Anzeige
Seite 9 von 19 ErsteErste ... 8910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 45 von 94

Thema: Ex Borderline Partner

  1. #41
    Registriert
    Registriert seit
    09.02.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    93
    Danke gesagt
    14
    Dank erhalten:   18
    Blog-Einträge
    2

    Standard AW: Ex Borderline Partner

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Geht, lauft ihr werdet niemals niiieeemals glücklich mit einem Borderliner/in
    Alles was man liest, ist man muss Verständnis haben, für den Partner da sein
    sich Informieren und und und.
    Aber was ist mit euch?

    Ein Borderline erkrankter Mensch wird niemals darüber nachdenken wie es euch geht, oder ob ihr aus Verzweifelung kurz vorm Sprung steht.
    Sie sehen es einfach nicht, und sie werden es auch nie sehen, dass einzige was sie sehen sind ihre eigenen Probleme.
    Macht euch nicht kaputt, lasst es nicht zu dass euch ein Mensch derart zerstört wie es bei mir der fall war.
    Ich habe sieben Jahre mit einer erkrankten zusammengelebt, und es hat mich in dieser relativ kurzen zeit ALLES gekostet, Verstand Gesundheit ALLES.
    Ich hab mich immer bemüht, habe fachliche Hilfe zugezogen, bin auf tausend web`s gewesen um mir rat zu holen, aber irgendwann konnte ich einfach nicht mehr.

    Ich bin durch die Hölle gegangen mein ganzes ich, meine ganze Person existierte irgendwann einfach nicht mehr, ich war nur noch eine hülle meiner selbst.
    Durch diesen täglichen stress bin ich mit der zeit erkrankt, meine Kräfte verließen mich mehr und mehr.
    Selbst wenn eure Gesundheit auf Messers schneide steht, und ihr durch diese permanente Kraftaufwendung an Magenkrebs erkrankt und blut spuckt, und wenn auch die oder der betroffene Borderline Partner/in an eurem Bett steht und euch versichert das jetzt alles anders wird, und ihr auch diesen Menschen vom ganzen herzen liebt, so versichere ich euch es wird sich nichts ändern.
    Und wenn dann ist es nur eine frage der zeit bis es wieder von vorn anfängt und alles einbricht.
    In Krisensituationen wird es euch nicht möglich sein die Konflikte im Gespräch zu lösen,
    denn diese art der Erkrankung und Logik passen nicht zusammen.

    So oft habe ich meine Partnerin angefleht, das Sie in ein Krankenhaus gehen sollte um sich dort helfen zu lassen.
    Habe ihr angeboten das ich mit ihr gemeinsam eine Therapie in angriff nehmen würde, sie zu unterstützen einfach nur für sie da zu sein, aber sie war nie bereit dazu weil Sie der Meinung war ihr könne niemand mehr helfen, sie wäre austherapiert.

    Ich habe diesen Menschen über alles geliebt, hätte alles getan um ihr zu helfen, uns zu helfen.
    Ich möchte nicht dass Menschen die dies lesen der Meinung sind dass Borderliner Monster sind , und alles aus Absicht machen, und hinter allem eine Systematik steckt um den anderen zu schaden, dass ist definitiv nicht der fall.
    Es ist eine Erkrankung, der eine kommt damit klar, und der andere eben nicht, es kommt immer darauf an wie stark man ist.
    Leider hatte ich diese stärke nicht mehr sowohl Psychisch als auch körperlich.

    Ich möchte niemenaden die Illusion nehmen, aber glaubt mir oder nicht, es wird keine plötzliche Heilung der betroffenen Personen geben, Hofft nicht darauf.

    Vielleicht wirke ich hart, aber glaubt mir, ich habe gekämpft tag für tag, und dass was als letztes in mir gestorben ist, war die Hoffnung.
    Mei, dann hättst dich eben füher trennen müssen, schon mal was von Selbstschutz gehört. ?
    Ich mache selber jahrelang Therapie, und was bringt es, wenig, leider. Ich war mit meinem Freund 3 Jahre zusammen und hatte oft so eine Wut, weil ER einfach so schwer von Begriff war, selber psychisch krank, aber keine Therapie machen wollen. Hab ihm oft gesagt, wir sollen uns trennen, ER wollte aber nicht. Also, net immer den anderen die Schuld zuschieben, danke.

  2. Anzeige

  3. #42
    Registriert
    Registriert seit
    09.02.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    93
    Danke gesagt
    14
    Dank erhalten:   18
    Blog-Einträge
    2

    Standard AW: Ex Borderline Partner

    Zitat Zitat von Citalo Beitrag anzeigen
    Hallo Gast1975,

    ich muss jetzt mal ganz direkt fragen: Ist das wirklich der richtige Partner für Dich?

    Eine freundschaftliche Beziehung zu der Ex-Partnerin ist schon eine harte Belastung für eine Beziehung. Wenn die Ex-Partnerin dann noch Borderlinerin ist, solltest Du unbedingt auf Deinen Freundeskreis hören!
    Wie soll sich Vertrauen zwischen Euch bilden können, wenn Offenheit in Eurer Beziehung ein Fremdwort ist?

    Meine Ex-Partnerin wollte auch eine freundschaftliche Beziehung, weil sie als Borderlinerin nicht alleine sein kann! Also braucht sie eine Rückversicherung für alle Fälle ... und als Borderlinerin hat sie ein ausgeprägtes Gespür, wie man einen Ex-Partner an der "langen Leine" hält!


    LG Citalo
    ich hab mit meinem Ex auch eine freundschaftliche Beziehung und es hat rein gar nichts mir "langer Leine" zu tun, wir kommen als sehr gute Freunde super klar, aber als Beziehung hat es nicht funktioniert, nur mal so zum Nachdenken. Wohl angemerkt, habe auch Borderline.

  4. Für den Beitrag dankt: Gast1975

  5. #43
    Gast
    Gast

    Standard AW: Ex Borderline Partner

    "Mei, dann hättst dich eben füher trennen müssen, schon mal was von Selbstschutz gehört. ?"
    "Ich war mit meinem Freund 3 Jahre zusammen und hatte oft so eine Wut, weil ER einfach so schwer von Begriff war..."
    "...als Beziehung hat es nicht funktioniert..."

    Das sagt alles!

    Ansonsten verweise ich auf den Beitrag vom 17.09.2009 03:06 auf Seite 5!

  6. #44
    Gast
    Gast

    Standard AW: Ex Borderline Partner

    Ich hatte ebenfalls eine BLer.
    Die tollste Beziehung anfangs, er hat alles für mich getan, mich in den Himmel gehoben.
    Plötzlich nach 3 jahren - nach Kritik meinerseits die totale Abwertung ... er wurde böse, abweisend und gemein, meinte er hätte keine Gefühle mehr und suchte sich in der nächsten Sekunde die nächste ..bevor es richtig zu ende war. So schnell konnte man nicht schauen wie er weg war.
    Und als Krönung meldete er sich 4 Monate später dann wieder bei mir, weil er nebenbei doch noch gerne eine Verhältnis mit mir hätte. Wurde natürlich abgelehnt ... und hat mich sehr verletzt ...
    Aber anscheinend dürfte seine Neue auch nicht so das wahre sein.
    Denken diese Menschen denn nicht daran, was sie anderen antun oder können sie ganz einfach nicht anders ??
    Sage ich jetzt ich hatte einen bösartigen Mann der sich gut getarnt hat, oder sage ich er ist arm, kann nichts dafür denn es lag an Borderline ??

    Auf alle Fälle NIE WIEDER !!!

  7. #45
    Citalo
    Gast

    Standard AW: Ex Borderline Partner

    Hallo Gast,

    Borderline ist eine Persönlichkeitstörung, also auf deutsch eine psychische Erkrankung. Die Schilderung der Verhaltensweise Deines Partners entspricht genau dieser Störung.

    Ich zitiere mal aus dem Wikipedia Artikel Borderline-Persönlichkeitsstörung :

    'Bei einer solchen Störung sind bestimmte Bereiche von Gefühlen, des Denkens und des Handelns beeinträchtigt, was sich durch negatives und teilweise paradox wirkendes Verhalten in zwischenmenschlichen Beziehungen sowie in einem gestörten Verhältnis zu sich selbst äußert.'

    'BPS-Betroffene weisen charakteristische dichotome Denkmuster auf, die auch als „Schwarz-Weiß-Denken“ bezeichnet werden. Analog bestehen Muster von wechselnder Idealisierung und Entwertung bestimmter Mitmenschen.'

    'Im Umgang mit anderen Menschen fällt es Betroffenen meist schwer, Nähe und Distanz zu regulieren. Dabei spielen die kontrastierenden Ängste vor Nähe und Ängste vor dem Alleinsein eine entscheidende Rolle ... Es kommt vor, dass Betroffene andere kränken, auch unbewusst.'

    'Durch die extreme Gefühlslage kann es zu impulsiven Verhaltensweisen kommen, speziell bei schmerzhafter oder vermeintlicher Kränkung sowie bei zwischenmenschlichen Konflikten. Solchen sozial kritischen Situationen wird individuell begegnet, zumeist jedoch affektiv und ohne Berücksichtigung von Konsequenzen. Insbesondere im Zuge von Auseinandersetzungen sind neben Wutausbrüchen auch andere Reaktionsweisen möglich, wie z. B. Verleugnung, Verachtung und/oder Rückzug.' (siehe auch die Äußerungen von Flugfuchs)

    'In einigen Fällen weisen BPS-Betroffene ein Muster an häufig wechselnden Sozialkontakten und/oder Sozialkreisen auf. Auch im sexuellen Bereich kann es zu BPS-bedingtem abnormem und/oder riskantem Verhalten kommen ...'

    'Manipulatives Verhalten und das Bedürfnis, Beziehungen zu kontrollieren, sind weitere Merkmale, die sich in verschiedenen Bereichen wiederfinden.'

    'Partnerschaften verlaufen individuell sehr unterschiedlich, sie können - je nach Ausprägung bzw. Schweregrad der Störung - auch funktionieren. Jedoch wirken die borderlinetypischen negativen Impulse oft verheerend. Nach gelegentlich stürmischen Annäherungen können die ambivalenten Verhaltensweisen des Betroffenen einen extrem wechselhaften und zunehmend widersprüchlichen bis chaotischen Verlauf der Beziehung verursachen, die manchmal abrupt und unvorhersehbar wieder beendet wird. Dabei lässt sich nicht selten ein unsicheres Schwanken zwischen übermäßigem oder auch ängstlichem Klammern und unvermitteltem Wegstoßen (auch indirekt mittels auffällig ausweichenden oder konfrontativen Verhaltens) beobachten. In manchen Fällen werden die Beziehungspartner dadurch so stark belastet, dass sie nach einiger Zeit selber psychologische Unterstützung benötigen, z. B. aufgrund von Traumatisierungen durch traumatische Übertragungen bzw. durch die Entwicklung einer Belastungsstörung oder Anpassungsstörung.'

    LG Citalo

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Borderline oder falscher Partner ?
    Von Spirit69 im Forum Ich
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.04.2013, 00:01
  2. Borderline
    Von Gerold im Forum Liebe
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.09.2011, 21:51
  3. Borderline... -mit 12!
    Von Flip im Forum Ich
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.06.2011, 13:57
  4. ex Borderline Partner
    Von Knuddel1234 im Forum Liebe
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.06.2009, 20:01

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige