Anzeige
Seite 1 von 5 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 22

Thema: mein Mann hat eine andere

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    25
    Danke gesagt
    35
    Dank erhalten: 1

    Standard mein Mann hat eine andere

    Hallo alle zusammen,
    ich weiß nicht ob ich hier richtig
    bin,ist für mich das erste mal,daß ich mich bei einem Forum
    angemeldet habe!
    Bin ein absoluter Neuling was chatten
    angeht
    Ich würde mich euch gerne vorstellen;
    Ich bin
    27 Jahre alt habe 2 Kinder, eine 6jährige Tochter und einen
    10 Wochen alten Sohn! Bin (noch) verheiratet!
    Mein Leben
    hat sich vor ca.5Wochen schlagartig geändert.
    Ich weiß
    garnicht so recht wo ich anfangen soll
    Mein Mann hat
    sich kurz nach der Geburt von unserem Sohn sehr distanziert
    von mir,warum wußte ich zum damaligen Zeitpunkt noch nicht.
    Es gab keine Umarmungen mehr, keine lieben Worte, keinerlei
    Unterstützung. Habe ihn immer wieder darauf
    angesprochen.Seine Antw. war immer die gleiche;
    es ist
    alles Ok! Was es aber nicht war! Nach ettlichen Gesprächen,
    hat er mir dann gesagt,das ihm die momentane Situation über
    den Kopf wächst! Er möchte einfach nur seine Ruhe, wenn er
    von der Arbeit heim kommt und kein geschrei mehr hören! Er
    möchte am liebsten ausziehen und seine eig. 4 Wände haben.
    Ich konnte das alles nicht verstehen, immerhin war unser 2
    Kind geplant und das ein Neugeborenes viel schreit ist ja
    wohl auch klar, ich kann ihm wohl schlecht den Mund
    zuhalten! Ich wußte nicht so recht wie ich mit seiner
    Aussage umgehen sollte,das er sich definitiv von mir
    trennen wollte war mir da noch nicht klar.Ich meine in
    jeder Ehe gibt es doch Höhen un Tiefen! Ich dachte mir das
    wird schon wieder.Leider war dem nicht so, er hat mich noch
    mehr allein gelassen,er ist ständig weggegangen, eimal
    sogar über Nacht! Was sonst nie der Fall war. Ich bin
    darüber so enttäucht.Wir sind jetzt 9 Jahre zusammen davon
    2 Jahre verheiratet! So eine Situation gab es bis jetzt
    noch nie. Ich hab immer wieder versucht mich ihm
    anzunähern, aber er blockte alles ab, was mich sehr
    verletzte.
    Jetzt ein Tag vor Weihnachten hat er mir per
    SmS mitgeteilt,wir werden uns trennen,alles weitere bespr.
    wir noch.
    Das war ein Schlag ins Gesicht Ich hab die
    Welt nicht mehr verstanden. Er sagte mir dann bei einem
    Gespräch, es würde nicht an mir liegen, es liegt nur an
    ihm.Ich hätte keinen Fehler gemacht und das er mich auch
    noch liebt! Aber wie kann man einen Menschen lieben und ihm
    gleichzeitig so weh tun?
    Es geht einfach nicht in meinem
    Kopf! Ich hab ihn dann gefragt wie es weitergehn soll? Er
    meinte nur, keine Ahnung! Wir werden sehn was die Zukunft
    bringt. Für ihn steht fest er will eine eig. Wohnung. Ja
    nach langem hin und her, habe ich Weihnachten ohne ihn,aber
    mit unseren Kindern bei meiner Mutter verbracht! Silvester
    stand ja auch noch vor der Tür! Ich hab ihn drauf
    angesprochen ob er wenigstens Silvester mit uns verbringt.
    Er sagte knallhart nein, er wäre die ganzen Jahre daheim
    gewesen und dieses mal geht er mit seinen Kumpels weg, weil
    er auf den ganzen Familien-Scheiß keinen Bock mehr hat. Das
    war der 2 Schlag in mein Gesicht.
    Jetzt mußte ich unserer
    großen beibringen, daß Papa Silvester nicht da sein wird.
    Sie war natürlich sehr traurig darüber! In der Silvester
    Nacht hab ich ihm dann ne Sms geschrieben,das ich mir
    wünschen würde das wir im neuen Jahr wider zu einander
    finden und das ich ihn über alles liebe! Nach einer Weile
    kam dann seine Antw. Ich wünsch euch allen ein frohes
    neues, bis morgen irgendwann! Ich war am Boden zerstört,
    weil ich mir da dann dachte, er ist mit Sicherheit nicht
    mit seinen Kumpel unterwegs! Am nächsten Tag rief er mich
    mittags um 13 uhr an und fragte wie Silvester wohl bei mir
    war!? Ich war sowas von sauer auf ihn,ich meinte wie soll
    es denn gewesen sein? Mit Kindern aber ohne Mann? Natürlich
    beschissen! Er hat mir dann einfach aufgelegt! Ich war fest
    davon überzeugt, das da eine andere im Spiel war, am Abend
    habe ich ihn darauf angesrpochen, er verneinte natürlich,
    hat sich wieder fertig gemacht und ist wieder bis Nachts um
    4 Uhr wegewesen. Am nächsten Tag war ich sowas von fertig
    mir den Nerven und habe ständig weinen müßen, ihn hat das
    aber nicht sonderlich interresiert. Er sieht wie schlecht
    es mir geht und ihm gehts am Arsch vorbei! Unsere Tochter
    hat das mitbekommen und kam zu mir und schenkte mir einen
    kleinen Engel, sie sagte Mama sei ncht traurig wenn Papa
    immer weg geht, schau dir den Engel an und dann gehts dir
    bestimmt besser, ich bin ja auch noch da! Das von meiner
    6jährigen Tochter zu hören, war echt hart für mich.Sie
    versucht mich zu trösten. War echt am Boden zerstört.
    Am
    Nächsten Tag dann also am 03.01.2010 wollte er mittags
    schon wieder abdampfen, nur diesmal hab ich ihn nicht so
    einfach gehen lassen, ich pochte auf ein Gespräch, wir
    gingen in die Küche und ich fragte ihn mit ruhiger und
    gefasster Stimme, bist du sicher das, das nichts mit einer
    anderen zu tun hat?
    Und da ließ er die Bombe platzen......

    /> Ja ich habe jemanden kennengelernt bei der Arbeit und
    das ganze geht schon ein paar Wochen, meine Vermutung hat
    sich also bestätigt, jetzt war es raus! Ich fragte ihn ob
    er schon was mit ihr hatte, weil jetzt konnte er ja die
    Karten auf denTisch legen! Er sagte er war Silvester bei
    ihr und da wäre auch zum ersten mal was gelaufen! Ihr
    könnt euch nicht vorstellen wie dreckig es mir seit dem
    geht. Ich habe den Boden unter den Füßen wegezogen
    bekommen! Wie konnte das passieren? Wenn er doch sagt, daß
    er mich noch liebt?
    Jetzt ist es offiziell, er sagte, er
    liebt die andere. Wie soll es denn jetzt bei mir
    weitergehen? Ich liebe ihn doch, aber gegen die Neue bin
    ich wohl machtlos!

  2. Anzeige

  3. #2
    Liebes Mädchen
    Gast

    Standard AW: mein Mann hat eine andere

    Hallo ich selbst bin ja noch zu jung um so etwas selbst erfahren haben zu können. Eine Bekante von mir hat allerdings das selbe durch gemacht, mit drei Kindern. Heute ist sie wieder glücklich Verheiratet.

    Sie selbst war am Boden zerstört. Sie hat versucht i -wie weiter zu machen. War dann auch zwischenzeitlich öfter ohne die Kinder weg, und hat den Ehemann schneller Rausgeschmissen als er schauen konnte.

    Ich bin mir auch sicher das du das hinbekommst aber dafür musst du halt erstmal entscheiden; machst du einen Schlusstrich? Oder Hoffst du das er back kommt weil es villt nur naja eine Phase oder so hat.

  4. Für den Beitrag dankt: sakima

  5. #3
    Registriert Avatar von -sofia-
    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    9.212
    Danke gesagt
    12.803
    Dank erhalten:   13.660

    Standard AW: mein Mann hat eine andere

    Also an deiner Stelle würde ich erst mal Nägel mit Köpfen machen, seine Siebensachen zusammenpacken und ihm sozusagen Hausverbot erteilen. Da er ja eine "Neue" hat, hat er auch eine neue Bleibe.
    Er läßt dich an den Feiertagen mit den Kindern alleine,die ja auch seine Kinder sind, beendet per SMS die Ehe und geht bei dir ein und aus wie es ihm beliebt, das ist ein absolutes no-go.
    Ich glaube dir, daß die Situation schwer für dich ist, aber noch schlimmer ist bestimmt die ständige Konfrontation mit ihm.
    Ich finde es auch unverantwortlich und egoistisch von ihm, sich aus der Verantwortung auf so eine feige Art und Weise zu ziehen.
    Hat er sein Verhalten eigentlich mal seiner 6-jährigen Tochter erklärt
    oder musstest du das auch übernehmen? Hat er sich mal Gedanken gemacht wie die Feiertage für euch waren und gerade solche Feiertage wie Weihnachten und Sylvester, die die Familie zusammen verbringen sollte.
    Anscheinend ist er durch seine neue Beziehung so verstrahlt, daß
    er seine Familie vergißt. Wenn er keine Ahnung hat was die Zukunft bringt, dann denke du an die Zukunft. Kläre erstmal das Finanzielle notfalls per Anwalt, denn du musst ja abgesichert sein.
    Kläre mit ihm das Besuchsrecht, wann er seine Kinder sehen will und schau nach vorne. Gerade deine Kindern brauchen jetzt die Mama.
    Mene Schwester hat vor kurzem das Gleiche durchgemacht wie du.
    Wurde auch von ihrem Mann wegen einer anderen verlassen und stand mit ihrer Tochter alleine da. Nun kam er wieder reumütig angekrochen, aber da wollte sie ihn nicht mehr zurück haben. Sie hat zwischenzeitlich festgestellt, daß er es nicht wert ist ihm zu verzeihen.
    Ich wünsche dir alles Gute.
    LG Punto

  6. Für den Beitrag danken: Gugli, sakima, Sparkly

  7. #4
    Registriert
    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    182
    Danke gesagt
    49
    Dank erhalten:   111

    Standard AW: mein Mann hat eine andere

    Liebe Sakima,

    bei so veil Gemeinheit und Egoismus von Seiten Deines Mannes hat es mir hier wirklich die Sprache verschlagen und ich habe beim Lesen Deines Threads mehrfach die Fäuste geballt. ich kann mich meiner Vorrednerin nur anschließen: Mach Nägel mit Köpfen und zeige ihm, auch wenn es schwer fällt, daß Du jetzt einen klaren Kopf hast und er so nicht mehr mit Dir umgehen kann. Wahrscheinlich denkt er, er kann bei Dir ein und ausgehen wie er will. Setz ihn vor die Tür. Soll er doch erst mal bei seiner Neuen einziehen. Dann wird er vermutlich schneller merken, was er für einen Bockmist gebaut hat, denn auch hier wird der Alltag irgendwann kommen.
    Ich finde sein Verhalten wirklich unglaublich und ich kann Dich auch verstehen, daß Du noch nicht mit ihm durch bist. Aber er hat Dich absolut nicht verdient und er hat sich meiner Meinung nach für immer disqualifiziert, denn nur ein Charakterschwein kann sich derartig mies verhalten. Ich würde mich fragen, ob ich mit einem solchen Menschen überhaupt noch eine Zukunft haben möchte.
    Ich wünsche Dir ganz viel Kraft und alles, alles Gute!!! Und drück Dich nochmal ganz fest an mich.

    Alles Liebe
    mad scientist

  8. Für den Beitrag dankt: sakima

  9. #5
    Gast
    Gast

    Standard AW: mein Mann hat eine andere

    manchmal sind männer schon keine männer: kein mumm mit dir zu reden, mit dir über sich, die familie, die kinder, seine wünsche.

    statt dessen stiehlt er sich davon und bändelt dann auch noch was mit einer anderen an.

    sorry, liebe frau, du hast was anderes verdient! entweder du steckst das ein und hältst das aus, obwohl ich mich frage, ob sich das dann auch mal ändern wird, oder du machst, nägel mit köpfen und stehst deine frau.

    ich finds das letzte. ich habe es immer wieder erlebt, bei anderen, bei meinen eltern, bei meinem ex. manche sind einfach nicht fähig zu kommunizieren. manche sind einfach nicht fähig in einer beziehung auch die unangenehmen dinge anzusprechen.

    dann mimen sie einen auf opfer, weichen aus, sagen nicht, was sache ist. es ist dein mann, nicht irgendein wildfremder mensch! in einer beziehung nimmt man rücksicht aufeinander, man respektiert sich, man redet miteinander. lässt jemanden nicht einfach in der luft hängen.

    für manche scheint das echt zu viel zu sein. manche von denen sind dann clever genug, nicht zu heiraten und keine kinder zu bekommen. wieso setzt man kinder auf die welt und geht dann turteln? wer kümmert sich um die kinder? es sind KINDER.

    "kein bock mehr"...

    hast du kontakt zu deinen eltern? hast du geschwister? wirf ihn raus oder geh du irgendwohin, wenn du einen platz hast, wo du hingehen kannst.

    sicher wirst du jetzt deine nerven nicht verlieren!

    bleibt entspannt!

    ich sag dir eins, die neue ist wohl nicht ganz ok. und er auch nicht. wie kann man so drauf sein? wieso kann man nicht ehrlich und aufrichtig sein? warum kann man nicht tacheles reden? weil es unangenehm ist?

    wie du schreibst, höhen und tiefen. manche wollen nur immer alles schön und ruhig haben, keine "probleme". immer nur lustig. ichbezogene menschen, die können irgendwie nicht anders. keine ahnung, was sie so gemacht hat, was in ihnen wirklich vor geht...

    aber he, wenn dieser mensch dich auch nur ansatzweise respektieren würde, würde er nicht nach der geburt eures zweiten kindes mit einer anderen an silvester - ohne euch - rummachen!


    nicht mehr, nicht weniger.

    fang es gar nicht an, die nerven deshalb zu verlieren. das bringt dir jetzt schon gar nichts! wieso willst du dir deine nerven ruinieren???

    die sollen sich bitte schön ihre nerven ruinieren!

    mach jetzt überlebensprogramm und zwar sofort...

    einfach liebes... weil es du dir wert bist und den kindern...

    ok.. lass den kindskopf kindskopf sein..

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Mein Mann hat eine andere Teil 3
    Von sakima im Forum Liebe
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.08.2012, 11:33
  2. Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 02.02.2012, 16:41
  3. Mein Mann hat eine andere Teil 2
    Von sakima im Forum Liebe
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 21.01.2010, 16:44
  4. Ich glaube mein Mann hat eine Andere
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.08.2009, 15:23
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.10.2008, 09:12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige