Ich suche eins vor allem nicht:

Menschen die nur in ihrer Vergangenheit gefangen sind und mir haarklein ihre Traumata erzählen.

Probleme hatte ich in der Vergangenheit selbst genug. Ich habe es auch satt den seelischen Mülleimer für andere zu spielen. Wenn Ihr so jemand sucht, bin ich wohl die Falsche.

Ich denke, es ist sinnvoll, irgendwann einen Schlussstrich auch unter schlechten Dingen zu ziehen und neu anzufangen.

Genau darum geht es mir: Neuanfang.

Ihr habt auch einen vor oder seid schon etwas weiter mit Euren Veränderungen?
Möchtet Euch über Eure Erfahrungen und vor allem Pläne austauschen?
Ihr seht Veränderungen zum größten Teil neugierig und positiv entgegen?

Egal in welche Richtung die gehen?

Dann würde ich mich über PNs von Euch mit Euren Mailadressen sehr freuen!