Anzeige
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 56
Ergebnis 26 bis 28 von 28

Thema: Seelenverwandtschaft oder Tagträumerei ...

  1. #26
    Registriert Avatar von Polarlicht
    Registriert seit
    07.09.2017
    Ort
    in Bonn
    Beiträge
    97
    Danke gesagt
    18
    Dank erhalten:   34

    Standard AW: Seelenverwandtschaft oder Tagträumerei ...

    Hallo Blumenmädchen,

    ich erkenne einige Sachen, die auch mir sehr wichtig sind.
    Da ich erst seit gestern hier angemeldet bin, hab ich dass noch nicht so raus, wie man was bei jemanden auf die Pinnwand schreibt. Daher dachte ich, ich versuchs mal über deinen Blog hier.
    Ich würd mich freuen, wenn du dich melden würdest, auch wenn dein Blog hier schon ein paar Tage alt ist.

    Viele Grüße von mir aus Bonn :-)

  2. Anzeige

  3. #27
    Registriert
    Registriert seit
    10.09.2017
    Beiträge
    10
    Danke gesagt
    1
    Dank erhalten: 2

    Standard AW: Seelenverwandtschaft oder Tagträumerei ...

    Warum sollte man dich dafür auslachen? Lieber ein paar Jahre länger warten, als mit dem nächst besten eine beziehung zu führen, der dich aber null versteht und nur seine eigenen interessen im mittelpunkt setzt.

    Ich bin jetzt auch 30 Jahre und ich warte immer noch darauf, die richtige kennen zu lernen. Aber die Hoffnung sinkt mit jedem Jahr. Die Menschen scheinen alle aus dem selben holz geschnitzt.

    Habe mich auch hier angemeldet in der Hoffnung einen vernünftigen Menschen kennen zu lernen.

  4. #28
    Registriert
    Registriert seit
    12.09.2017
    Beiträge
    1
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Seelenverwandtschaft oder Tagträumerei ...

    Hey,

    den oder die richtige zu suchen halte ich für falsch. Verstehe mich nicht falsch: Nicht die Tatsache, auf jemanden zu warten, welche/r zu einem passt, ist meiner Meinung nach falsch, sondern die aktive Suche. Es ist wie... Die panische Suche nach dem Haustürschlüssel, kurz bevor man das Haus verlässt. Natürlich ist es wichtig, ihn zu finden, aber die Panik hilft einem nicht weiter. Viel schneller findet man ihn für gewöhnlich, wenn kein Zeitdruck herrscht, man dem Schlüssel - der Analogie zuliebe - einfach begegnet. Aktives Suchen kann dem Erfolg da einfach entgegen stehen, da man dort einfach - wie in der Schlüssel-Analogie - nur an gewohnten Orten sucht, während sich der Seelenverwandte möglicherweise ganz woanders aufhält. Wenn du ihn also suchst, solltest du möglicherweise dort suchen, wo du gerne bist.

    Was die "Enttäuschung" angeht, habe ich mir folgendes Motto zueigen gemacht: Es gibt kein Happy End. Jedes Ende ist traurig - in der einen, oder anderen Hinsicht. Oder anders: "Happy Ends" sind nur längere Geschichten, die traurig enden. Ob man sich trennt oder einer stirbt - das Ende ist immer traurig. Möglicherweise sollte man lernen, die Zeit, die man hatte, zu genießen, damit man am Ende mehr Freude hatte, als man am Ende Trauer hat. Mir ist das aber ehrlich gesagt auch nie gelungen. Aber ich rede es mir mehr oder weniger erfolgreich ein. Vielleicht hilft so eine hilflose Selbstsuggestion.

    Ich bezweifel, dass dich ein Mensch jenseits der Pubertät ernsthaft auslacht - wenn doch, empfinde ich sehr viel Mitleid mit dieser Person. Man muss schon sehr verbittert sein, das ernsthafte Leid eines Menschen mit makaberen Humor herunter spülen zu müssen. Ich lache nicht.
    Worüber du vielleicht lachen wirst: Ich habe diesen "Seelenverwandten" getroffen. Früher. Aber ich war zu... Keine Ahnung. Unerfahren? Arrogant? Unsicher? Um ihn dies fühlen zu lassen. Dieser Mensch hat mich letzten Endes verlassen.
    Ich war so zwischen 16 und 18 (Das ergibt sich schließlich nicht über Nacht). Aber seitdem fühle ich mich unfähig, mir eine längere Beziehung zu einem anderen Menschen auch nur vorzustellen. Das ist inzwischen etwa 15 Jahre her. Ich habe inzwischen häufiger den Versuch begangen, diese Person durch eine andere Person zu ersetzen, was schlussendlich immer fehl schlug. (Wie sollte es auch anders sein? Einen Seelenverwandten ersetzt man nicht "mal eben so")

    Also ich werde wahrscheinlich nicht derjenige sein, den du suchst. Aber ich drücke dir alle Daumen. Und hoffe aufrichtig, dass du jemanden findest, der wirklich, WIRKLICH dein Seelenverwandter ist.

    Kompromisse verhelfen da vielleicht zum kurzfristigen Erfolg - aber ist es das wert?

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.10.2013, 22:33
  2. Seelenverwandtschaft
    Von Schwanenprinzessin im Forum Ich
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.06.2013, 23:34
  3. Seelenverwandtschaft oder Fluch?
    Von Lisa-Maria im Forum Freunde
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.03.2013, 10:02
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.06.2011, 18:11
  5. Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 23.02.2011, 23:40

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige