Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 7

Thema: verliebt - aber sie lebt in einer Beziehung

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    20
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard verliebt - aber sie lebt in einer Beziehung

    Hallo!

    Ich habe mich in ein Mädel verliebt, dass in meiner Schule ist, aber sie hat seit 1 Jahr einen Freund. Öfter habe ich Andeutungen gemacht, dass ich mehr von ihr will, habe mich aber noch nicht getraut, ihr das zu sagen. Dass sie einen Freund hat, hat sie mir nicht von anfang an gesagt und so kam es, dass ich mich in sie verliebt habe.

    Jetzt ist das für mich natürlich ne blöde Situation, weil ich seit gut 4 Wochen jeden Tag an sie denken muss. (ich selber bin single).

    Das Thema "Auspannen" nöchte ich nicht anschneiden, denn da sie nen Freund hat hab ich ja erst im Nachhinein von ihr "in einem Nebensatz" erfahren. Zudem würd ich sie zb nie abfüllen wollen, um mit ihr in die Kiste zu steigen o.ä. Ausserdem bin ich nicht auf der Suche nach nem One-Night-Stand o.ä. sondern eigentlich nach was festem.

    Jetzt hab ich nur das eine Problem, dass wir uns saugut verstehen, aber ich denke halt, dass es bei ihr nur Freundschaft ist, weil sie eben nen Freund hat. Ich denke aber auch, dass wäre sie in keiner Beziehung, wir schon längst zusammengekommen wären (gut, das weiß man nie!).

    Ich möchte jetzt auch garnicht ins Schwärmen kommen und erzählen, wie gut sie sich mit gegenüber verhält.

    Es ist nunmal so, dass ich mich in sie verliebt habe und ich ihr das irgendwie gestehen muss. Ich erwarte nicht, dass sie ihre Beziehung für mich hinschmeisst... erstmal bin ich nur am überlegen, wie ich ihr es sagen soll, dass ich mich in sie verliebt hab.

    Hätte sie keinen Freund hätte ich ihr's scho längst gestanden - aber da es ja nen Typen in ihrem Leben gibt trau ich mich nicht so direkt/hab ich Angst davor ihr es zu gestehen/. Wie auch immer... was meint ihr dann dazu??

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von naramudi
    Registriert seit
    07.09.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    881
    Danke gesagt
    162
    Dank erhalten:   280

    Standard AW: verliebt - aber sie lebt in einer Beziehung

    Zitat Zitat von Ja03cki Beitrag anzeigen
    was meint ihr dann dazu??
    Klappe halten und Finger weg von der Braut.

    Wenn du das nicht schaffst, ist es keine Liebe, denn die Liebe schafft alles

    Dein Gefühl der Verliebtheit wird sich über kurz oder lang von selbst verflüchtigen. Du willst eine Beziehung, schreibst du. Dann solltest du aufpassen, dass sie auf einem soliden Grund gebaut wird und nicht von vornherein auf einem Scheiterhaufen.

    Es gibt so viele Single-Frauen - bestimmt ist eine für dich dabei.
    Meine Name ist...Naramudi...Carine Naramudi...:-)

  4. Für den Beitrag dankt: Soul

  5. #3
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    20
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: verliebt - aber sie lebt in einer Beziehung

    Dann solltest du aufpassen, dass sie auf einem soliden Grund gebaut wird und nicht von vornherein auf einem Scheiterhaufen.
    Warum sollte das ganze auf nem Scheiterhaufen aufgebaut sein, wenn ich ihr meine Gefühle gestehe. Ich denke, dass es wichtig ist, dass man auch mit sich selber immer ehrlich ist.

    Ich denke schon, dass ich ihr meine Gefühle gestehen sollte, auch wenn ich nenn Korb von ihr bekomme. Aber dann habe ich es wenigstens versucht.

    Aber was soll das ganze mit nem Scheiterhaufen zu tun haben? Ich erwarte ja nicht, dass sie morgen mit ihm Schluss macht und übermorgen schon von Liebe mir gegenüber spricht. Bzw. es gibt ja keine Affären o.ä., wo ich denke, dass solche Gründe mehr Grund für eine Scheiterhaufen-Beziehung wären. Oder wenn ich ihr irgendetwas aufzwngen würde...

    Aber alleine durch's gestehen einer Liebe würde ich nicht von einem Scheiterhaufen sprechen auch wenn wir zusammenkommen würden.

    Aber soweit ist's ja noch lange nicht. Mein Problem dabei ist halt noch, dass sie in keinster Weise mir gegenüber abgeneigt ist. Wenn sie mir gegenüber vielleicht irgendwie "abweisend" wäre bzgl. "halt, ich hab nen Freund o.ä.", denn wäre es auch einfacher für mich mich von ihr zu "entfernen". Aber sie geht ja mit ins Kino; trifft sich mit mir auf Feiern; lässt gewissen Körperkontakt von mir zu, obwohl ihr Freund zwar auch auf der Feier, aber halt "in nem anderen Eck" steht.

    Also wäre ich in einer gut funktionierenden Beziehung würde ich da dem "Nebenbuhler" doch seine Grenzen zeigen. Aber das macht sie nicht - warum auch immer. Drum fällt's mir auch so schwer auf der einen Seite Abstand von ihr zu bekommen und auf der anderen Seite, eben doch mein Geständnis ihr abzulegen.

    Ich hab mir auch scho überlegt, ob ich (weil wir eigentlich über alles auf der Welt reden) mit ihr über ihre derzeitige Beziehung reden soll - halt nur so aus Interesse. Vielleicht werd ich dann weng schlauer aus ihrem Verhalten.

  6. #4
    Gast
    Gast

    Standard AW: verliebt - aber sie lebt in einer Beziehung

    Also ich würde da nicht mit der Tür ins Haus fallen. Du zwingst sie damit zu einer Entscheidung. Wenn Du sie zu sehr unter Druck setzt verringert das Deine Chancen. Frauen entscheiden sowas gerne selbst, denk ich. Ich denk auch, da kann man nur Entscheidungshilfe geben. Zeig ihr weiter, daß Du sie magst und interessant findest. Wenn man verliebt ist, dann besteht dabei die Gefahr, daß man übertreibt und sich zum Dackel macht. Dann wird nicht mehr als gute Freundschaft draus. Ist nicht einfach! Was Du so schreibst über euch klingt ja gar nicht schlecht. Bleib am Ball! Sie wird sich entscheiden, vielleicht gegen Dich, dann wars leider nicht die Richtige. Oder zu spät für Dich, weil Du schon ne andere hast, so ist das nun mal! Oder Sie trennt sich schon bald von ihrem Freund und Du hast gewonnen!
    Viel Glück!

  7. #5
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    20
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: verliebt - aber sie lebt in einer Beziehung

    Als ich das gerade gelesen hab ging es mir doch a bissl besser. Anscheinend hab ich echt nur diese eine Wahl: Abwarten und ihr trotzdem noch Aufmerksamkeit schenken und a bissl mehr als freundschaftliches Interesse zeigen... denn in die Enge treiben will ich sie wirklich nicht - dann hab ich mit Sicherheit verloren.

    Hoffentlich klappt das noch mit uns...

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.09.2015, 21:48
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.11.2012, 13:57
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.11.2011, 00:38
  4. Neue Beziehung, aber nicht verliebt.
    Von Johlo im Forum Liebe
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 19:44

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige