Therapie gemacht um meine Gefühle besser im Zaum halten zu können.
    Wir haben uns um eine größere Wohnung im Haus beworben doch die würde ich "wegen meiner ständigen Beschwerden" nicht bekommen.
    Ein Umzug kann derzeit aus finanziellen Gründen nicht erfolgen. Mein Freund ist herzkrank und ich habe um ihn Angst.
    Sollte ich zu einem Anwalt gehen um die leidige Grillangelegenheit klären zu lassen? Und ist es der Verwaltung überhaupt rechtlich gestattet eine Art Mobbing zu betreiben?
    Ich weiß: Wer sagt, was er denkt, eckt immer an, egal wo. Viele Nachbarn beschweren sich auch über den neuen Mieter, aber keiner hat den Mut dies auch bei der Verwaltung zu sagen. So stehen mein Freund und ich natürlich immer als alleinige "Dauernörgler" da.
    Oh Mann, es war jetzt gut, dass ich mir das alles von der Seele geschrieben habe!

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von Timmymama
    Registriert seit
    23.06.2011
    Ort
    Im Süden Deutschlands
    Beiträge
    1.804
    Danke gesagt
    301
    Dank erhalten:   965

    Standard AW: Immer wieder Ärger mit Nachbarn

    Wenn du die Verwaltung und die Nachbarn gegen dich hast, hast du im Grunde eh schon verloren.

    Erkundige dich beim Mieterverein wegen dem Grillen auf dem Balkon ob das wirklich erlaubt ist, wenn ja dann Pech gehabt bzw. versuche es nochmal im Ruhigen mit dem Nachbarn zu klären. Ansonsten starte eine Unterschriftenaktion um das Grillen zu unterbieten. Ausserdem, seit wann qualmt es beim Elektrogrill, ist uns noch nie passiert ?!

    Ansonsten würde ich mich etwas ruhiger verhalten wenn du eh schon angeeckt bist, so eine billige Mietwohnung findest du sonst nie mehr wieder
    Wir brauchen nicht zu lernen, wie wir Dinge und Menschen loslassen können-wir müssen einfach nur lernen, es zu erkennen wenn sie schon fort sind

    Ich hab keine Macken- das sind Special Effects ;-))

  4. #3
    chrismas
    Gast

    Standard AW: Immer wieder Ärger mit Nachbarn

    Deutscher Mieterbund e.V.: grillen

    Und im übrigen würde ich die 12 gerade sein lassen. Man kann sich über dieses oder jenes aufregen, aber das bringt es nichts. Bei Lärmbelästigung reagiert mein Vermieter ebenfalls ähnlich wie deine Verwaltung, nur fackel ich dann nicht mehr lange und rufe dann stumpf die Polizei (hat schon bei so einigen Wirkung gezeigt hier im Haus)

  5. #4
    Registriert
    Registriert seit
    15.05.2013
    Ort
    94145 Haidmühle
    Beiträge
    704
    Danke gesagt
    7
    Dank erhalten:   227

    Standard AW: Immer wieder Ärger mit Nachbarn

    Ich hab so den Eindruck, Du regst dich über viele Dinge auf. Lärmbelästigung geht natürlich gar nicht. Nachbar ansprechen, wenn es nix bringt, Polezei rufen. Ansonsten, lockerer werden. Dein Nachbar darf grillen, ausgenommen mit Holzkohle. Er muß es vorher auch nicht ankündigen.

  6. #5
    Registriert Avatar von Minensucher
    Registriert seit
    16.07.2013
    Beiträge
    1.317
    Danke gesagt
    79
    Dank erhalten:   458

    Standard AW: Immer wieder Ärger mit Nachbarn

    du könntest ihn vielleicht mal höflich fragen ob er kurz bescheidsagen kann bevor er grillt, so dass du fenster schliessen kannst, manche leute haben noch diesen grad an höflichkeit. ich bezweifle dass er grillt um dich zu ärgern.

    kleiner tip dazu: so eine bitte hat höhere erfolgschancen wenn du dabei NICHT das nudelholz in der hand hast
    "Build a man a fire, and he'll be warm for a day. Set a man on fire, and he'll be warm for the rest of his life."

    "si vis pacem, para bellum."

    Lache, und die ganze Welt lacht mit dir. Weine, und du weinst allein. (╯°□°)╯︵ ┻━┻

  7. Für den Beitrag danken: karwendel, Timmymama

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.08.2012, 13:50
  2. Schweren Ärger mit Nachbarn seit Jahren
    Von Am_Ende im Forum Ich
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 15.12.2010, 21:58
  3. Immer wieder ärger mit dem Ex
    Von Gast im Forum Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.08.2010, 00:14
  4. immer wieder ärger
    Von Mattz im Forum Liebe
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.12.2009, 21:55
  5. "Ärger mit Nachbarn", was kann auf mich zukommen?
    Von Staubkorn im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.08.2009, 01:46

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige