Anzeige
Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 15

Thema: Mein Freund ist fremdgegangen - Leben mit dem Schmerz

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    12.06.2008
    Beiträge
    3
    Danke gesagt
    1
    Dank erhalten:   0

    Standard Mein Freund ist fremdgegangen - Leben mit dem Schmerz

    Ich habe am Montag Abend erfahren, dass mein Freund (29), mit dem ich nun seit fast 8 Jahren zusammen bin, mich während der Zeit, als er bei der Bundeswehr war, betrogen hat. Das Ganze ist fast 5 Jahre her und lief damals beinahe ein Jahr. Die Frau war Ende 30, also gut 15 Jahre älter als er und beim Bund in der Verwaltung tätig.
    Nichts ist mehr wie vorher. Diese tiefe Trauer, die schon so zahlreich hier beschrieben wurde, raubt einem den Atem. Ich kann mich sicher glücklich schätzen, dass mein Freund mich über alles liebt und er aus Angst nie seine Tat von damals gebeichtet hat. Ich möchte ihn auch nicht verlassen, da ich ihn ebenso sehr liebe. Trotzdem ist es ein riesengroßer Schock, die letzten 3 Tage habe ich nach der Arbeit nur noch unter Tränen verbracht. Mein Freund möchte glaube ich, dass sich kurzfristig die Normalität einstellt. Er ist mit meiner Trauer hoffnungslos überfordert und denkt sicher, dass die Jahre dazwischen die Sache verharmlosen.
    Ich habe ein Gedicht geschrieben, dass meine Gefühle zeigen soll – ihm, und denen, die sich genauso fühlen. Ich hoffe, damit den Anderen helfen zu können, die sich genauso enttäuscht vorkommen wie ich! Falls jemand noch mit nützlichen Tipps helfen kann, wäre ich superglücklich.
    Ach so – als ich meinem Freund das Gedicht gab, ist er in Tränen ausgebrochen.




    Der Schmetterling
    Ich fühle mich wie eine blühende Blume,
    die einfach so abgerissen wurde.
    Die Wunde ist so frisch
    Und schmerzt so sehr,
    dass es einem Feuerball gleichkommt.

    Ich meine in einem Meer von Tränen versinken zu müssen
    Um diesen Wahnsinnsschmerz zu lindern.
    Der ständige Alptraum im Kopf,
    die grauenvollen Bilder, die gnadenlos immer wiederkehren.

    Ich fahre auf einer Achterbahn,
    schwanke zwischen Konzentration im Job,
    Vernunft im Alltag, vorsichtigem Lächeln,
    versuchter Normalität Anderen gegenüber –
    und den schlimmen Momenten endloser Traurigkeit.

    Mein Glück mit Dir,
    ein wunderschöner Schmetterling,
    wurde durch diesen Sturm zu Boden geworfen.

    Ich wünsche mir,
    dass mit deiner Hilfe
    der schlimme Schmerz in der Seele nachlässt
    und wir beide wieder gemeinsam
    der Sonne entgegenfliegen können.

    Geschrieben von "Blaue Blume"

    - 2 Tage nachdem ich die schlimmste Wahrheit meines Lebens erfuhr.


    Ich danke Euch schonmal an der Stelle für Eure Antworten!


  2. Anzeige

  3. #2
    dark_z78
    Gast

    Standard AW: Mein Freund ist fremdgegangen - Leben mit dem Schmerz

    -----
    Geändert von dark_z78 (24.04.2009 um 01:38 Uhr)

  4. #3
    Registriert Avatar von lcuky
    Registriert seit
    12.04.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    204
    Danke gesagt
    44
    Dank erhalten:   27
    Blog-Einträge
    2

    Standard AW: Mein Freund ist fremdgegangen - Leben mit dem Schmerz

    Hallo... klar tut es im ersten Moment weh!! Wie hast du denn davon erfahren?

    Aber es liegt so lang zurück und es ist nicht noch mal vorgekommen.. sollte man dann nicht irgendwann vergessen?

    Redet mit einander ... das hat hier schon vielen geholfen

    Ich muss immer wieder selber über mich den Kopf schütteln wenn ich wieder mal lese was ich hier von mir gebe....

    Aber ein sehr schönes gedicht was du da hast... lass dich ganz lieb drücken... es wird alles wieder gut...

  5. #4
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    12.06.2008
    Beiträge
    3
    Danke gesagt
    1
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Mein Freund ist fremdgegangen - Leben mit dem Schmerz

    Hey,
    danke für Euer Lob und für die lieben Wünsche!
    Das Gedicht hat vor allem mir auch sehr geholfen, da man versucht, seine Gedanken zu ordnen. Und es kann eben auch dem Partner zeigen, wie es einem geht – was im Gespräch manchmal schwer ist.
    Ich denke, reden werden wir darüber können und hoffentlich auch zusammenbleiben. Es ist bloss so komisch, ich kann an fast nichts anderes denken, weine bei der kleinsten Erinnerung und mein Freund ist ständig bemüht, über „normale“ Sachen zu reden.
    Wie ich es rausgefunden habe? Im Nachhinein wünsche ich mir, dass ich es lieber nicht wüsste, zumal es ja auch schon Geschichte ist. Nun, sein Handyspeicher war voll und ich wollte eine Nachricht bei ihm löschen, weil mich das ständige Piepen gestört hat. Da bin ich im Menü verrutscht (ich hatte das Handy schon oft in der Hand und habe ihn nie „kontrolliert) und mir fällt bloss der Name Cxxx auf, den ich absolut nicht zuordnen konnte. Die letzte SMS von ihr stammt vom November 07 und die klang so komisch. Da habe ich mich hingesetzt und alle 217 alten Nachrichten durchgeguckt. Von Ihr waren vielleicht noch insgesamt 7 drin, alle eindeutig. Ich habe es ihm gesagt und er hat mir sofort alles erzählt. Ich glaub für ihn war es eine Erlösung.
    Nun ja, ich versuch stark zu sein….
    LG!!!

  6. #5
    Registriert
    Registriert seit
    11.01.2008
    Beiträge
    756
    Danke gesagt
    6
    Dank erhalten:   422

    Standard AW: Mein Freund ist fremdgegangen - Leben mit dem Schmerz

    Es ist sehr schön, wenn du über die Poesie ein Ventil für deine Gefühle findest. Es ist enorm wichtig allem Ausdruck zu geben was jetzt ist.
    Der größte Fehler wäre jetzt, eine große Portion Harmoniesosse über das Ganze zu gießen, denn das wird mit Sicherheit auf Dauer ungenießbar!!!

    Ich glaube nicht, dass diese Sache für deinen Freund abgeschlossen ist. In diesen Dingen musst du anfangen die Augen aufzumachen und nur das als wahr anzusehen, was Menschen tun und nicht was sie sagen. Nicht, dass er dich bewußt belügen will, eher dass er sich selbst belügt.
    Fakt ist, dass er die verräterischen SMS überhaupt aufgehoben hat. Das hat Bedeutsamkeit! Möglicherweise hat er Hinweise ausgelegt, um endlich erwischt zu werden und um die Gelegenheit zu bekommen reinen Tisch zu machen.

    Es ist möglich, dass diese Krise eure Beziehung vertieft und voran bringt. Aber es hat einen Preis: ihr müsst euch ihr stellen! Und das ist nicht einfach.... es dauert Monate bis Jahre, bis du diesen Schmerz integriert hat.
    Bis dahin trägt dich vielleicht der Gedanke ein wenig, dass gerade dieses Thema in fast allen Langzeitbeziehungen irgendwann eine Rolle spielt......
    Alles Gute für Euch!

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Mein Freund ist 2 mal fremdgegangen!
    Von Aysha07 im Forum Liebe
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.09.2012, 08:50
  2. Mein Leben besteht au Schmerz :(
    Von Gast im Forum Ich
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.08.2012, 16:47
  3. Fremdgegangen mit dem besten Freund
    Von Spacy im Forum Liebe
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.06.2009, 23:40
  4. Ab wann ist mein Freund mir fremdgegangen?
    Von Secret_Angel im Forum Liebe
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.10.2007, 17:12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige