Anzeige
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Ich hab einen Freund und bin glaub ich in einen anderen verliebt

  1. #1
    Asuka-chan
    Gast

    Standard Ich hab einen Freund und bin glaub ich in einen anderen verliebt

    hallo liebe foren-gemeinschaft,
    ich habe ein ziemliches problem und weiß nicht wie ich damit umgehen soll... aber ich fange mal lieber von vorn an!
    Kurz zu mir, ich bin 18, gehe zur schule, mache mein abi. aus gesundheitlichen gründen musste ich ein jahr beim unterricht aussetzten und wiederhole jetzt seit august die 12. klasse. Seit ca. 9 Monaten habe ich einen freund, der mir über die schwere zeit mit meiner gesundheit geholfen hat und sich immer lieb um mich gekümmert hat. ich bin ihm sehr dankbar dafür und weiß, dass sein verhalten (sich halt so um mich zu kümmern) nicht selbstverständlich ist!!!
    Seit ich wieder zur schule gehe ist es echt wahnsinnig! in meiner klasse ist ein junge, vielleicht nicht unbedingt mein typ, aber wir sind total auf einer wellenlänge, verstehen uns super und irgendwie habe ich das gefühl, dass ich mich in ihn verliebe... immer wieder ertappe ich mich dabei wie ich ihn anstarre, in seiner nähe sein möchte, mit ihm reden, lachen und spaß haben möchte, dass ich ihn auch außerhalb der schule sehen möchte...
    mein problem jetzt ist das ich nicht weiß was ich machen soll... klar liebe ich meinen freund aber der andere geht mir nicht aus dem kopf und ich möchte meinen freund so ungern verletzten aber der andere ist halt ständig in meinem schädel...
    ich weiß nicht was ich machen soll. vielleicht kann mir hier jemand helfen?!?
    Danke!
    Liebe grüße, asuka-chan

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von Polux
    Registriert seit
    28.08.2008
    Beiträge
    1.255
    Danke gesagt
    220
    Dank erhalten:   791

    Standard AW: Ich hab einen Freund und bin glaub ich in einen anderen verliebt

    Hallo Asuka-chan,
    was du schilderst - dieses Gefühl zwischen zwei Menschen hin und her gerissen zu sein - damit stehst du sicher nicht alleine da. Viel Menschen haben das schon erlebt. Und ich kann gut verstehen, wenn du damit Probleme hast. Man weiß nicht, wie man damit umgehen soll - man mag beide und will niemand weh tun, aber auch selbst nicht zu kurz kommen.
    Mit 18 Jahren ist man ja eigentlich schon erwachsen, aber so eine Situation überfordert sogar wesentlich ältere Leute oft. Also als erstes: es ist völlig normal, wenn du verwirrt bist.

    Als nächstes: vielleicht würde es dir helfen wenn du noch genauer darüber nach denkst, was dir der Junge gibt, was du bei deinem Freund nicht bekommst. Deine Beschreibung ist noch etwas allgemein: "total auf einer wellenlänge, verstehen uns super" Schreib es dir vielleicht auf. Was findest du so toll? Sind es die Themen ueber die ihr redet und ueber die du mit deinem Freund nicht reden kannst? Gefaellt dir sein Humor besser? usw.

    Dann kann es dir vielleicht helfen wenn du dich fragst warum du mit deinem Freund zusammen bist. Weil du ihn liebst? Weil er sich: "immer lieb um mich gekümmert hat" und du ihm "sehr dankbar" bist? Du ihn "... so ungern verletzten möchtest..." Wenn du 'nur' aus Dankbarkeit mit ihm zusammen bist ist das vielleicht nicht so eine gute Basis für eine Beziehung.

    Vielleicht wird es sich nicht vermeiden lassen und du musst deinen Freund verletzen. Das ist hart. Und du kommst nicht drum rum, wenn du dich von ihm trennen willst.
    Wenn du dir über deine Gefühle klar geworden bist, kannst du ihm deinen Zwiespalt mitteilen. Sag ihm, dass du ihn sehr gern hast, du ihm dankbar bist und nie vergessen wirst was er für dich getan hat und wie wichtig er für dich ist. Sag ihm auch, dass du ihm nicht weh tun willst, dass du willst, dass er ein glückliches Leben hat. Dass du aber auch auf dich aufpassen musst. Sprich von deinen Gefühlen.
    Wenn du mit ihm zusammen bleiben möchtest erzähl ihm was dir in eurer Beziehung fehlt. Sag ihm, was du brauchst...
    Wenn du dich trennen möchtest, weil du ihn nicht liebst sag ihm auch das.
    Es kann sein, dass er dann ungerecht wir und dir Vorwürfe macht. Z.B. kann er dir vorwerfen, du würdest ihn nicht lieben. Antwort: 'Ja das stimmt' Er kann dir vorwerfen du hättest ihn ausgenutzt: Antwort: 'Das tut mir leid wenn du das so empfindest' Er kann dir vorwerfen du würdest ihn fallen lassen wie eine heisse Kartoffel. Antwort: 'Du möchtest ihn nicht fallen lassen'
    Das ist nicht einfach und wird weh tun. Eine Trennung tut immer weh. Die Alternative ist du 'betrügst' deinen Freund, er findet es durch einen dummen Zufall heraus und ist noch mehr verletzt.
    Kraft. Polux

  4. #3
    Gast
    Gast

    Standard AW: Ich hab einen Freund und bin glaub ich in einen anderen verliebt

    Zitat Zitat von Asuka-chan Beitrag anzeigen
    hallo liebe foren-gemeinschaft,
    ich habe ein ziemliches problem und weiß nicht wie ich damit umgehen soll... aber ich fange mal lieber von vorn an!
    Kurz zu mir, ich bin 18, gehe zur schule, mache mein abi. aus gesundheitlichen gründen musste ich ein jahr beim unterricht aussetzten und wiederhole jetzt seit august die 12. klasse. Seit ca. 9 Monaten habe ich einen freund, der mir über die schwere zeit mit meiner gesundheit geholfen hat und sich immer lieb um mich gekümmert hat. ich bin ihm sehr dankbar dafür und weiß, dass sein verhalten (sich halt so um mich zu kümmern) nicht selbstverständlich ist!!!
    Seit ich wieder zur schule gehe ist es echt wahnsinnig! in meiner klasse ist ein junge, vielleicht nicht unbedingt mein typ, aber wir sind total auf einer wellenlänge, verstehen uns super und irgendwie habe ich das gefühl, dass ich mich in ihn verliebe... immer wieder ertappe ich mich dabei wie ich ihn anstarre, in seiner nähe sein möchte, mit ihm reden, lachen und spaß haben möchte, dass ich ihn auch außerhalb der schule sehen möchte...
    mein problem jetzt ist das ich nicht weiß was ich machen soll... klar liebe ich meinen freund aber der andere geht mir nicht aus dem kopf und ich möchte meinen freund so ungern verletzten aber der andere ist halt ständig in meinem schädel...
    ich weiß nicht was ich machen soll. vielleicht kann mir hier jemand helfen?!?
    Danke!
    Liebe grüße, asuka-chan
    hallo,

    ich kann dich gut verstehen da ich gerade so etwas ähnliches mitmache ich habe seit 2 jahren einen freund und ich liebe ihn wirklick nur ist mein problem, dass ich einen guten freund in meiner klasse hat der auch auf mich steht und ich auch gefühle für ihn habe und ich nicht weis was ich tun soll, weil ich will ja meinen freund nicht verletzen und ihm das sagen, weil er ist schon genug eifersüchtig auf ihn, weil wir oft etwas gemeinsam unternehmen, aber wenn ich ihm frage ob er mitkommen möchte sagt er nein, meine beste freundin die auch in meiner klasse ist habe ich das als einziger erzählt das dieser typ in mich verliebt ist, aber sie hat es schon längere zeit gedacht und mir auch erzähl aber ich habe ihr nicht geglaubt und nun weis ich nicht was ich tun kann??? ich glaub das beste ist für uns beide vielleicht einmal nachdenken wem wir eigentlich lieber haben oder vielleicht alles so lasse wie es ist?? ich wünsche dir auf jeden fall viel glück

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.01.2013, 09:54
  2. Verliebt in einen anderen
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.12.2006, 11:39
  3. verliebt in einen anderen
    Von gast im Forum Liebe
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.09.2006, 12:17
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.09.2006, 19:05
  5. Verliebt in einen anderen
    Von sabrina21 im Forum Liebe
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.12.2005, 05:41

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige