Seite 2 von 11 ErsteErste 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 51

Thema: Ich bin ihm hörig!?

  1. #6
    Dr. Rock
    Gast

    Standard AW: Ich bin ihm hörig!?

    Ich hab den Eindruck dass nicht nur du ihm hörig sein könntest sondern auch er dir, denn er kommt ja immer wieder zurück...weil er bei dir auf Knopfdruck devot sein darf. Aber alles in allem ist die Essenz, dass er dich nicht für liebenswürdig hält. Und damit sollte eigentlich alles gesagt sein, oder?

    Erschlag mich ruhig, aber so gering kann dein Selbstbewusstsein nicht sein als dass du ein weiteres mal "ja" zu ihm sagen würdest. Beende das Spiel, wäre mein Rat, endgültig und schau, dass du mit Hilfe deines Therapeuten einen sauberen Schlußstrich ziehst. Lieber ein Ende mit Schrecken als Schrecken ohne Ende.

  2. Für den Beitrag dankt: Hexe46

  3. #7
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    15.11.2011
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    191
    Danke gesagt
    25
    Dank erhalten:   45

    Standard AW: Ich bin ihm hörig!?

    Im Grunde ist es doch egal wie bekloppt es klingen mag, es hat dir geholfen und das ist die Hauptsache.
    Jaa dieser Satz war auch zu viel für mich, es stellen sich alle Nackenhaare an mir auf und ich begann augenblicklich zu weinen. Eigentlich weine ich nie, das verbiete ich mir, weil es für mich ein Gefühl der Schwäche ist, aber da konnte ich es nicht zurück halten.
    Ich weiß nicht wie lange ich noch brauche den Kerl los zu werden, aber dieser Satz hilft mir definitiv mich näher damit zu beschäftigen...

  4. #8
    Gast
    Gast

    Standard AW: Ich bin ihm hörig!?

    Er ist auch Dir hörig. Du kannst ihm geben, was seine Freundin ihm nicht geben will, und das braucht er und will er.

    Du scheinst Deinen Willen nicht zur Gänze selber bestimmen zu können, sodaß er über Dich bestimmen kann.
    Laß es zu oder meide den Kontakt zu ihm. Aber ich finde auf jeden Fall, daß Du ihm hörig bist. Aber nicht im höchsten Maße, denn Du hinterfragst immerhin Deine Hörigkeit, also Du merkst, da ist was in Schieflage.

  5. #9
    Registriert
    Registriert seit
    06.09.2011
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    932
    Danke gesagt
    386
    Dank erhalten:   421

    Standard AW: Ich bin ihm hörig!?

    Zitat Zitat von Dr. Rock Beitrag anzeigen
    Ich hab den Eindruck dass nicht nur du ihm hörig sein könntest sondern auch er dir, denn er kommt ja immer wieder zurück...weil er bei dir auf Knopfdruck devot sein darf. Aber alles in allem ist die Essenz, dass er dich nicht für liebenswürdig hält. Und damit sollte eigentlich alles gesagt sein, oder?

    Erschlag mich ruhig, aber so gering kann dein Selbstbewusstsein nicht sein als dass du ein weiteres mal "ja" zu ihm sagen würdest. Beende das Spiel, wäre mein Rat, endgültig und schau, dass du mit Hilfe deines Therapeuten einen sauberen Schlußstrich ziehst. Lieber ein Ende mit Schrecken als Schrecken ohne Ende.

    Oder aus der Situation Kapital schlagen.
    Was kostet so eine Stunde bei einer Domina??
    Sorry, so doofe gemeine Gedanken hab ich öffter...nicht bös gemeint.

  6. #10
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    15.11.2011
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    191
    Danke gesagt
    25
    Dank erhalten:   45

    Standard AW: Ich bin ihm hörig!?

    @ Dr. Rock.
    Ganz ehrlich, dass er mir hörig (zumindest auf sexueller Ebene) sein könnte, daran habe ich nie einen Gedanken verschwendet. Ich habe mir nur immer gedacht, dass ich irgendwas an mir haben muss, was ihn zu mir zurück kommen lässt, dass ich so einen Eindruck bei ihm hinterlassen habe, dass immer ich die Anlaufstelle bin, wenn er sowas sucht.... Das schmeichelte mir im ersten Moment und ich schwöre es war im ersten Moment sooo eine Genugtuung, dass nicht ich die jenige war, die eingeknickt ist und den Kontakt wieder aufgenommen hat, aber an seine evtl. Hörigkeit habe ich nicht gedacht, interessanter Gedanke.

    Und ja, du hast recht, mein Verstand sagt mir auch, dass ich es beenden soll und es endlich ruhen lassen soll. Wenn man beedenkt, dass es mich fast schon 3 Jahre meines Lebens gekostet hat mich mit ihm rumzuschlagen, dann ist das bedeutend zu viel.
    Wäre da nicht mein Herz, was der doofe Gegenspieler ist...

Ähnliche Themen

  1. Bin ich hörig?
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.02.2012, 23:06
  2. ich bin ihr hörig
    Von Maxemensch im Forum Liebe
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 12.11.2010, 19:30
  3. hörig?
    Von Tina33 im Forum Liebe
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.03.2006, 16:58
  4. Ich war ihm glaube ich, hörig.....
    Von Lisa37 im Forum Liebe
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.02.2006, 20:35

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •