Ich bin durch Zufall auf die Seite gestoßen und freu mich das man hier auch Kontakte knüpfen kann. Vielleicht hab ich hier mehr Glück.
Zu mir: ich heiß Stephan, bin 42 und seit 4 Jahren Single. Durch 2 bittere Enttäuschungen und mehr, ist es dazu gekommen das ich ausser meinem Charakter und meinem Job nicht mehr viel hab. Ich bin nicht ganz obdachlos, aber ich hause in einer Notunterkunft. Meine Firma ging pleite, meine Ex Freundinnen haben mir das letzte genommen und jetzt vereinsame ich langsam. Die meisten sind nur für Kontakt zu haben wenn man finanziell abgesichert ist oder man als männlicher Geldautomat benutzt werden kann. Mit der Zeit in der ich viel alleine war, kamen auch die unterdrückten Kindheitsträume wieder durch und ich kämpf allein gegen langsam steigende Depressionen.
Ich such Kontakt, neue Freunde, vielleicht Liebe wenn es ernst gemeint ist.
Ich bin ein Kämpfer und immer hilfsbereit, werd leider oft ausgenutzt. Deswegen bin ich ich lieber allein als mich enttäuschen zu lassen. Ich wär nicht mal hässlich. Falls jemand Kontakt möchte würd ich mich über eine Nachricht freuen. Das klingt jetzt alles echt übel, aber ich will ehrlich sein und nichts beschönigen. Ich hab mehr gute Seiten als schlechte, aber vielleicht will die jemand rausfinden und sich überraschen lassen.