Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Ich verbinde mit Sex nichts schönes mehr

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    1
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard Ich verbinde mit Sex nichts schönes mehr

    Hallo liebe Leute,

    ich bin 20 Jahre alt und habe ein kleines Problem.

    Mein Freund und ich sind jetzt seit 3 1/2 Jahren zusammen und ich fühle mich beim Sex eklig und dreckig.
    Ich empfinde keinen Spaß, keine wirkliche Lust und versuche seit einigen Monaten mich davor zu drücken.
    Das Problem liegt das ich vor ihm eine 1 1/2 Jährige Beziehung hatte mit jemanden der mich sexuell komplett ausgenutzt hat. Ich war 16 als ich mit ihm zusammen kam, er war meine erste Beziehung und leider war ich dumm und naiv. Mein Ex-Freund hatte mich die ganze Zeit verarscht, mich zum Sex gedrängt und jedesmal wenn ich nicht wollte, drohte er mir das er dann nicht mehr mit mir zusammen sein will und nicht wüsste ob er mich liebt. Natürlich, weil ich so krass dumm war, habe ich dann die ganzen Monate mitgemacht.
    Es war eine schreckliche Beziehung aber trotzdem hatte ich nicht schluss gemacht, schließlich dachte ich "Er ist mein erster Freund, vielleicht gehört sich das ja so" "Ich liebe ihn doch" und etc. Nach einem Jahr hatte ich öfter die Ansätze Schluss zu machen, doch dann fing er immer an vonwegen er habe mich entjungfert, ich würde ihn niemals loslassen können blabla. Warum ich nicht einfach gegangen bin verstehe ich bis heute nicht. Aber okay, manche leben Jahrelang in so einer Beziehung, ich zum Glück nicht.
    Irgendwann hatte ich erfahren das er mich betrogen hat. Okay, ich hatte nicht richtig reagiert mit einer Ohrfeige doch danach folgte ein gewaltiger Schlag von ihm gegen meine Schulter. Er ging richtig auf mich los und ich hatte angst, also vertrug ich mich mit ihm und haben wieder miteinander geschlafen.
    Naja, nun zur eigentlichen Sache: Mein jetziger Freund hatte mir geholfen aus dieser Beziehung zu kommen und ich bin wirklich glücklich mit ihm. Der Sex war auch am Anfang okay doch stimmte die ganze Zeit mit mir was nicht.. Ich empfand kein Spaß und ich empfinde auch keine "schönen" Gefühle mit Sex .. auch wenn ich das gerne mit ihm hätte. Momentan ist das richtig schlimm, alles kam wieder hoch, die ganzen Ängste von damals.. und ich fühle mich so eklig und dreckig.
    Daher kann ich momentan nicht mit meinem Freund schlafen. Aber ich möchte endlich mal Sex haben ohne mich dreckig und auf irgendeine Art und Weise benutzt zu fühlen. Denn er akzeptiert mich, liebt mich und drängt mich überhaupt nicht. Das Thema ist mir unangenehm deshalb habe ich erst vor ein paar Tagen ihm alles erzählt. Natürlich versteht er mich und gibt mir die Zeit die ich brauche.
    Doch weiß ich nicht wie ich davon wegkomme Sex als etwas "schlechtes" zu sehen...


    LG

  2. #2
    Gast
    Gast

    Standard AW: Ich verbinde mit Sex nichts schönes mehr

    Zitat Zitat von ReginaHopps Beitrag anzeigen
    I Denn er akzeptiert mich, liebt mich und drängt mich überhaupt nicht. Das Thema ist mir unangenehm deshalb habe ich erst vor ein paar Tagen ihm alles erzählt. Natürlich versteht er mich und gibt mir die Zeit die ich brauche.
    Doch weiß ich nicht wie ich davon wegkomme Sex als etwas "schlechtes" zu sehen...
    LG
    Liebe ReginaHopps,
    danke für Dein Vertrauen.
    Ich finde es prima von Dir, daß Du mit Deinem Freund vor ein paar Tagen ihm alles erzählt hast und auch, daß er Dich versteht und Dir die Zeit gibt, die Du brauchst. Ein liebevolles Verständnis von ihm. Du weißt aus Deiner Lebenserfahrung, das es anders sein kann. Nehm Dir die Zeit, die Du brauchst, um Nähe genießen zu können.
    Falls sich Gemütlichkeit von alleine zwischen Euch beiden ergibt, genieß das und auch die damit verbundene Nähe.
    So wirst Du neue Lebenserfahrungen mit Deinem jetzigen Freund machen.

    alles Liebe
    gaestin

  3. #3
    Registriert Avatar von Dess
    Registriert seit
    24.11.2014
    Ort
    Zürich/Schweiz
    Beiträge
    497
    Danke gesagt
    77
    Dank erhalten:   149
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Ich verbinde mit Sex nichts schönes mehr

    Liebe ReginaHopps,

    auch ich finde es gut, dass Du Dich Deinem lieben Freund anvertrautest, und so die Chance hattest, Verständnis seinerseits zu erleben. Und zu wissen, dass er Dir Zeit gibt zur Heilung ist sehr sehr positiv. Da sieht man einmal
    mehr, dass er Dich - im Gegensatz zum Exfreund ( gratuliere Dir übrigens dazu, dass Du Dich so rasch aus dieser
    Abhängigkeit, bzw. Angst Verlassen zu Werden befreitest !!) liebt und unterstützt.

    Nun gilt es aber auf Deiner Seite aktiv etwas für Deine Heilung zu tun. Nur wenn Du in einer Psychotherapie über die traumatische sexuelle Erfahrung sprechen und fühlen ( also es eben auch emotional verarbeiten) kannst, wird der sehr verständliche Ekel und die Abneigung gegen Intimitäten mit diesem lieben Freund ( aber auch JEDEM anderen Nachfolger) geheilt werden können. Ein Trauma dieser Art, vergeht leider nicht wie man so schön sagt nur "mit der Zeit". Die Zeit kann schon helfen Dinge zu "vergessen", und dass die Konfrontation mit dem "Täter" eingestellt ist, ist mit Sicherheit eine Hilfe. Doch wenn die Wunde tief ist, reicht die Zeit nicht allein.

    Ich empfehle Dir, eine Therapeutin ( keinen Mann) zu finden, die Dir sympathisch ist, und der Du vertrauen kannst. Meistens merkt man in der ersten Sitzung, wie weit und ob die Chemie stimmt. In der Regel trifft man einige Therapeutinnen für ein Erstgespräch, bevor man sich definitiv entscheidet. Du kannst auch allen offen sagen ( sind sie sich gewöhnt), dass Du einige Termine ( auch mit Kolleginnen) ausgemacht habest, und Du werdest Dich dann entscheiden, und sie über Deine Entscheidung informieren.

    Ich wünsche Dir die Kraft dazu und noch so nebenbei ( das ist nicht der Hauptgrund, Du machst die Kur vor allem für Dich selbst und Deine Zukunft ) wird Dein Freund es sicherlich auch begrüssen, wenn Du Dich wirklich um Heilung, um ein Dich-Mit-Ihm-Lustvoll-Vereinigen bemühst. Liebe Grüsse, Dess

  4. #4
    Registriert
    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    603
    Danke gesagt
    60
    Dank erhalten:   169

    Standard AW: Ich verbinde mit Sex nichts schönes mehr

    Hi Regina

    Zitat Zitat von ReginaHopps Beitrag anzeigen
    jedesmal wenn ich nicht wollte, drohte er mir das er dann nicht mehr mit mir zusammen sein will und nicht wüsste ob er mich liebt. Natürlich, weil ich so krass dumm war, habe ich dann die ganzen Monate mitgemacht.
    Siehe, es ist immer wichtig zu wissen, aus welchem Ursprung des "Seins" eine bestimmte Handlung folgt. In deinem Fall hattest du bisher immer Sex weil du Angst hattest, du könntest deinen Freund verlieren. Also ging aus dem "Sein"-Zustand "Angst" eine Handlung "Sex" hervor.

    Wenn du jetzt Sex hast bist du verwirrt. Du bist dir gewohnt, aus Angst Sex zu haben und nicht aus Liebe oder Lust. Deshalb kannst du auch keine Lust empfinden, weil dein Gehirn immer annimmt, dass du es aus Angst tust. Dass du dich dabei eklig fühlst ist ein Nebeneffekt davon, quasi ein emotionaler Blindgänger.

    Es geht also darum, dass du die Handlung "Sex" auf ein anderes Fundament stellst, nicht auf Angst sondern auf Lust. Dazu musst du zuerst deine Lust wieder finden und anheizen und dann aus der Lust heraus agieren. Und dabei immer schauen, dass du nicht in die alte Fahrbahn zurückfällst.

    Um einen praktischen Ansatz zu geben: Stell dich jeden Abend nackt vor den Spiegel und posiere lasziv. Du versuchst, dich deinem Spiegelbild zu präsentieren, insbesondere deine weiblichen Vorzüge sowie deine Geschlechtsmerkmale. Sei verspielt. Finde Posen und Gesichtsausdrücke, die ein "perverses" und "unartiges" Gefühl in dir aufkeimen lassen und schäme dich nicht dafür. Du weisst dann, dass du auf der richtigen Spur bist, denn es geht darum, das Gefühl wieder kennenzulernen - und lieben. Erwarte mentale Blockaden, aber lass dich davon nicht entmutigen. Finde Routine darin, das Lustgefühl zu erzeugen.

    Dann zeigst du dich deinem Freund. Und zwar genauso wie du dich deinem Spiegelbild gezeigt hast. Das Gefühl wird sich wieder melden. Versuche dann, aus diesem Gefühl heraus Sex zu haben und es während dem Sex noch zu verstärken. Du wirst Stellungen finden, die dir dieses Gefühl geben. Somit hast du das Fundament deiner Handlungen geändert und operierst nun aus "Lust" und nicht mehr aus "Angst".

    Jetzt bin ich dir noch ein paar Antworten schuldig. Warum diese komische Übung? Nun, der Ursprung weiblicher Lust besteht darin, sich zu "zeigen". Evolutionär betrachtet präsentiert ein Weibchen seine Vorzüge damit die Männchen anbeissen. Du findest eine breite Kollektion an Beispielen in der Tierwelt. Und da wir auch zum Teil noch Tier sind müssen wir auf diese ursprünglichen Verhalten zurückgreifen um den inneren Teil des Gehirns zu stimulieren - das limbische System. Dort wo auch das Lustgefühl (oder das Angstgefühl) herkommt. Erst so erfährst du dieses Gefühl wieder am eigenen Leib.

    Sei aber auf der Hut. Wenn du dich deinem Freund "anbietest" wirst du dir vermutlich für einen Moment billig oder nuttig fühlen. Mit diesem Gedanken gilt es Frieden zu schliessen. Denn guter Sex dreht sich wirklich nicht darum, ob ihr eure Würde behalten könnt - diese Banalität sollte schon im Vorhinein zwischen euch klar sein.

    Ich hoffe ich konnte dir helfen
    Success is the sum of small efforts, repeated day in and day out.
    - Robert Collier

    Aller Humor fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt.
    - Hermann Hesse

    While the difficult takes time, the impossible just takes a little longer.
    - Art E. Berg

    Wir scheitern an der Lösung dadurch, dass wir uns selbst eine Bedingung auferlegt haben, die das Problem gar nicht hat.
    - Paul Watzlawick

    I wonder... What else can you do?
    - The Janitor

  5. #5
    bornmari
    Gast

    Standard AW: Ich verbinde mit Sex nichts schönes mehr

    die übung finde ich gut, aber es könnte sein, dass du um eine therapie nicht drum rum kommst. du hast noch ein trauma in dir von damals, und die verbindung "schlechtes" und "sex" zu lösen alleine hinzukriegen ist nicht so einfach.

    viel glück dir! toll dass du einen verständnisvollen partner hast!

  6. Für den Beitrag dankt: Dess

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.10.2014, 22:50
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.02.2014, 12:59
  3. Nichts mehr in mir und um mich herum, gar nichts.
    Von irgendjemand / niemand im Forum Ich
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.07.2013, 16:12
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.11.2012, 18:48
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.11.2011, 10:50

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •