Anzeige
Seite 1 von 6 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 27

Thema: Seelenverwandtschaft oder Tagträumerei ...

  1. #1
    Registriert Avatar von Blumenmaedchen
    Registriert seit
    13.03.2015
    Ort
    Seit kurzem Niedersachsen
    Beiträge
    9
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   3

    Standard Seelenverwandtschaft oder Tagträumerei ...

    Hallöchen.

    Als 26-Jährige noch auf der Suche nach dem Richtigen bzw. dem Seelenverwandten zu sein, liest sich nahezu lächerlich. Betrachtet man das Umfeld, in dem viele diesen Alters bereits Kinder haben, gar einen Ehemann und glücklich aussehen. Vielleicht strandet hier der ein oder andere Gleichgesinnte, um gemeinsam im leeren Oxymoron umher zu treiben, der geselligen Einsamkeit.

    Ich bin mir nicht sicher, was ich erwarte, außer eine Enttäuschung, die früher oder später wieder kommen wird, wie so oft. Dabei will ich nicht sagen, ich wäre perfekt, im Gegenteil. Aber die dumme Loyalität lässt mich oft an das Gute im Menschen glauben, bis ich am Ende wieder wie die Dumme dastehe, zig Fehler verziehen habe und selbst nach einem Fehler abgeschossen werde, der nicht einmal ansatzweise an die anderen Fehler meines Gegenübers kommt. Aber mich nun zu beklagen bringt nichts.
    Stattdessen will ich meine Energie auf die Suche konzentrieren, ob es hier nicht auch jemanden gibt, der wenige Menschen zu seinen "Freunden" zählt, sich vielleicht ebenfalls einen Seelenverwandten wünscht.

    Ihr dürft mich ruhig auslachen, aber ich sehne mich seit so vielen Jahren nach einem Menschen, der quasi mein seelischer Zwilling sein könnte. Schon im Alter von 10 ergriff mich diese unbändige Sehnsucht und ließ mich manchmal aus dem Schlaf erwachen mit einem stechenden Schmerz (psychisch, nicht physisch) in der Brust. Man muss sich nicht zu 100% in allem zustimmen oder es genauso sehen, aber zumindest eine einzige Person im Leben zu haben, bestenfalls als festen Partner, der einen so nimmt wie man ist - mit dem man sich fetzen und wieder vertragen kann - der einen nicht im Stich lässt, wenn es schwierig wird und sofort das Handtuch wirft - bei dem man einfach weiß, DER und sonst niemanden! - Dem man nicht egal ist ... Die Liste könnte ich ewig fortführen. Schlicht das Gefühl, endlich richtig angekommen zu sein.

    Mit großer Wahrscheinlichkeit werde ich hier auch nicht fündig, aber ich kann mir sonst nicht helfen, wo ich noch suchen soll.

    Wo ist die eine Seele, die genauso fühlt?

    Ich war vor 4 Jahren hier schon einmal angemeldet, aber muss mich hier wieder ein wenig zurechtfinden.
    In dem Sinne: Gute Nacht!

    ~ Blümchen
    Den einen Seelenverwandten zu finden ist Glück. Und dieses seltene Glück ist nur im Besitz von wenigen Ausnahmen.

  2. Für den Beitrag dankt: SmailXX

  3. Anzeige

  4. #2
    Registriert Avatar von s23w
    Registriert seit
    28.09.2014
    Beiträge
    380
    Danke gesagt
    267
    Dank erhalten:   291

    Standard AW: Seelenverwandtschaft oder Tagträumerei ...

    Ich finde das gar nicht albern.. und wünsche dir alles Gute!

    Und ich denke, es gibt vielleicht mehr davon, als du denkst.. also, mehr Leute wie du, und wie ich zum Teil, Leute die nicht allein sein können und nicht in Gesellschaft. Ein Oxymoron? Ich weiss nicht, ich finde es passt oft ganz gut zusammen

  5. Für den Beitrag dankt: SmailXX

  6. #3
    Registriert Avatar von ...But Alive
    Registriert seit
    24.11.2011
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    314
    Danke gesagt
    50
    Dank erhalten:   101

    Standard AW: Seelenverwandtschaft oder Tagträumerei ...

    hey blumenmädchen, ich wüsste nichz warum man dich dafür auslachen sollte. Ich habe mittlerweile die Suche nach der richtigen Partnerin quasi aufgegeben.
    Ich wünsche dir alles Gute
    Geändert von ...But Alive (13.03.2015 um 23:37 Uhr)

  7. #4
    Registriert Avatar von Lúthien Tinúviel
    Registriert seit
    02.01.2011
    Ort
    Doriath
    Beiträge
    582
    Danke gesagt
    1.214
    Dank erhalten:   694

    Standard AW: Seelenverwandtschaft oder Tagträumerei ...

    Ich finde das gar nicht lächerlich. Ich habe zwar nie an so etwas geglaubt, aber jetzt habe ich mit 33 meine "Seelenverwandte" gefunden - und sie ist 46. Also, man ist nie zu alt

  8. #5
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von Blumenmaedchen
    Registriert seit
    13.03.2015
    Ort
    Seit kurzem Niedersachsen
    Beiträge
    9
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   3

    Standard AW: Seelenverwandtschaft oder Tagträumerei ...

    Danke euch.
    Hey, Lúthien, das ist großartig!! Alles Gute!

    @Alive
    Warum aufgegeben? Du bist mit 27 doch noch so jung! Wenn du aufgibst, muss ich auch aufgeben.
    Den einen Seelenverwandten zu finden ist Glück. Und dieses seltene Glück ist nur im Besitz von wenigen Ausnahmen.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.10.2013, 22:33
  2. Seelenverwandtschaft
    Von Schwanenprinzessin im Forum Ich
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.06.2013, 23:34
  3. Seelenverwandtschaft oder Fluch?
    Von Lisa-Maria im Forum Freunde
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.03.2013, 10:02
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.06.2011, 18:11
  5. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 23.02.2011, 23:40

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige