Anzeige
Seite 1 von 4 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 18

Thema: Tochter in der Schule zusammengeklappt - Verhalten des Lehrers?

  1. #1
    Gast
    Gast

    Standard Tochter in der Schule zusammengeklappt - Verhalten des Lehrers?

    Hallo Hilferuf-Forum!

    Zuerst möchte ich mich vorstellen. Ich bin eine 43-jährige Mutter einer 16-jährigen Tochter. Sie ist sehr groß und sehr schlank, hatte bisher aber nie große Probleme mit dem Kreislauf. Letzten Freitag ist sollte sie an der Tafel etwas anschreiben, stand auf und hatte wohl einen Schwächeanfall. Jedenfalls wurde mir von ihr und ihrer Freundin berichtet, dass sie zusammengebrochen ist, zwar nach kurzer Zeit wieder bei Bewusstsein war, aber die nächste viertel Stunde nicht mehr aufstehen konnte.
    Ihre Freundin hat gut reagiert, hat ihre Beine hochgelegt und dem Lehrer bescheid gesagt. Der hat aber anscheinend nur mal kurz geguckt und dann mit dem Unterricht weitergemacht. Ich bin entsetzt! Sollten Lehrer nicht wissen, was da zutun ist? Oder rege ich mich unnötig auf? Bei einem Telefonat am selben Tag, meinte er nur, er hätte eh nicht viel machen können. Was kann ich tun? Wie hätte er sich richtig verhalten?
    Ist euren Kindern so etwas auch schon mal passiert?

    Hoffe auf Antwort und Danke!

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Registriert seit
    17.05.2008
    Beiträge
    194
    Danke gesagt
    1
    Dank erhalten:   31

    Standard AW: Tochter in der Schule zusammengeklappt - Verhalten des Lehrers?

    mmh, schwer zu sagen, wie ich finde, da wir alle nicht dabei waren und die Situation nicht beurteilen können, also wie schlecht es deiner tochter ging.
    Also da sie wieder zu Bewusstsein kam und ihre Freundin wohl auch schon geholfen hatte, denke ich geht das schon. Ich meine, mal ehrlich, was hätte er wirklich machen können? Im Ernstfall hätte der Notruf alarmiert werden müssen, so schlimm war es aber anscheinend nicht...
    wo lag denn deine tochter, als der lehrer mit dem Unterricht weitergemacht hat? Und ist jemand bei ihr geblieben? Das finde ich z.B. wichtig, nicht dass sie alleine irgendwo saß...

    ansonsten könntest du ja mal in der schule anregen, dass es mal einen "erste-hilfe-tag" gibt oder sowas.

  4. #3
    Sonnenlicht
    Gast

    Standard AW: Tochter in der Schule zusammengeklappt - Verhalten des Lehrers?

    Hallo,

    hab sowas ähnliches auch mal erlebt. mein sohn war aber noch in der grundschule... ist so richtig verprügelt worden und kam nach schulschluß nach haus. gesicht am auge und nase dick und blau, hand sowas von fett und geschwollen.

    die lehrerin hat ihn so sitzen lassen,die letzten 2 stunden weil sie meinte sah nicht so schlimm aus.

    er hatte n finger gebrochen !!

    ich habe mich bei ihr beschwert und gesagt das ichs unmöglich finde und der junge sofort zum arzt geschickt werden sollte. naja sie meinte sie wirds bein nächsten effekt dann beachten.


    bei deiner tochter denke ich auch, sie hätte in ein ruhezimmer geschickt werden solen. denke das problem ist aber menschlicher natur, die einen denken, ach das wird schon wieder, sie steht ja schon wieder und ist bei bewußtsein, die anderen findens eben so schlimm das sie nach haus geschickt gehört. schwierige sache. weiß nicht obs da ne gewissen normregel gibt,woran man sich als lehrer halten kann. vielleicht mal in der schule nach sowas fragen.


    sonnenlichtlein

  5. #4
    Registriert
    Registriert seit
    14.03.2010
    Beiträge
    7
    Danke gesagt
    1
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Tochter in der Schule zusammengeklappt - Verhalten des Lehrers?

    Hallo!

    Habe mich nun registriert.
    Meine Tochter ist von ihrem Platz (eher ziemlich weit hinten) aufgestanden und dort wohl an Ort und Stelle zusammengeklappt. Naja, ihre Freunde saßen ja daneben, aber wirklich um sie gekümmert hat sich niemand. Sie lag da wohl, der Lehrer hat mit dem Unterricht weitergemacht und irgendwann konnte sie sich wieder hinsetzten.
    Weitere Kommentare?

    Liebe Grüße
    Mutterblümchen

  6. #5
    chico
    Gast

    Standard AW: Tochter in der Schule zusammengeklappt - Verhalten des Lehrers?

    Also ich würde mal mit dem Direktor sprechen! ich finde das ne unverschämtheit. Bei uns an der Schule wurde immer sofort geholfen wenn was war! Dann bist du wegen jeder Kleinigkeit schon zum Arzt geschickt worden!

    Ich bin auch mal umgekippt und da haben auch alle glei geholfen usw (ok das war auf Arbeit - aber trotzdem)

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.04.2011, 13:24
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.07.2010, 17:30
  3. Kind hat schlechtes Verhalten in der Schule
    Von Schwabenmaus24 im Forum Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.03.2010, 20:34
  4. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 09.01.2009, 15:46
  5. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.12.2008, 10:26

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige