Seite 17 von 17 ErsteErste ... 71617
Ergebnis 81 bis 85 von 85

Thema: Frage an die ehrlichen Männer: Liebe Versus Sex?

  1. #81
    Registriert Avatar von Zebaothling
    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    3.991
    Danke gesagt
    1
    Dank erhalten:   2.079

    Standard AW: Frage an die ehrlichen Männer: Liebe Versus Sex?

    Also was ich nicht so ganz begreife ist folgendes . "Versus" bedeutet ja gegen , aber was ist das für eine Fragestellung Liebe gegen Sex ?

    Sex ist doch ein Teilbereich der Liebe.

    In Bruderliebe oder Schwersterliebe, Mutterliebe oder Vaterliebe, Kinderliebe, Tierliebe, Omaliebe, Opaliebe.
    In Bereichen wie Wahrheitsliebe, Liebe zur Natur, Liebe zur Musik - etc. da kommt doch Sex eigentlich garnicht vor, kommt er vor ist erentweder strafbar oder entartet.

    Trotzdem schließt die Liebe alle diese Bereiche ein.

    In Liebe zum Schöpfer ( zu Gott ) hat doch Sex keinen Platz.

    Da wo er Platz hat, in der Liebe zu anderen Menschen und nicht zweckentfremdet ist , sondern die Sinnlichkiet der Menschen anspricht und harmonisiert und nicht Leidenschaft erzeugt, da ist er doch gut aufgehoben, aber sicher nicht gegen die Liebe, sondern ein Teil derselben.

    Ich denke mir , Sex in Liebe, ist doch was schönes, besser als Sex in Abhängigkeit oder Sex in Bezug auf Opportunismus.

    Sex ohne Liebe ist aber auch möglich, demzufolge kann Sex ein Teil der Liebe eines Menschen sein, muß er aber nicht.

    Von daher macht doch die Thematik gar keinen Sinn....denke ich.

    Keuschheit bedeutet aben nun einmal Sexfrei , also ohne Sex , aber auch ohne sexuelle Gedanken. Da ändert doch auch Liebe nichts dran.
    Und einer der Keuschheit gelobt , warum auch immer und sein Gelübte nicht hält , warum auch immer wird da seine Gründe dafür haben, warum auch immer, aber das er es dann nicht hält , ist doch nun einmal Tatsache.

    Und einer der Treue schwört und sie nicht hält, den gibt es doch genauso, von daher klar gibt es auch den treuen, der seine Worte hält, weil er zu seinem Wort steht, egal ob er es Gott gab oder nem Menschen oder nur sich selbst.

    Ich finde Mönche sind auch nur Menschen, also nichts besonderes und da gibt es genauso verlogene Mönche , wie ehrliche.

    Das kann man aber doch herausfinden, indem man die Menschen kennenlernt und überprüft, wie sie mit ihren Worten umgehen, die sie geben, ob sie die halten oder brechen.

    Das schafft dann Vertrauen oder Mißtrauen ....im Regelfall.

    Was aber mich bei der ganzen Idealisierung der Charaktäre stutzig macht, ist, daß ich hier die Offenheit der Wahrheit schmerzlich vermisse.

    Also wenn ich mit jemandem zusammen sein will und ihn begehre, so kann ich das doch offen zum Ausdruck bringen.

    Na und wenn ich 9 Jahre mit einem Menschen verkehre, dann habe ich doch geug Zeit gehabt, diese Thematik bezogen auf Begierde und Begehren, bezogen auf Attraktivität und Sex bezogen auf Sinnlichkeit und Leidenschaft , bezogen auf Wahrheit , Vertrauen und Mißtrauen klar zum Ausdruck zu bringen.

    Na und wen ich das 9 Jahre lang nicht tue , dann bin ich dem Menschen doch alles andere als nah.Dann draf ich mich doch auch nicht wundern , wenn mir das Versäumis der Offenheit und der Ehrichkeit gegenüber dem Menschen Ungewißheit beschert, das ist doch dann sozusagen klar.

    Wenn Du den Menschen also klar fragst und er es klar sagt, muß es ja nicht edeuten, daß er Dich nicht belügt, aber mit der Zeit stellst Du doch fest, ob der Mensch sein Wort hält und wenn der Mensch schon garnicht erst dazu bereit ist offen über die Dinge zu sprechen, über die Du mit ihm reden möchstest, so kann das doch nur bedeuten, daß dieser Mesch verschwiegen ist oder verschlossen und auch dafür wird er seine Gründe haben.

    Das kannst Du akzeptieren und auch respektieren, aber wenn ich mit einem darüber sprechen möchte und er möchte es nicht so hake ich das ab unter er möchte das nicht und wenn der Mensch nicht weiß was er will und mal so und mal so ist , dann kann ich das doch auch nur abhaken unter ohne klare Linie.

    Woher sollen wir also wissen, was der Typ will oder nicht will, wenn er das selbst noch nicht einmal weiß ????
    Wer Wahrheit nicht hören will hat seine Gründe

  2. Psychologen Online

    Anzeige

  3. #82
    Registrierter Nutzer, anonym
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    05.05.2013
    Beiträge
    1.770
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   346

    Standard AW: Frage an die ehrlichen Männer: Liebe Versus Sex?

    Können meine Gefühle so täuschen?

    Er hat sich wieder gemeldet. War letzte Woche bei ihm. Er redete so unterkühlt daher und ich kam auf uns zu sprechen. Ich erklärte ihm dass er mich in der Beziehung am langen Arm hat verhungern lassen. Irgendwie weil ich auf uns zu sprechen kam änderte sich seine Unterkühlung schlagartig.


    Ich sagte ihm dass er mir beim letzten Treffen Hoffnungen gemacht hat weil er mir immernoch sagte dass er mich liebt und warum er so feige gewesen ist klar zu sagendass er nur Freunde sein will. Warum ich das erst fragen musste. Dass es nur ein Test von mir war und er darauf reingefallen ist. Ich ihn überführt habe als ich ihm per sms so tat dass ich das so verstehe dass er nur Freunde sein will. Er schlug dann eine herzliche Freundschaft vor. Ich wusste aber nicht ob er daran wirklich Interesse hat. Und ja er meldete sich doch war aber extrem unterkühlt zu Beginn beim Treffen. Dann sagte er zuerst er kommt mich besuchen aber das kann auch in einem Jahr sein. Nachdem ich auf uns zu sprechen kam sagte er er will eine Freundschaft in Liebe und sagte mit sooo viel Gefühl dass er mich umarmen will sogar sehr und das wenn er mich besuchen kommt. Das schien dann plötzlich nicht mehr so als würde das erst in einem Jahr stattfinden..


    Er beantwortete mir die Frage nicht warum er so feige war. Um Sex geht es ihm auch nicht. Er wünschte sich früher oft ein Kind mit mir aber beim letzten Treffen fand ich zudem Thema absichtlich raus dass er sowas was nötig ist für ein Kind (sex) nicht tun würde.


    Zum Schluss bat ich ihn mir die Hand zu geben (zu Beginn unserer Beziehung wollten wir auch nur Händchen halten)


    Er stand aber auf zum Abschied und ich auch drückte plötzlich meinen Kopf an seine Schulter streichelte meinen Kopf und küsste mich auf die Stirn und dann beugte er sich zu mir mit seinem Mund ganz nah an meinen Mund. Ich gab ihm automatisch ohne zu denken einen kurzen Kuss daraufhin. Weil er das wollte schien das. Das war dumm von mir. Dadurch war ich gefuhlsverwirrt danach. Ich sagte ihm doch dass ich froh bin über klare Grenzen. Kann ich mich so täuschen? Hat er Gefühle für mich? Oder bin ich bloss so verschossen???


    Ich will keine Freundschaft plus und will ihn nicht mehr küssen aber sobald es um uns geht hört er auf unterkühlt zu sein. Bin ich irgendwie dumm???

  4. #83
    Registriert Avatar von Zebaothling
    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    3.991
    Danke gesagt
    1
    Dank erhalten:   2.079

    Standard AW: Frage an die ehrlichen Männer: Liebe Versus Sex?

    Im Regelfalle funktionieren die Beziehungen am besten, wo eine klare kommunikative Übereinstimmung stattfindet und die Menschen auch bereit sind, das Gesagte und wahrhaftig gefühlte, ehrlich umzusetzen und zu leben.

    Die klare Kommunikative Übereinstimmung, kann aber auf vielen Ebenen stattfinden. Mimik - Körperhaltung , Sprache -Betonung , Schrift - Wortwahl , alles Möglichkeiten kommunikativ etwas mitzuteilen.

    Wenn nun jemand das Mitgeteilte nicht zu interpretieren weiß, kann daß wiederum viele Gründe haben und wenn jemand das Mitteilen unehrlich verpackt oder undurchschaubar macht ebenso.

    Euch scheint es nicht möglich zu sein, offen über die Dinge, die Euch gefühlsmässig betreffen, den Austausch zu finden,d er dem anderen das Verständnis vermittelt, das er braucht um klar zu sehen.

    Laßt Euch doch mal auf den anderen ein, bedeutet ,merdet offen miteinander formuliert die Sätze mit eindeutigem Sinninhalt, so , daß die Mißverständnisse und Unklarheiten ausgeräumt werden. Dazu ist jeder Mensch fähiog, wenn er es will, will ein Mensch das nicht, hat das seine Gründe.

    Mir kommt es vor, als läge ihm mehr daran als Dir, Unverständnis zu vermitteln.

    Mir kommt es so vor als läge Dir mehr daran als ihm, Klarheit zu schaffen.

    Ich sag Dir mal ganz offen was ich denke.

    Perfide psychopatisch Gestörte, die meist andere Menschen manipulieren wollen, weil sie dadurch Selbstbestätigung finden, auf Kosten und Gefühlen anderer, wollen genau das , nämlich das der andere nicht weiß woran er wirklich ist, sich aber gefühlsmässig gebunden sieht.
    Das ist eine klare psychologisch logische Verhaltensweise, die ganz klar gewollt ist.
    Solange die gefühlsmässige Anbindung Deiner Person funktioniert, ist es aus Steuerungszwecken besser, wen Du nicht weißt woran Du bist, natürlich nicht für Dich , sondern für ihn.
    Du fängst ja schon an an Dir zu zweifeln und Dein eigenes Verhalten in Frage zu stellen, Dein Utreilsvermögen in Frage zu stellen, an den Punkt hat er Dich schon gebracht.

    Wer meinen Kopf nimmt um ihn zu küssen, derjenige bei dem ich das zulasse, der lässt es genauso zu, aber der springende Punkt ist ein ehrlicher Mensch vermittelt damit die Klarheit der ausgesprochenen Zuneigung und nicht ein Unverständnis und Selbstzweifel beim Gegenüber.

    Will man ein Feuer löschen, gießt man kein Benzin hinzu. Will man ein Feuer anfachen, sind Brandbeschleuniger von Vorteil.
    Behauptet man aber man will kein Feuer, so ergiebt sich daraus, daß jemand der trotzdem wissentlich Brandbeschleuniger benutzt, obwohl er ja behauptet, daß er kein Feuer will, daß er lügt.

    Belügen lassen würde ich mich nicht, schaden lassen, indem ich mir Vorwürfe machen ließe , würde ich mir nicht, gefühlstechnisch mich hingezogen fühlen, könnte ich dann nicht, weil Lügen lassen mich persönlich die Flucht ergreifen.

    Ich belüge keinen und will nicht belogen werden, so einfach ist das. Deshalb bin ich damit immer sehr gut gefahren im Leben und wenn ich davon abgewichen bin und mich belügen ließ , ein Auge zudrückte, so hat sich das immer als eine Enttäuschung herausgestellt, bis auf ein paar wenige Ausnahmen, wo die Menschen sich in der Tat geändert haben, weil sie die Sinnlosigkeit ihrer Falschheit eingesehen haben.

    Viele Menschen kommen aber mit ihre Leben nicht klar, belügen sich selbst und andere und entschuldigen das dann, mit einem Mangel an Verstand oder übesteigerten Hormonen, einem Unvermögen oder sonstwas.
    Wer Wahrheit nicht hören will hat seine Gründe

  5. #84
    Registrierter Nutzer, anonym
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    05.05.2013
    Beiträge
    1.770
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   346

    Standard AW: Frage an die ehrlichen Männer: Liebe Versus Sex?

    Heute habe ich das Gefühl ich kann loslassen. Aber immer spielt mir mein Unterbewußtes irgendwie einen Streich.

    Irgendwann kommt alles hoch und ich hänge wieder total an ihm.

    Küssen lassen möchte ich mich nicht mehr, da ich mir seiner Gefühle für mich einfach nicht sicher bin. Dann kann man das auch sein lassen.

    Ja also spielt er kein gutes Spiel mit mir

  6. #85
    Registriert Avatar von Zebaothling
    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    3.991
    Danke gesagt
    1
    Dank erhalten:   2.079

    Standard AW: Frage an die ehrlichen Männer: Liebe Versus Sex?

    Ich würde sagen, wenn er ein gutes Spiel mit Dir spielte , würde Dich das Spiel interessieren und Dir Spaß machen und Dich glücklich machen, also freudig.
    Wer Wahrheit nicht hören will hat seine Gründe

Anzeige

Psychologen Online

Ähnliche Themen

  1. Frage an die Männer!
    Von Ina 85 im Forum Liebe
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.12.2011, 10:49
  2. Frage an die Männer!
    Von bordigirl im Forum Sonstiges
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 01.07.2011, 04:19
  3. Frage an die Männer
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.04.2011, 11:24
  4. Große Liebe versus Verliebtheit
    Von York im Forum Liebe
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 11:20
  5. Frage an die Männer!!!
    Von Agathe99 im Forum Liebe
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 27.11.2006, 16:51

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •