Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 6

Thema: Amazon

  1. #1
    Registriert Avatar von Chakuza1984
    Registriert seit
    17.06.2007
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.542
    Danke gesagt
    593
    Dank erhalten:   790

    Standard Amazon

    Hallo alle zusammen...


    Ich bin gerade etwas erbost und muss mir mal den Frust von der Seele schreiben! Also, folgendes ist passiert: Ich habe kürzlich eine Bestellung bei Amazon aufgegeben. Aufgrund einiger Schwierigkeiten war mein Girokonto zum Zeitpunkt der Abbuchung nicht gedeckt, woraufhin mir kurzerhand mein Konto vorläufig gesperrt wurde.

    Alles ja soweit kein Thema, den ausstehenden Betrag habe ich bereits lange manuell überwiesen. Was jedoch das Seltsame ist: Die Sperre ist bis zum heutigen Tage aktiv. Ich habe jetzt schon 4 E-Mails an den "Kundenservice" geschickt um die Sache zu klären. Nun versucht man mir weißzumachen, dass mein Konto aufgrund des Rückläufers der Lastschrift zwar gesperrt wurde, aber als offizielle Begründung gibt man mir jetzt stur folgendes an:

    Guten Tag,

    vielen Dank für Ihr Schreiben an Amazon.de.

    Wie bereits mitgeteilt, steht Ihr Kundenkonto aufgrund von gewissen Übereinstimmungen bei den angegebenen Daten in Verbindung mit einem anderen Kundenkonto, bei dem es Unstimmigkeiten gegeben hat.

    Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aus Datenschutzgründen keine Einzelheiten zu dem betroffenen Kundenkonto an Sie geben können.

    Wir haben allerdings eine E-Mail an den Nutzer dieses Kundenkontos gesendet, damit die Angelegenheit schnellstmöglich abgeschlossen werden kann.

    Sobald eine Lösung gefunden ist, werden wir auch Ihr Kundenkonto freischalten. Darüber informieren wir Sie noch einmal gesondert per E-Mail.

    Wir bedauern den Vorfall und hoffen, wir konnten Ihnen mit diesen Informationen abschließend weiterhelfen.

    Freundliche Grüße]

    Was ich das Beste finde: Ich habe weder ein zweites Kundenkonto jemals bei Amazon eröffnet noch sonstigen Schindluder betrieben. Trotzdem werde ich jetzt fröhlich hingehalten was die Reaktivierung meines Kundenkontos angeht... Ich kann faktisch nichts machen, ich hab abzuwarten bis der andere Nutzer denn endlich mal auf die E-Mail reagiert hat!


    Ich glaube wirklich ich muss mir in Sachen Internetshopping langsam mal eine andere Alternative suchen...


    Liebe Grüße


    Chaky
    Stell` dir vor, dass die Gier des Menschen den anderen zum Wohl gereicht. Mit einem Geld, das fließt und kreist und nicht für immer bei den Reichen bleibt. Stell` dir vor, dass stets ein Teil von jedwedem Geschäft eine Spur von MENSCHLICHKEIT in der Gesellschaft hinterlässt...

  2. Anzeige

  3. #2
    john-2
    Gast

    Standard AW: Amazon

    Hallo Chaky,

    die haben Dir einfach die falsche Standardantwort geschickt. Für die Rücklastschrift sind denen Kosten in Höhe von 7 oder 8 Euro entstanden und deshalb ist Dein Kundenkonto trotz Überweisung leider immer noch nicht gedeckt. Das Beste wird sein, Du greifst zum Telefon und redest mit einem Menschen...

    Freundliche Grüße

    John

  4. #3
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von Chakuza1984
    Registriert seit
    17.06.2007
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.542
    Danke gesagt
    593
    Dank erhalten:   790

    Standard AW: Amazon

    Zitat Zitat von john-2 Beitrag anzeigen
    Hallo Chaky,

    die haben Dir einfach die falsche Standardantwort geschickt. Für die Rücklastschrift sind denen Kosten in Höhe von 7 oder 8 Euro entstanden und deshalb ist Dein Kundenkonto trotz Überweisung leider immer noch nicht gedeckt. Das Beste wird sein, Du greifst zum Telefon und redest mit einem Menschen...

    Freundliche Grüße

    John

    Eben das ist ja nicht der Fall! Ich hatte schon einen höheren Betrag als den eigentlichen Kaufpreis bezahlt, und das Team vom Lastschrifteneinzug hat in der ersten Mail die sie weitergeleitet haben auch kurz vermerkt:

    Der Kunde bittet um Reaktivierung seines Accounts. Hier bei uns stehen keine Beträge mehr offen.
    Also ist die Sache doch eindeutig. Ich dachte anfangs auch die haben mir die falsche Antwort geschickt, aber nachdem ich oben zitierte Antwort jetzt 3x kurz hintereinander erhalten habe bin ich einfach nur noch erbost über solch eine Willkür. Vor allem da ich nichts machen kann um meinen Account zu entsperren, sondern dies ganz offensichtlich von einem anderen User abhängig gemacht wird, ob der auf die E-Mail reagiert oder nicht...


    Liebe Grüße


    Chaky
    Stell` dir vor, dass die Gier des Menschen den anderen zum Wohl gereicht. Mit einem Geld, das fließt und kreist und nicht für immer bei den Reichen bleibt. Stell` dir vor, dass stets ein Teil von jedwedem Geschäft eine Spur von MENSCHLICHKEIT in der Gesellschaft hinterlässt...

  5. #4
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von Chakuza1984
    Registriert seit
    17.06.2007
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.542
    Danke gesagt
    593
    Dank erhalten:   790

    Standard AW: Amazon

    Hallo alles zusammen...

    Ich wollte hier der Vollständigkeit halber nur nochmal den weiteren Verlauf mit Amazon schildern...

    Nachdem man mir oben zitierte E-Mail geschrieben hat ist lange Zeit gar nichts passiert. Weder hat sich Amazon bei mir gemeldet, noch irgendwie mein Kundenkonto wieder freigeschaltet, weswegen ich mich in der Sache dann kürzlich spontan an den Support-Chat gewendet habe.

    Dort konnte man das Problem einsehen, der Berater teleonierte dann kurz mit seinem Kollegen und konnte mir erfreulicherweise mitteilen, dass die ungerechtfertigte Sperrung meines Kundenkontos mit sofortiger Wirkung wieder aufgehoben sei.

    Hieraufhin freute ich mich natürlich zuerst einmal und stöberte kürzlich dann bei Amazon und bestellte mir 2 Xbox360 Spiele vor. Eines kommt Ende Dezember raus, das andere Anfang März nächsten Jahres, aber ich wollte schon einmal sicher gehen, dass ich die Spiele dann bekomme.

    Ich schaute schon nicht schlecht, als ich kurz darauf folgende E-Mail von Amazon erhielt:

    Guten Tag!

    Eine wichtige Nachricht von Amazon.de!

    Ihr Kundenkonto mit der Empfänger-E-Mail-Adresse ist derzeit nicht aktiv.

    Noch nicht abgeschlossene Bestellungen wurden bei der Deaktivierung Ihres Kontos automatisch storniert.

    Ihr Kundenkonto steht aufgrund von gewissen Übereinstimmungen bei den angegebenen Daten in Verbindung mit einem anderen Kunden, bei dem noch Zahlungsrückstände aus früheren Rechnungsbestellungen bestehen.

    Aus Datenschutzgründen können wir keine näheren Angaben zu diesem Kundenkonto und Kunden machen.
    Wir haben bereits eine E-Mail an das andere Kundenkonto gesendet.

    Sobald die Außenstände bezahlt sind, werden wir auch Ihr Kundenkonto freischalten. Darüber informieren wir per E-Mail.

    Noch nicht abgeschlossene Bestellungen wurden bei der Deaktivierung Ihres Kontos storniert. Sollten Sie nach
    Freischaltung Ihres Kontos noch Interesse an der Ware haben, bitten wir Sie, diese erneut über unsere Website (http://www.amazon.de
    ) zu bestellen.

    Wir bitten um Verständnis für unsere Sicherheitsmaßnahmen und entschuldigen uns für diese Unannehmlichkeiten.

    Freundliche Grüße

    Amazon.de
    Hieraufhin habe ich mich am Freitag nun dann wieder an den Chat-Support gewand, aber von erneuter Kontofreischaltung keine Spur. Der Berater versprach mir die Angelegenheit "umgehend an die Kollegen" weiterzuleiten, man würde sich dann bei mir melden...

    Da die Angelegenheit immer mysteriöser wird, man sich seitens Amazon jedoch aus "datenschutzrechtlichen Gründen" nicht weiter dazu äußert sondern vielmehr dem Kunden der da die Schulden offen hat Möglichkeit gibt zu reagieren und von seinem/ihrem Handeln eine Reaktivierung meines Accountes abhängig macht, habe ich mich heute schweren Herzens dazu entschieden, meinen Amazon Account mit folgender E-Mail zu kündigen:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Hiermit möchte ich mein bei Ihnen geführtes Kundenkonto unwiderruflich und zum nächstmöglichen Zeitpunkt kündigen und Sie bitten meine Daten zu löschen.

    Ich bedauere diesen Schritt tun zu müssen, aber scheinbar wird der einzelne, zahlende Kunde in Ihrem Unternehmen nicht mehr in der Form gewürdigt wie es eigentlich sein sollte. Maßgeblich für diese Entscheidung ist eine für mich nicht nachzuvollziehende Sperrung meines Kundenkontos von Ihnen welches 2x innerhalb kürzester Zeit erfolgte. Konnte ich die erste Sperrung noch in Eigeninitiative mit dem Support-Chat auf ihrer Webseite aufheben lassen, so ist meine zweite Sperre die ich jetzt erst kürzlich aufgrund von Vorbestellungen von Ware bei Ihnen erhielt auch nicht mehr durch den Support-Chat aufzuheben. Sie begründen diese Sperre mit "gewissen Übereinstimmungen bei den angegebenen Daten in Verbindung mit einem anderen Kunden, bei dem noch Zahlungsrückstände aus früheren Rechnungsbestellungen bestehen" was ich nicht nachvollziehen kann. Ich als Kunde habe keinerlei eigenständige Möglichkeit mein Konto wieder zu reaktivieren und dies kann ich in diesem Maße nicht länger akzeptieren.

    Ich kann Ihnen jedoch beruhigten Gewissens versichern, dass ich weder jemals auf Rechnung bei Ihnen bestellt habe (die Beträge habe ich durch Sie immer via Lastschrift von meinem bei Ihnen registrierten Girokonto abbuchen lassen) noch dass ich womöglich in betrügerischer Absicht einen zweiten Kundenaccount bei Ihnen unter anderer E-Mail Adresse habe und meine Rechnungen auf diesem Konto nicht begleichen würde.

    Ich hoffe für Sie dass ihr augenscheinlich internes Problem mit der Kündigung meines Accounts in Bezug auf das andere Kundenkonto sich nun vereinfacht und werde mir zukünftig einen zuverlässigeren Online-Shop für meine Bestellungen suchen der es nicht für nötig erachtet seine Kunden so offensichtlich willkürlich zu behandeln.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ich wollte dies nur nochmal der Vollständigkeit halber hier niederschreiben, nur gemäß den Fall dass irgendwer irgendwo mal ähnliche Probleme mit Amazon haben könnte. Ich jedenfalls werde mir jetzt ganz bewusst einen anderen Online-Händler suchen der es nicht nötig hat so willkürlich zu handeln...


    Liebe Grüße


    Chaky
    Stell` dir vor, dass die Gier des Menschen den anderen zum Wohl gereicht. Mit einem Geld, das fließt und kreist und nicht für immer bei den Reichen bleibt. Stell` dir vor, dass stets ein Teil von jedwedem Geschäft eine Spur von MENSCHLICHKEIT in der Gesellschaft hinterlässt...

  6. Für den Beitrag dankt: Giesy

  7. #5
    Moderator Avatar von Sisandra
    Registriert seit
    16.01.2006
    Beiträge
    13.954
    Danke gesagt
    4.641
    Dank erhalten:   8.148

    Standard AW: Amazon

    Hi Chaky,

    ich habe vor Jahren einmal bei Amazon bestellt und dann zwar keine Versandkosten bezahlt, wohl aber 1€ für eine Papierrechnung berechnet bekommen. Da habe ich mich so vera****t gefühlt, dass ich seither auf Bestellungen bei Amazon verzichte.

    Ich mache es jetzt anders. Bei Amazon schaue ich was mich so interessiert und bestelle dann per Mail bei der Buchhandlung bei mir um die Ecke. Ebenfalls per Mail bekomme ich Bescheid wann die Lieferung da ist und kann grundsätzlich ohne Versandgebühren oder anders Gezeter die Bücher abholen und dort bar bezahlen.

    Ob das mit Spielen auch geht, weiß ich nicht, aber einen Versuch wäre es evtl. wert.

    Dir noch ein schönes Restwochenende
    Sisandra

  8. Für den Beitrag dankt: Chakuza1984

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Widerrufsrecht als Privatverkäufer bei Amazon
    Von Gast1988 im Forum Finanzen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.05.2015, 15:20
  2. Amazon und Sippenhaft
    Von Chakuza1984 im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.03.2013, 12:04
  3. amazon spinnt ^^
    Von pearl20 im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.01.2009, 22:08
  4. Amazon.com mit PayPal?
    Von DarkSoul im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.09.2008, 01:42

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige