Seite 3 von 10 ErsteErste ... 234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 15 von 50

Thema: Orgasmus vortäuschen

  1. #11
    Registriert Avatar von Portion Control
    Registriert seit
    19.09.2011
    Ort
    BRD, also Bananenrepublik
    Beiträge
    17.442
    Danke gesagt
    5.433
    Dank erhalten:   11.754

    Standard AW: Orgasmus vortäuschen

    Das vorgetäuscht zu bekommen ist ganz furchtbar. Mir ist das auch mal passiert und ab dann hatte ich sofort keinen Lust mehr auf Sex mit ihr.

    Ich weiss nicht weshalb Frauen nicht einfach dazu stehen können, keinen Höhepunkt zu bekommen. Es ist doch eh kein Geheimnis das sehr viele damit Probleme haben.
    Offene Karten von Anfang an ist die einzig richtige Option.

  2. Für den Beitrag dankt: TomTurbo

  3. #12
    Registriert Avatar von Schroti
    Registriert seit
    26.08.2018
    Beiträge
    4.617
    Danke gesagt
    3.809
    Dank erhalten:   4.057

    Standard AW: Orgasmus vortäuschen

    Dann gleicht sich das ja fein aus, denn sie täuscht ja vor, weil sie AUCH keine Lust auf Sex hat.

  4. #13
    Registriert Avatar von Portion Control
    Registriert seit
    19.09.2011
    Ort
    BRD, also Bananenrepublik
    Beiträge
    17.442
    Danke gesagt
    5.433
    Dank erhalten:   11.754

    Standard AW: Orgasmus vortäuschen

    Da ich nicht ihr Freund bin und sie nicht meine Freundin von damals, kann ich dazu nichts sagen.

    Und davon abgesehen: Wenn sie bis ans Lebensende Single sein möchte, kann sie sich ja gerne an deine Ratschläge halten. Man hat ja bereits an deinem ersten Beitrag gesehen, das du nicht verstanden hast um was es geht.

  5. #14
    Registrierter Nutzer, anonym
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    05.05.2013
    Beiträge
    3.001
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   580

    Standard AW: Orgasmus vortäuschen

    Zitat Zitat von ewig Murmeltier Beitrag anzeigen
    Wenn dir die Wünsche deines Partners unangenehm sind, ist es ja auch nicht besonders hilfreich für deine Erregung, wenn du seine Wünsche erfüllst.

    Also in der Öffentlichkeit würde ich auch nicht meine Fantasien erzählen, aber einem Partener, dem ich sehr vertraue, schon.

    Sexualität ist für viele Menschen schwierig, oft ja auch schambehaftet usw. Kannst du dich denn gar nicht mitteilen bei deinem Partner? War Sexualität bei der Paartherapie ein Thema? Es ist, glaube ich, ganz wichtig, miteinander zu reden. Wenn er deine Wünsche kennen würde, könntet ihr euch auch abwechseln. Mal erfüllst du seine Wünsche, mal erfüllt er deine Wünsche.

    In der Paartherapie war unser Sexleben kein Thema gewesen, da andere Themen wichtiger waren.
    Ein Problem, welches ich bereits in meinen beiden Beziehungen davor hatte, ist, dass ich selber kaum da Bedürfnis nach Sex habe. Aber dieser scheinbar für eine Beziehung sehr wichtig ist. Auch in meiner jetzigen Beziehung hatten wir schon Streit darüber gehabt, dass ich nicht das Bedürfnis danach habe. Mein Partner sagte mir dann, dass er sich total unsicher fühlt, wenn er mir seine Wünsche sagt und ich dann nicht darauf eingehe.
    Um Streit zu vermeiden und ihm keines schlechtes Gefühl zu geben, habe ich dann angefangen regelmäßig mit ihm Sex zu haben. An seiner Laune kann ich dann merken, wenn eine Pause zu groß war.
    Ich mag Sex, vor allem die Nähe und die Intimität dabei. Diese fehlt mir in unserer Beziehung. Wenn er mich in den Arm nimmt, weiß ich sofort, dass es mit einem Hintergedanken ist. Wir hatten schon öfters das Thema, dass ich auch sexlose körperliche Nähe brauche. Doch es ist schwierig, da ich jeden zärtlichen Versuch sofort abblocke.

    Die Dinge, die mich erregen, sind mir selber unangenehm. Wir haben mal zusammen einen Film gesehen, wo eine Szene war, die mich sehr erregt hat und ich wollte dann Sex. Er fand es seiner Aussage nach verstörend und ich habe mich dann sehr schlecht gefühlt.

    Zitat Zitat von ewig Murmeltier Beitrag anzeigen
    Deine Abwesenheit beim Sex deutet darauf hin, dass du gerne möchtest, dass es bald vorbei ist. Sehe ich das richtig, oder verstehe ich da etwas falsch?
    Ich denke, dass du da richtig liegst. Es soll nicht so klingen, als würde ich nur wie ein Brett daliegen und mich nicht bewegen, doch mein Geist schweift oft ab und ist nicht bei der Sache.

  6. #15
    Registriert Avatar von Portion Control
    Registriert seit
    19.09.2011
    Ort
    BRD, also Bananenrepublik
    Beiträge
    17.442
    Danke gesagt
    5.433
    Dank erhalten:   11.754

    Standard AW: Orgasmus vortäuschen

    Zitat Zitat von Anonym Beitrag anzeigen
    Wir hatten schon öfters das Thema, dass ich auch sexlose körperliche Nähe brauche. Doch es ist schwierig, da ich jeden zärtlichen Versuch sofort abblocke.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.10.2016, 19:37
  2. er kein Orgasmus / ich keinen Orgasmus
    Von MamaAnny im Forum Sexualität
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.12.2014, 14:52
  3. versicherungsbetrug vortäuschen
    Von akihaa im Forum Finanzen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.11.2012, 21:23

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •