Seite 1 von 10 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 50

Thema: Orgasmus vortäuschen

  1. #1
    Registrierter Nutzer, anonym
    Registriert seit
    05.05.2013
    Beiträge
    3.001
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   580

    Standard Orgasmus vortäuschen

    Hallo,
    ich bin w, 29Jahre und in einer Beziehung. Ich habe mit insgesamt 4 Männern Sex gehabt, doch ich hatte bisher nie einen Orgasmus. Auch bei der Selbstbefriedigung nicht, da ich eigene Berührungen nicht als schön empfinde.
    Bei meinem allerersten Mal hatte nicht erwartet einen zu haben und doch als ich nach einiger Zeit immer noch keinen hatte, hat mein damaliger Freund es sich zur Aufgabe gemacht mir einen zu verschaffen. Er war wirklich sehr bemüht, doch es tat sich einfach nichts, stattdessen fühlte es für mich immer unangenehmer an. Er zögerte seinen eigenen Orgasmus sehr lange hinaus, um mir die Chance zu geben. Dann habe ich angefangen ihm Orgasmen vorzutäuschen.

    Er war glücklich und ich zufrieden, dass er es nicht ewig in die Länge zog. So habe ich es in meinen anderen Beziehungen beibehalten. Auch mein jetziger Partner, mit dem ich sieben Jahre zusammen bin, weiß nicht, dass ich noch nie einen wirklichen Orgasmus hatte.

    Jetzt zu meiner Frage, wie würdet ihr reagieren, wenn ihr herausfinden würdet, dass eure Partnerin noch nie einen Orgasmus hatte? Ist es verwerflich seinen Partner damit zu belügen?
    Gibt es andere, denen es ähnlich geht?

  2. #2
    Registriert Avatar von Bob73
    Registriert seit
    05.05.2019
    Ort
    Rheingau
    Beiträge
    539
    Danke gesagt
    363
    Dank erhalten:   116

    Standard AW: Orgasmus vortäuschen

    Hm, also ich wäre wohl nicht so begeistert wenn mir das gestanden wird.
    Bist du sicher das sich dein jetziger Mann freut wenn es sich nicht "ewig in die Länge zieht"? Meine letzte Freundin kam beim normalen Verkehr auch nicht zum Höhepunkt, und auch Oral oder mit der Hand hat es lange gedauert. Fand ich jetzt aber nicht schlimm, eher im Gegenteil .

  3. #3
    Registriert Avatar von Schroti
    Registriert seit
    26.08.2018
    Beiträge
    4.617
    Danke gesagt
    3.808
    Dank erhalten:   4.057

    Standard AW: Orgasmus vortäuschen

    Ich kenne exakt KEINE Frau, die das nicht schon mal gemacht hat.
    Penetration rockt halt nicht so richtig, zumindest nicht bei vielen Frauen.

    Wenn du dich nicht gerne berührst, spiele doch einfach mal mit einem Vibrator deiner Wahl herum.

    (Bitte jetzt nicht wieder eine OT-"Diskussion" zum Thema "klitoraler vs vaginaler Orgasmus". Bitte nicht! Danke. )

  4. Für den Beitrag dankt: Kerstin1976

  5. #4
    Registriert
    Registriert seit
    21.04.2016
    Beiträge
    1.165
    Danke gesagt
    19
    Dank erhalten:   581

    Standard AW: Orgasmus vortäuschen

    Ich finde es schon ungewöhnlich, dass Du es auch bei der SB nicht hinbekommst.
    Ist das Thema Sex oder Nacktheit bei Dir negativ besetzt?
    Durch ein Erlebnis oder strenge Erziehung?

  6. #5
    Registriert
    Registriert seit
    04.02.2012
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    2.923
    Danke gesagt
    2.639
    Dank erhalten:   1.842
    Blog-Einträge
    10

    Standard AW: Orgasmus vortäuschen

    Zitat Zitat von Anonym Beitrag anzeigen
    Jetzt zu meiner Frage, wie würdet ihr reagieren, wenn ihr herausfinden würdet, dass eure Partnerin noch nie einen Orgasmus hatte?
    Aus Sicht des Mannes sehe ich zwei Aspekte:

    Einerseits ist es natürlich cool, wenn die Partnerin einen Höhepunkt hat. Es ist intensiv, man fühlt sich tief mit ihr verbunden. Für uns Männer ist Sexualität auch sehr mit dem Ego verknüpft. ("Ja, ich habe sie zum Höhepunkt gebracht, ich bin der beste und der coolste und der tollste")
    Umgekehrt, wenn die Frau nicht kommt, dann nagt es an unserem Ego ("Was habe ich falsch gemacht? Liebt sie mich? Ist mein Penis zu klein? Macht es ihr überhaupt Spaß mir mir?")

    Andererseits, wenn ich mal ganz offen sprechen darf, hat das auch Vorteile. Wenn ich weiß, dass meine Partnerin sowieso nicht kommt, dann fällt eine Sache weg, an die ich denken muss. Das macht die Sache lockerer und entspannter.


    Zitat Zitat von Anonym Beitrag anzeigen
    Ist es verwerflich seinen Partner damit zu belügen?
    Ich finde Lügen in der Partnerschaft generell sehr schlecht. Es ist schlecht für ihn und es ist auch schlecht für dich.

    Jetzt, nach all den Jahren mit der Wahrheit rauszurücken ist natürlich seeeehr schwer.


    Zitat Zitat von Anonym Beitrag anzeigen
    Gibt es andere, denen es ähnlich geht?
    Dein Problem ist gar nicht so selten, wie du denkst. Beim Geschlechtsverkehr hat sowieso die Hälfte der Frauen selten einen Orgasmus.
    Ich kenne auch einige Frauen, die noch nie einen hatten.

    Ein kleiner Trost: Mit dem Alter und mit der Erfahrung wird die Orgasmsufähigkeit normalerweise besser.

    Beckenbodentraining kann helfen.
    Während dem Vögeln an der Clit spielen kann manchmal auch wahre Wunder bewirken.
    Die Religionen der Welt geben zwar falsche Antworten - Aber sie stellen die richtige Art von Fragen.

  7. Für den Beitrag dankt: Vitali

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.10.2016, 19:37
  2. er kein Orgasmus / ich keinen Orgasmus
    Von MamaAnny im Forum Sexualität
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.12.2014, 14:52
  3. versicherungsbetrug vortäuschen
    Von akihaa im Forum Finanzen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.11.2012, 21:23

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •