Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 8

Thema: Nun hat er sie doch nicht verlassen

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    23.04.2009
    Beiträge
    2
    Danke gesagt
    1
    Dank erhalten:   0

    Standard Nun hat er sie doch nicht verlassen

    Ich habe schon sehr häufig überlegt, ob ich meine Sorgen nicht in diesem Forum niederschreiben soll. Bisher habe ich immer noch geglaubt, dass ich es irgendwie alleine schaffe, aber davon bin ich jetzt nicht mehr überzeugt.

    Ich habe letztes Jahr im Januar auf der Arbeit einen Mann kennen gelernt. Zu der Zeit war ich noch verheiratet, genauso wie er auch. Er hat mich irgendwie fasziniert. Wir mussten eng zusammen arbeiten und hatten viel Spaß bei der Arbeit. Eines Tages hatten wir uns dann privat getroffen und da ist es passiert. Seit dem treffen wir uns regelmäßig, wir haben uns weiter kennen gelernt und haben uns ineinander verliebt.
    Mein damaliger Mann und ich habe uns getrennt, nur er ist noch immer mit seiner Frau zusammen. In der Zeit von Januar 2008 bis November 2008 war er sich nicht sicher, hatte dann allerdings im November 2008 die Entscheidung getroffen sich zu treffen. Seine Frau hatte darauf wohl gesagt, dass sie ohne ihn nicht leben kann. Er hat sich daraufhin alles durch den Kopf gehen lassen und wollte weiter um die Beziehung kämpfen, hat es allerdings nicht geschafft den Kontakt zu mir abzubrechen und ich ebenfalls nicht. Somit haben wir uns von Dezember 2008 bis April 2009 weiter regelmäßig gesehen. Unter der Woche hat er in dieser Zeit bei mir gewohnt, dies ist berufsbedingt möglich. Wir hatten eine traumhafte Zeit mit vielen schönen Momenten, von Montag bis Donnerstag hatte ich eine Beziehung von der niemand wissen durfte und am Wochenende war ich dann wieder solo.
    Das hat mich und auch ihn nicht glücklich gemacht. Wir hatten daher vereinbart, dass wir uns trennen. Dies ist auch von April bis Juli 2009 gelebt worden, in dieser Zeit hat er versucht seine Ehe wieder zu beleben.
    Im Juli 2009 haben wir uns wieder gesehen und er hat für sich festgestellt, dass er sich eine Zukunft mit seiner Frau nicht vorstellen kann. Er wollte sich trennen und mit mir das Leben verbringen, genau dieses hat er mir bis November versprochen. Anfang November nun hat er gesagt, dass er es doch nicht schafft sich zu trennen. Es ist noch sein Kind mit im Spiel und er hätte das Gefühl seinen Sohn im Stich zu lassen und nicht mehr so für ihn da zu sein.
    Seine Frau liebt er nicht mehr, aber er ist bereit eine Beziehung aus Pflichtbewusstsein zu führen. Bei mir sind da wohl die Sicherungen durchgeknallt und ich habe seine Frau über die letzten Monate aufgeklärt. Sie ist seit dem von zu Hause ausgezogen, wie es weitergeht weiß er nicht.
    Er lässt mich seit dem nicht in Ruhe, er sagt noch immer wie sehr er mich vermisst und ich kann das alles nicht glauben.
    Wieso sind Menschen so?

    Ich möchte im Moment nur, dass es aufhört weh zu tun, dass ich mir keine Hoffnungen mehr mache und einfach wieder ein normales Leben führen kann.

    Habt Ihr einen Tip für mich wie ich das am besten hinbekommen soll?

    Ich danke Euch ganz herzlich für Eure Rückmeldungen!

  2. Anzeige

  3. #2
    Lunati
    Gast

    Standard AW: Nun hat er sie doch nicht verlassen

    Hallo MoSo,
    keine einfache Situation die du beschreibst...schon mal Hut ab das du die Frau aufgeklärt hast find ich toll und mutig.
    Also ich denke das ist theoretisch so..das du genau wissen musst was du willst denn das ist denke ich am wichtigsten dann setzt du dich mit ihm zusammen und sagt klipp und klar was du von ihm willst...nicht er...du bist am reden...ruhig sachlich...dann sagst du ihm das er nun Zeit hat sich dies durch den Kopf gehen zu lassen und er solle dich dann Kontaktieren wenn er zu einem Ergebniss gekommen ist...vorher braucht er sich nicht zu melden.
    Dann ist er ihm Zugzwang...es ist für den Herrn nicht mehr gemütlich und er muss sich Gedanken machen...da musste dann halt leider durch..das Ergebniss...tut entweder weh...dann kannste abschließen oder er geht auf dich ein...einen anderen Weg gibt es nicht denn das wischi waschi..macht dich nur kaputt, und wenn du mal die Zügel in die Hand nimmst...das erzeugt noch gleichzeitig...Respekt.
    Drück dich mal...haste es gerade net leicht...
    aber wird wieder
    Tina

  4. Für den Beitrag dankt: MoSo

  5. #3
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    23.04.2009
    Beiträge
    2
    Danke gesagt
    1
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Nun hat er sie doch nicht verlassen

    Hallo Tina,

    vielen Dank für Deine Antwort. Ja, Du hast Recht klare Worte sprechen und die dann vor allem auch so umsetzen. Das Problem ist nur, dass es so schwer ist, aber es gibt wohl keinen anderen Weg.

    Wenn Verstand und Herz sich ständig streiten und einfach sich nicht einig werden

    Bei uns kommt erschwerend hinzu, dass wir gerade jetzt (!) ganz eng zusammen arbeiten. Wir teilen uns derzeit 8 Stunden am Tag einen Schreibtisch und müssen miteinander sprechen. Das macht die Situation nicht wirklich leichter, aber deswegen den Job wechseln der eigentlich so viel Spaß macht? Wegen eines Mannes? Nein, das kann auch nicht der richtige Weg sein.

    Vielen Dank fürs drücken .... das hat gut getan!

  6. #4
    Registriert Avatar von -sofia-
    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    9.213
    Danke gesagt
    12.811
    Dank erhalten:   13.662

    Standard AW: Nun hat er sie doch nicht verlassen

    Hättest du seine Frau nicht aufgeklärt, wäre er wohl immer noch mit ihr zusammen. Also Resultat- Frau ist weg und jetzt bist du wieder aktuell.
    Ich mach jede Wette, wenn seine Frau wieder mit ihm zusammenkommen will, bist du abgeschrieben.
    Ich fand deine Aktion mit der "Aufklärung" nicht gut. Es war doch vorher schon offensichtlich, daß er sich nicht trennen wollte.
    LG Punto

  7. Für den Beitrag dankt: Ratte

  8. #5
    Registriert
    Registriert seit
    27.08.2009
    Beiträge
    852
    Danke gesagt
    64
    Dank erhalten:   185

    Standard AW: Nun hat er sie doch nicht verlassen

    Was ist das denn für einer? Du rufst seine Frau an, weil du unfähig bist dich geschlossen zu halten und er lässt dich nun nicht in Ruhe? So nach dem Motto: Jetzt wo du´s eh gewaltsam beendet hast, da kann ich mich ja voll in deine Seile hängen? LACH! Aussortieren - diesen Typen - und in Zukunft die Finger von denen lassen, die vergeben sind! Ansonsten wünsche ich dir, dass du selbige Erfahrung machst, wie seine noch Frau!

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.10.2014, 09:08
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.08.2011, 08:51
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.07.2011, 13:29
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 18:07
  5. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 09.09.2007, 18:18

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige