Einfache Bürotätigkeiten sind i.d.R. auch für Menschen mit psychischen Problemen und Vorstrafen möglich. Ablage, Archiv, Briefe eintüten, kopieren, etc.pp. Das alles funktioniert auch mit wenig Kontakt zu anderen Menschen. Man muss nur den richtigen Platz finden.

Komplett ohne menschlichen Kontakt wird schwierig, es sei denn du machst dich selbständig.


Hast du eine Autismus-Diagnose und bist in Facharztbehandlung? Dann sollte es möglich sein auch Unterstützung über Einrichtungen und Vereine zu finden, die mit Behinderten zusammenarbeiten. Ein erster Kontakt ist dort meist auch per Mail oder Telefon möglich. Treffen könnte man mit einem einzigen Ansprechpartner angehen.


Als Autist steht dir normalerweise auch ggf. ein Pflegegrad zu.