Anzeige
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Abhängigkeit ? Liebe? Sucht ?

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    06.09.2009
    Beiträge
    23
    Danke gesagt
    4
    Dank erhalten:   2

    Standard Abhängigkeit ? Liebe? Sucht ?

    Hallo
    Bis vor einem Monat hatte ich eine Beziehung zu einem Mann der 11 Jahre jünger ist wie ich..Auch wenn es sich kitschig anhören mag, er war/ist die Liebe meines Lebens ...Wir stellten schnell fest das wir gleich fühlten und dachten, wie zwei Seelen die sich lange gesucht und endlich gefunden haben...Das paradisische Verhältniss dauerte 10 Monate...Wir hatten uns gerade unser Nimmerland erschaffen und bei mir traten bedingt durch mein Vorleben finanzielle und emotionale Probleme auf...Ich fing an zu lügen,er merkte es wurde sauer und der Streit eskalierte bis es zu einer körperlichen Auseinandersetzung kam...Ich zog dann auch und nach vier Wochen wieder ein...Es ging dann drei Monate gut..dann der nächste große Streit und er regelte die räumliche Aufteilung anders...Ich bekam ein Zimmer zugeteilt und das Paradies wurde so zerstört das ich nie mehr zu Hause ankam und mich nicht mehr woh lfühlte. Ich muss dabei anmerken ich hatte einen Job für 760€ Netto und noch zusaätzlich ca 150€ im Monat durch einen Nebenerwerb.Mein Freund ist Hartz 4 Empfänger..Jeder bezahlte die Hälfte der Miete ca. 330 €. Mein Freund noch Telefon und Strom und ich beglich den restlichen Lebensunterhalt für zwei Personen und zwei Hunde inkl. der Kosten für mein Auto...
    Die Streitabstände wurden immer kürzer und es eskalierte immer öfter auch handgreiflich..Im November letzen Jahres beschlossen wir einen Neuanfang innerhalb der Wohnung zogen auch wieder zusammen, also keine getrennten Zimmer und es folgten drei zauberhafte Monate...Ich bin zwischenzeitlich erkrankt aber noch kann ich damit leben..Im Februar eskalierte ein Streit dann so sehr das ich ein paar Stunden in der Notaufnahme verbringen musste und auf eigene Verantwortung nach Hause ging...Wir sind immer wieder zusammen gekommen weil und eigentlich eine tiefe Liebe verbindet und das ist kein Spruch,denn egal was passiert, ich liebe ihn noch immer und ich weiß das wenn wir Streit haben,keiner von uns der ist der er ist...Nun sind wir seit über einem Monat getrennt...Inzwischen weiß ich ,das er als ich unser Kind abgetrieben habe im Juni mit einer anderen Frau imBett war, mit der er vor einigen Jahren schon eine Beziehung hatte. Die beiden sind kein Paar, aber sie treffen sich..Ich war an drei Wochenenden in unserergemeinsamen Wohnung,und wir hatten Sex, der genau so traumhaft war wie eigentlich meistens in unserer über zweijährigen Beziehung...Wir überlegen jetzt weiter in einer WG zu leben, da mein "Freund" sich für Beziehungsunfähig hält und sein Leben wie er es jetzt lebt weiter leben möchte...Auf mich quatschen so viele Leute ein und meinern er sei meine Droge und er nutze mich aus...Mein Gefühlsagt mir was anderes...

    Wenn man das hier so liest könnte das Bild entstehen er wäre ein gewalttätiger Schläger,aber nein er ist es nicht.Er ist ein sehr liebevoller und gefühlvoller Mensch und neigt eigentlich gar nicht zur Gewalt, aber irgendetwas ist dann während unserer Streits passiert, das wir beide uns und das was uns ausmacht vergessen haben
    Geändert von Ellan (07.09.2009 um 05:35 Uhr)
    Liebe Grüße
    Ellan

    Niemand ist eine Insel - vor Beziehungen können wir nicht flüchten. Und sie sind der Spiegel für uns selbst: am schönsten, und am schwierigsten, in der Liebe.-Krishnamurti

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    06.09.2009
    Beiträge
    23
    Danke gesagt
    4
    Dank erhalten:   2

    Standard AW: Abhängigkeit ? Liebe? Sucht ?

    Das was ich fühle kann ich am besten in Gedichten verarbeiten..Dieses ist zu dem letzen aktuellen Anlass entstanden
    Nur geträumt ?

    Ich komme nach Hause
    uns sehe was ich díe ganze Zeit gespürt habe,
    du bist nicht alleine
    und es tut gar nicht weh.

    Was ich dann entdecke,
    sprengt jeden Rahmen.
    Mein Zimmer ist verändert.
    Ich wohn nicht mehr hier.

    Du teilst mit ihr das was
    mein zu Hause war.
    Dringst ein in das was mir heilig ist,
    das war dir klar.

    Ich bekomme kaum noch Luft,
    das atmen fällt mir schwer.
    Doch dann die Erlösung.
    Der Wecker der schellt schrill.

    Ich blicke in deine Augen,
    voller Liebe und Zuversicht.
    Gut der Alptraum ist vorrüber
    oder träume ich jetzt ?


    Bevor mich jemand missversteht er ist kein Unmensch
    Diese Worte widmete er mir als unsere Liebe tief und ehrlich war.

    es gibt einen Ort der mich immer wieder zu sich ruft, er gibt mir Ruhe, wenn ich ihn besuche bringt meine Seele in Einklang, dieser Ort ist wie das Nimmerland voller Abenteuer und Herausforderung, dort kann ich sein was ich bin darf ich fühlen was ich verspüre, dieser Ort ist dein Herz

    und meine Antwort darauf war
    Wir haben einen Schatz entdeckt, für den sich jeder Kampf lohnt,
    auch wenn er schwer und nicht immer sofort erfolgreich sein wird.
    Wir müssen ihn bewahren und hüten
    so dass uns das Glück der Liebe nie verläss
    Geändert von Ellan (06.09.2009 um 23:32 Uhr)
    Liebe Grüße
    Ellan

    Niemand ist eine Insel - vor Beziehungen können wir nicht flüchten. Und sie sind der Spiegel für uns selbst: am schönsten, und am schwierigsten, in der Liebe.-Krishnamurti

  4. #3
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    06.09.2009
    Beiträge
    23
    Danke gesagt
    4
    Dank erhalten:   2

    Standard AW: Abhängigkeit ? Liebe? Sucht ?

    Mein Gefühlschaos ist unbeschreiblich
    Liebe Grüße
    Ellan

    Niemand ist eine Insel - vor Beziehungen können wir nicht flüchten. Und sie sind der Spiegel für uns selbst: am schönsten, und am schwierigsten, in der Liebe.-Krishnamurti

  5. #4
    Registriert
    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    3.223
    Danke gesagt
    2.248
    Dank erhalten:   4.485

    Standard AW: Abhängigkeit ? Liebe? Sucht ?

    Zitat Zitat von Ellan Beitrag anzeigen
    Auf mich quatschen so viele Leute ein und meinern er sei meine Droge und er nutze mich aus...Mein Gefühlsagt mir was anderes...
    Natürlich sagt dir dein Gefühll was Anderes. Das ist das gemeine an Drogen.


    Wenn man das hier so liest könnte das Bild entstehen er wäre ein gewalttätiger Schläger,aber nein er ist es nicht.Er ist ein sehr liebevoller und gefühlvoller Mensch und neigt eigentlich gar nicht zur Gewalt, aber irgendetwas ist dann während unserer Streits passiert, das wir beide uns und das was uns ausmacht vergessen haben[/QUOTE]

    Die Wenigsten sind brutale Schläger. Alle sind sie irgendwie tief verletzt und überfordert mit der Situation.

    Hier geht es aber auch nicht um ihn. Hier geht es um dich.

    Kennst du das Münchhausen-Stellvertreter-Syndrom? Da machen die Mütter ihre Kinder absichtlich krank, zum Beispiel indem sie ihm Abflußreiniger zu trinken gibt, um die Aufmerksamkeit im Krankenhaus und beim Arzt zu bekommen. Niemand kann sagen, dass diese Mütter ihre Kinder nicht lieben. Also soll man die Kinder dort lassen, denn sie werden ja geliebt?

    Gerade weil ihr euch liebt, müsst ihr ganz schnell eine tragbare Lösung finden und er muss aus der Situation raus, in der er die Kontrolle verliert und dich schlägt. Wenn das klappt, indem ihr in verschiedene Zimmer zieht, fein. Ansonsten musst du über einen Auszug nachdenken. Gib ihm die Möglichkeit eine Therapie zu machen und mit sich selbst klar zu kommen. Das heißt nicht, dass du ihn im Stich lässt. Ganz im Gegenteil.

    Wer mit einem Alkoholiker verheiratet ist, muss ihn auch irgendwann auf die Straße setzen, in der Hoffnung, dass der Schock heilsam ist und ihn aus seinem Wahn holt.

    Liebst du ihn wirklich? Dann hilf ihm.


    Tuesday
    Die, die dich fallen sehen wollen, sind DIE, die mit ihrer Fresse schon längst im Dreck liegen ............

  6. Für den Beitrag danken: Ellan, ~scum~

  7. #5
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    06.09.2009
    Beiträge
    23
    Danke gesagt
    4
    Dank erhalten:   2

    Standard AW: Abhängigkeit ? Liebe? Sucht ?

    Ich denke nicht das er derjeinge ist der Hilfe brauch , sondern ich..Ich habe vor 9 Jahren meinen ersten Mann durch einen Autounfall verloren und lasse mich seit dem durch meine Ängste bestimmen, auch nach mehreren Therapien...
    Liebe Grüße
    Ellan

    Niemand ist eine Insel - vor Beziehungen können wir nicht flüchten. Und sie sind der Spiegel für uns selbst: am schönsten, und am schwierigsten, in der Liebe.-Krishnamurti

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.01.2013, 06:09
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.02.2012, 13:25
  3. Liebe oder Abhängigkeit?
    Von Pusteblume im Forum Liebe
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.11.2009, 10:58
  4. Abhängigkeit von Ihm- Suche nach Liebe
    Von Sehnsucht80 im Forum Liebe
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.07.2008, 07:50
  5. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 07.02.2008, 12:30

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige