Anzeige
Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 14

Thema: Angst vor der partnerschaft, Angst verlassen zu werden???

  1. #1
    Registriert Avatar von Nuddel
    Registriert seit
    14.02.2006
    Beiträge
    18
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard Angst vor der partnerschaft, Angst verlassen zu werden???

    Hallo erst mal...
    ich weiß gar nicht so genau wo ich anfangen soll,
    aber das scheint ja vielen so zu gehen... -.-

    Ich fang mal wieder von vorne an...
    Also ich war vor einem Jahr schon mal mit meinem jetzigen Freund zusammen.
    Ab Weihnachten wars damals vorbei und irgendwie hat sowieso alles nicht gestimmt. Ich hab versucht das einfach zu verdrängen...
    so... "neuer Lebensabschnitt"-mäßig und das ist mir auch gut gelungen.
    (denke ich...)
    Ich hatte das Gefühl dass ich sowieso noch viel zu jung war (er ist 5 Jahre älter als ich) und dass das eigentlich auch der Ausschlaggebende Grund für eine Trennung war... für ihn. Und ich denke er hatte recht.
    Jetzt habe ich mich verändert, und auch ihm sind einige Lichter aufgegangen.
    Die Situation ist jetzt einfach eine ganz andere.
    Aber trotzdem stimmt etwas nicht.

    Beim letzten mal hatte ich ein absolutes Tief und fand mich richtig schrecklich. Hässlich und dumm... naja, das übliche eben.
    Mittlerweile habe ich glaube ich gelernt mich zu aktzeptieren.
    Das war auch etwas was damals irgendwie zwischen uns stand.
    Und mir gings eben einfach nur beschissen und das hat ihn auch mit rein gerissen...
    Jetzt ist dieses Problem nicht mehr da und ich weiß auch dass er es wirklich ernst mit mir meint.
    Wir haben uns 1-2 Monate zeit gelassen uns wieder näher zu kommen und es war nicht so überstürzt wie das letzte mal (da kannten wir uns grad mal paar tage). Er hat sich viele gedanken gemacht und mir erst gesagt dass er mit mir zusammen sein will als er sich wirklich sicher war.
    Ich wustte zu dem zeitpunkt noch nicht so wirklich was ich will, hab mich dann aber dafür entschieden.
    Ich denke das war auch richtig so, wenn auch irgendetwas in mir sich vollkommen dagegen sträubt und genau das ist mein Problem.
    ich will das das weg geht und weiß aber nicht wo die Wurzel liegt.
    Mittlerweile hab ich eine vermutung, aberich weiß nicht wie ich die Wurzel packen soll...
    Ich denke es hat was damit zu tun dass ich Angst habe... immer noch... dass er plötzlich wieder so kalt wird wie letztes Mal.
    Ich kann das irgendwie einfach nicht vergessen.
    Da kam es auch so aus heiterem himmel, mehr oder weniger..
    Und deswegen sträube ich mich so dagegen mich auf ihn einzulassen, weil ich Angst habe ihn zu verlieren...
    denn, wenn ich ihn gar nicht "hab", kann ich ihn auch nicht verlieren... xD
    macht das Sinn? Ich denke schon...
    Wobei ich diesbezüglich ohnehin schon immer Probleme hatte.
    ich brauch also eure Hilfe.
    Ich will endlich mal loslassen können und mich darauf einlassen können, ohne diesen Hintergedanken...
    Vielleicht gibt es hier sogar jemanden der mich versteht...
    Ich kann keine ordentliche beziehung führen weil ich Angst vor dem Ende habe... und wenn ich nichts dagegen mache, dann wird es immer so sein...
    bei der nächsten beziehung...
    ich willl dieses Gefühl aber endlich loswerden...es macht mich wahnsinnig.
    Mittlerweile kommt es auch nur noch manchmal hoch, aber weg geht es nicht...
    Ich bitte euch also um ein paar Tipps T.T
    Vielen dank schonmal im Voraus

    LG Nuddel
    .-* Mann muss icht verrückt sein um zu überleben-
    aber es hilft!!!*-. :-P

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von Arktur
    Registriert seit
    11.01.2006
    Ort
    Baviera / 巴伐利亚.
    Beiträge
    7.359
    Danke gesagt
    1.360
    Dank erhalten:   5.500

    Standard AW: Angst vor der partnerschaft, Angst verlassen zu werden???

    Ja, ich kann das sehr gut nachvollziehen. Mir geht es leider auch so....

    Auch ich bin seit kurzem wieder in einer Beziehung - einer Beziehung, die bislang eigentlich sehr gut läuft und wirklich schön ist. Trotzdem hab ich jeden Tag die Angst, es könnte morgen vorbei sein.

    Das Schlimme ist: je schöner es ist umso größer ist die Angst. Denn umso lieber ich jemanden habe, umso größer ist meine Angst vor dem Ende der Beziehung. Und meine neue Beziehung ist wirklich wunderbar - beinahe ideal. Und jeden Tag nun diese Angst: davor, dass die gestern noch liebevollen Blicke erkalten, die Zärtlichkeit erlischt und aus dem geliebten Mund nur noch zu hören ist: "Du, ich glaub, es passt doch nicht mit uns beiden..."

    Am liebsten würde ich stündlich anrufen und fragen: "Liebst Du mich noch?". Aber ich weiß, dass man mit dieser Fragerei beinahe jeden vertreiben kann...

  4. #3
    Registriert Avatar von janis
    Registriert seit
    24.12.2006
    Ort
    Bayern, Oberpfalz
    Beiträge
    66
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Angst vor der partnerschaft, Angst verlassen zu werden???

    Hallo!

    Das ist echt ein ernstes Thema und ich denke das geht jedem mal so. Aber in deinem Fall liebe Nuddel ist das ja auch begründet. Du hast es ja mit dieser Person schon mal erlebt. Hast du denn mit deinem Freund mal darüber gesprochen? Es ihm direkt gesagt welche Angst du hast? Das würde ich tun an deiner Stelle. Ich denke, dass gehört doch zu einer Beziehung dazu, dass man auch über Sorgen und Ängste sprechen kann.

    Liebe Grüße
    Janis

  5. #4
    Registriert Avatar von necesito91
    Registriert seit
    02.11.2006
    Beiträge
    49
    Danke gesagt
    4
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Angst vor der partnerschaft, Angst verlassen zu werden???

    also nuddel und knuddel 40 bei mir ist es genauso.
    ich bin erst seit kurzen mit meinem freund zusammen und hab auch von tag zu tag angst das er sich doch für eine andere entscheidet und die angst ist auch immer gößerm, weil es jemanden in seinem leben giebt die auch was von ihm will und auch 2 jahre älter ist als ich also so ungefähr sein alter, und die auch bestimmt so besser zusammen passen würden.

    selbst seine freunde und so wollten das die zusammen kommen aber er hat sich für mich entschieden, das hat mir auhc die sicherheit gegeben aber dann kommt wieder die angst das es ihm mit mir irgendwann zu viel wird oder so oder das er bei stress doch schluss macht oder sonstiges und er zu ihr geht.

    bei mir ist es genauso wie bei dir knuddel 40, sobald es schön ist ist die angst größer und das stimmt mit der frage das wäre das richtige würde aber nicht klappen.

    und zu janis bei mir ist es so das ich mit ihm schon mal darüber geredet hab und er meint halt das meine angst unbegründet ist und das er sich ja schließlich für mich entschieden hat. das weiss ich ja auch aber ich kann meine angst nicht abstellen sie ist immer und überall da.

    ich habe einfach so eine angst, das ich ihn mit meinen ängsten und zweifeln dahin bringe das er sagt das es ihm zu viel wird und so und das er schluss macht...
    Wieso kann das Leben nicht einmal normal und unkompliziert sein..

    Lebe dein Leben, sei glücklich und lache,
    denn es gibt Menschen,
    die ohne dein Lachen nicht leben können

  6. #5
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von Nuddel
    Registriert seit
    14.02.2006
    Beiträge
    18
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Angst vor der partnerschaft, Angst verlassen zu werden???

    Genau das ist ja das verkorkste an der Situation.

    Irgendwann kann es passieren dass ihn meine Angst einengt und dass er aus diesem Grund geht. Also bezwecke ich damit das wovor ich mich fürchte. es ist ein Teufelskreis und ich weiß nicht wie ich aus ihm ausbrechen kann.
    Ich bin auch sehr froh darüber dass ich dieses Gefühl nicht ständig habe, sondern nur an einigen Tagen. Eben so Phasenweise.
    Ich hab noch nicht mit ihm darüber gesprochen weil ich weiß dass es falsch wäre.
    Es ist nicht so dass ich nicht über alles mit ihm sprechen könnte, aber ich möchte diese Sache endlich aus der Welt schaffen und such mir da lieber Hilfe woanders, als dass ich damit zu ihm gehe.
    Wobei ich mich noch an das "letzte mal" erinnere, wo ihn mein geklammere ziemlich abgeschreckt hat und ihn deswegen nicht schon wieder damit konfrontieren möchte wenn es nicht unbedingt nötig ist. Und im Moment ist es perfekt so wie es ist. Er ist einfach toll und es stimmt eben alles...bis auf das...
    Aber wie geht ihr denn damit um? Ich fühl mich in diesen Phasen immer schrecklich mies und wertlos.
    Habt ihr eine idee was man gegen die Angst tun kann???
    Danke für die Antworten^^
    LG
    Nuddel
    .-* Mann muss icht verrückt sein um zu überleben-
    aber es hilft!!!*-. :-P

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.01.2012, 14:08
  2. Angst vorm Verlassen werden
    Von Gast im Forum Ich
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.09.2010, 17:54
  3. Angst davor verlassen zu werden
    Von Sonomaus im Forum Liebe
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.04.2005, 13:15

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige