Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 10

Thema: Ich glaub', dass ich ein Mobbingopfer bin

  1. #1
    Registriert Avatar von Kampfkatze
    Registriert seit
    13.12.2007
    Beiträge
    31
    Danke gesagt
    7
    Dank erhalten:   2

    Standard Ich glaub', dass ich ein Mobbingopfer bin

    Hallo ihr,
    Ich hab ein Problem, mit dem ich nicht mehr klarkomme und kurz davor bin, alles hinzuschmeißen, weil ichs nicht mehr ertragen kann.
    Ist es okay, dass ein Lehrer mitlacht, wo Schüler vor der ganzen Klasse bloßgestellt werden? Heute haben wir in der Schule so bissel rumgegammelt, weil nu der letzte Tag war. Und der Lehrer hat Galgenraten vorgeschlagen.
    Einige waren der Meinung, man müsste doch mal ein paar Lehrer nachäffen und weils noch nicht gereicht hat, musste ich und zwei andere Mitschüler auch nachgeäfft werden. Ich weiß, dass klingt ziemlich nach Kindergarten. Aber wenn man dann beleidigt wird und der Lehrer sitz mit im Zimmer und lacht noch mit... und zwar unterste Gürtellinie. Ich fühl mich ziemlich scheiße.
    Das war nur ein Beispiel von vielen und nun wollte ich wissen, ob ich während der Ausbildung die Berufsschule wechseln kann. Ich mache eine überbetriebliche Ausbildung. Es sind nur noch acht Monate bis ichs hinter mir hab, ich halte es nicht mehr aus... Oder wie kann ich mich wehren? Please Help me!!!

  2. Für den Beitrag dankt: SabrinaS

  3. Anzeige

  4. #2
    Registriert
    Registriert seit
    20.12.2007
    Beiträge
    17
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   2

    Standard AW: Ich glaub', dass ich ein Mobbingopfer bin

    Pff. Kampfkatze. Von wegen. Hallo? Ok. Ich geb zu. Ich bin selber irgendwie angepisst. zwar auch von diesen assi Mitschüler, die hab ich auch. Aber auch wegen den Lehrern. Bei mir sind die nicht ganz so assi, aber ich merk auch schon, daß ich bei denen unten durch bin. Ach was soll man dazu sagen? Die sollen doch respaktable Personen sein. Vorbilder. Und den Menschen achten und solches Zeug. Mir ist es ganz recht, daß sie mich ignorieren, wie ich sie ignoriere. Ich sitz halt immer brav und still da und lass alles um mich rum geschehen. Es prallt ab, wie an einer halbdurchlässigen Membran. Und das Nützliche dringt durch . Also ich weiß, daß ich nicht blöd bin.
    Aber bei dem Verhalten deiner Lehrer kann ich nicht verstehen, wie dich das irgendwie juckt denen ihr Verhalten. Solche Menschen vor denen hab ich einfach keinen respekt. Natürlich zeig ichs nicht. Wäre ja schön blöd. Nein. Ich stell mich einfach blöd, als würd ich gar nichts merken. Muß ja nur vorbei gehen diese Zeit... also so seh ichs. Wär schwäche zeigt ist schwach.

  5. Für den Beitrag dankt: Kampfkatze

  6. #3
    venia
    Gast

    Standard AW: Ich glaub', dass ich ein Mobbingopfer bin

    Zitat Zitat von Kampfkatze Beitrag anzeigen
    Hallo ihr,
    Ich hab ein Problem, mit dem ich nicht mehr klarkomme und kurz davor bin, alles hinzuschmeißen, weil ichs nicht mehr ertragen kann.
    Ist es okay, dass ein Lehrer mitlacht, wo Schüler vor der ganzen Klasse bloßgestellt werden? Heute haben wir in der Schule so bissel rumgegammelt, weil nu der letzte Tag war. Und der Lehrer hat Galgenraten vorgeschlagen.
    Einige waren der Meinung, man müsste doch mal ein paar Lehrer nachäffen und weils noch nicht gereicht hat, musste ich und zwei andere Mitschüler auch nachgeäfft werden. Ich weiß, dass klingt ziemlich nach Kindergarten. Aber wenn man dann beleidigt wird und der Lehrer sitz mit im Zimmer und lacht noch mit... und zwar unterste Gürtellinie. Ich fühl mich ziemlich scheiße.
    Das war nur ein Beispiel von vielen und nun wollte ich wissen, ob ich während der Ausbildung die Berufsschule wechseln kann. Ich mache eine überbetriebliche Ausbildung. Es sind nur noch acht Monate bis ichs hinter mir hab, ich halte es nicht mehr aus... Oder wie kann ich mich wehren? Please Help me!!!
    ---
    Hallo,
    um Deinen Beitrag nicht "Ohne Antwort" hier stehen zu lassen und weil mich das Thema interessiert schreibe ich mal etwas...

    Zu "Mobbing" gibt es eine Definition, was Dir wiederfahren ist gehört denke ich nicht unbedingt dazu! Zum Mobbing gehören eh mindestens zwei, in Deinem Fall würde ich *zunächst unter vier Augen* das Gespräch zur Lehrerschaft suchen. Auch solltest Du die Sache nicht überbewerten, auszeichnen könntest Du dich hier indem Du einen "Kühlen Kopf" behällst... und rellativ "cool" die restliche Zeit *überstehst* --- ***Überstehen mein ich auch und vor allem im wahrsten Sinne des Wortes ÜBER DEN DINGEN STEHEN!!! ***
    *Gruß*

  7. Für den Beitrag dankt: Kampfkatze

  8. #4
    Registriert
    Registriert seit
    20.12.2007
    Beiträge
    17
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   2

    Standard AW: Ich glaub', dass ich ein Mobbingopfer bin

    pfff. Vieraugengespräch. Ich will dir ja nicht auf den Schlips treten, aber ich find das ziemlich unrealistisch. Da muß ich echt den Kopf schütteln.
    Ob Mobbing so definiert ist? Was hat das mit der Sache zu tun?
    OK. Ich dacht eigentlich, daß ich hier als Anfänger keine großen Sprüche klopfen sollte. Deshalb reiß ich mich mal am Riemen.
    Natürlich sollte sie über den Dingen stehen. Aber was die Anderen sehen wollen, das sehen sie. Das ist so klar für ihre Klosbrühe, daß die gar nichts anderes mehr essen wollen. Ich habs bei einem Klassen"Kammeraden" gesehen. Du kannst anfganen so scheiße zu werden, wie die anderen und einen gemeinsamen Sündenbock suchen. Da waren doch noch zwei andere??? Fang doch auch an scheiße zu werden...
    Also ich kann einfach nicht verstehen, wie man sich so fertig machen lassen kann. Gerade wenn die anderen so scheiße sind muß es doch einem gerade leicht fallen sich daraus nichts zu machen. Ne müsste.
    OK. So ists vielleicht bei dir. Du hälst es nicht aus. Was soll man tun?
    Was fällt mir dazu ein? f... dich, f... dich, f... dich... du bist cool... f... dich, f... dich...
    Hey aber danke. jetzt hab ich ein Ziel. Nein ein Idee. versuchen zu erreichen nicht mehr so oft f... dich sagen zu müssen... irgendwann...
    Geändert von Administrator (19.09.2010 um 13:37 Uhr)

  9. Für den Beitrag dankt: Kampfkatze

  10. #5
    venia
    Gast

    Standard AW: Ich glaub', dass ich ein Mobbingopfer bin

    ...*lol* Es gibt dann auch noch "Leute" die nicht mal in der Lage sind richtig zu lesen... na nicht mein Problem... Auf das geschriebene gehe ich mal nicht ein... weil: *Stehe drüber*

  11. Für den Beitrag dankt: Kampfkatze

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Mobbingopfer ohne zukunft..
    Von Gast im Forum Ich
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.06.2012, 09:36
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.11.2011, 17:32
  3. Ich bin ein Mobbingopfer
    Von Gast im Forum Schule
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.03.2011, 19:33
  4. Mobbingopfer-das Grundlos-was tun?
    Von Gast im Forum Gewalt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.10.2010, 10:30
  5. Früheres Mobbingopfer in der Schule
    Von Skorpion 835 im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.04.2010, 21:22

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige