Anzeige
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Verlustängste

  1. #1
    Registriert Avatar von Wunschkind
    Registriert seit
    06.10.2008
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.459
    Danke gesagt
    53
    Dank erhalten:   101

    Standard Verlustängste

    Hallo

    Ich bin mit meinem Mann superglücklich, sind seit kurzem verheiratet und bei uns gibts keine Probleme
    Ich bin ja auch superglücklich mit meinem Mann und vertraue ihm auch total !

    Das Problem ist, dass ich unter Verlustängsten leide, die sich seit der Hochzeit zwar schon etwas gelegt haben aber im Grunde genommen hab ich sie immer noch !

    Das mag wohl daran liegen, dass sich meine Eltern haben scheiden lassen und ich diese Gedanken,dass das mir auch passieren könnte irgendwann in meinem Kopf habe - unbewusst- obwohl es gar nicht zu einer Scheidung kommen wird denn bei uns ist wie gesagt alles super !

    Mein Mann sagt immer zu mir, dass ich solche Ängste gar nicht haben brauch - dass er mich nie verlässt weil er mich über alles liebt !

    Hab nicht nur über meinen Mann Verlustängste sondern auch um meine Mutter, obwohl sie gesund ist und alles gut ist !

    Vielleicht hängen diese Verlustängste auch mit meiner Krankheit(Angst und Panikstörung) zusammen... weiß ich nicht... aber ich denks mir...


    Wer kennt solche Verlustängste auch ?
    Habt ihr Tipps für mich wie ich damit besser umgehn kann ?
    Was macht ihr dagegen ?


    Danke für eure Tipps - SuesseMaus

  2. Anzeige

  3. #2
    Gast
    Gast

    Standard AW: Verlustängste

    Hey

    also Verlustängste in dem sinne kenn ich nicht, jedoch habe auch ich eine super tolle beziehung seit 4,5 jahren. er ist der mann meines lebens, das spüre ich..

    manchmal plagen mich auch gedanken im sinn "was wäre wenn" und klar hat man immer irgendwo angst, dass es plötzlich, aus welchen gründen auch immer, nicht mehr funktionieren wird...

    was mir in meiner beziehung extrem hilft ist, dass ich meine parnter NIE als selbstverständlich ansehe, sondern dass ich jeden tag dankbar bin, dass er bei mir ist und für mich da ist.. ich denke, so zeigst du ihm automatisch, dass er dir wichtig ist, und die beziehung nimmt weiterhin "einen guten lauf" zudem denke ich mir: "es kann gar keine bessere als mich für ihn geben.. er wäre ja selber blöd, wenn er so eine wie mich einfach für eine andere umtauschen würde" ist doch so?! sonst wäre er ja kaum schon so lange mit mir zusammen...

    das hilft mir die angst zu nehmen, dass er mich verlassen könnte oder so...

    hmm.. weiss halt nicht, ob ich dir so helfen konnte, oder einen tip geben konnte.. aber ich dachte mir, ich schreib mal meine gedanken dazu auf...

    Liebe grüsse und viel hoffnung und zuversicht wünsche ich dir! =)

  4. #3
    Registriert Avatar von Salida
    Registriert seit
    16.06.2007
    Beiträge
    627
    Danke gesagt
    117
    Dank erhalten:   251

    Standard AW: Verlustängste

    Ach jaaaa... das ewig leidige Thema der Verlustängste...kenn ich irgendwoher Ich bin auch ein Scheidungskind und ich leide auch unter großer Angst, meine lieben um mich rum zu verlieren. Früher war es sehr schlimm, heute habe ich gelernt, damit umzugehen.

    Denn wenn du deinen Mann ständig so "bedrängst", ihm keinen Freiraum lässt, einfach aus Angst heraus, ihn zu verlieren, machst du es nur noch schlimmer. Jeder Mensch braucht seinen Freiraum und auch mal Zeit für sich. Das braucht er genauso wie du, und das solltest du ihm auch zugestehen.

    Du sagst, du vertraust deinem Mann. Warum vertraust du ihm dann nicht, wenn er sagt, dass du diese Ängste nicht zu haben brauchst?? Das es keinen Grund dazu gibt...??

    Ich rate dir, dich in eine Therapie zu begeben, um deine Panikattacken etc. zu behandeln, denn die machen das ganze nicht unbedingt besser

    Mit der Zeit lernst du, damit umzugehen und du sagst ja auch, dass bei euch alles super ist, also riskiere es und lass dich fallen. Du wirst sehen, dein Mann fängt dich auf

    Ich habe übrigens auch die Einstellung, dass wenn heiraten, dann auch nur einmal und dann auch bitte für immer. Interessant, dass du das auch hast.
    Ich habe allerdings auch gemerkt, dass das sehr kurzsichtig gedacht ist und das das zwar gut ist, wenn man das denkt und das auch umsetzen will, aber leider spielen da noch viele andere Faktoren mit und nicht nur der Wille

    Vertrau deinem Mann mehr und trau ihm auch mal was zu. Du wirst sehen, wenn du ihm mehr entgegen bringst, dann bringt er dir auch mehr entgegen

    VielGlück

  5. Für den Beitrag dankt: Wunschkind

  6. #4
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von Wunschkind
    Registriert seit
    06.10.2008
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.459
    Danke gesagt
    53
    Dank erhalten:   101

    Standard AW: Verlustängste

    Ich glaube ihm das klar, dass es keine Gründe gibt diese Ängste zu haben !
    Aber grad wenn wir uns ma in der Wolle hatten,hatte ich sofort Angst, dass er mich verlassen könnte, obwohl des gar kein Grund war die Beziehung zu beenden.
    Ich vertrau meinem Mann sehr stark !!!
    Und ich lass mich bei ihm auch fallen !
    Nur wenn ich dann ma bei meiner Mum bin ne Woche oder so und er bei sich dann sind diese Ängste wieder verstärkt aus Angst ihn zu verliern obwohl es gar keinen Grund dazu gibt..
    Bin ich bei ihm - oder er bei mir - sind diese Verlustängste fast wieder weg....

    Ich geb mich ja demnächst in Therapie...nur bleibt noch die Frage welche Klinik am Besten ist...

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Verlustängste +pv
    Von Violetta Valerie im Forum Ich
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.11.2015, 08:20
  2. Verlustängste
    Von Gast im Forum Ich
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.01.2014, 13:04
  3. Verlustängste Ehe
    Von Gast im Forum Ich
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.04.2011, 08:05
  4. Verlustängste
    Von CHMD im Forum Ich
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.06.2010, 15:20

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige