Anzeige
Seite 8 von 84 ErsteErste ... 78918 ... LetzteLetzte
Ergebnis 36 bis 40 von 418

Thema: Geld in der Beziehung

  1. #36
    Registriert Avatar von Amory
    Registriert seit
    15.04.2016
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.273
    Danke gesagt
    2.224
    Dank erhalten:   822

    Standard AW: Geld in der Beziehung

    So wie es ausschaut, hat Dein Freund eine Lebenskrise, oder ein Depression.

    Und offenbar empfindet er Dich nicht als die richtige Person, die ihm in dieser Zeit helfen kann. Oder er fühlt sich sogar von Dir unter Druck gesetzt und genervt. Also nimmt er Abstand. Das ist leider kein gutes Zeichen.

    Dein Anspruch, dass er öfter oder immer für Dich bezahlen sollte, empfinde ich als sehr veraltete Ansicht.
    Good thoughts, good words, good deeds...

    Wir haben zwei Leben und das zweite beginnt, wenn du merkst, dass du nur eines hast.
    Zitat: Mario de Andrade (1893 – 1945),

  2. Für den Beitrag danken: Alopecia, gigi2, kasiopaja, roman12

  3. Anzeige

  4. #37
    Registriert
    Registriert seit
    21.06.2019
    Beiträge
    202
    Danke gesagt
    1
    Dank erhalten:   233

    Standard AW: Geld in der Beziehung

    Ich finde deine Erwartungshaltung völlig überzogen. Du schlägst Unternehmungen vor, die er bezahlen soll und wunderst dich, dass er keine Lust drauf hat? Vermutlich kann er sich das schlicht nicht leisten.

    Hallo, ist dir noch nie eingefallen, ihn mal einzuladen?

    Du hast ja bis jetzt noch nichts dazu geschrieben, wieviel Geld du hast. Wenn ihr beide wenig habt, ist es doch ganz normal, alle Kosten zu teilen.

    Wenn du erwartest, dass der Mann alles für dich bezahlt, such dir einen mit mehr Geld.

    Wenn es aber um Liebe geht, sollte dir das nicht so wichtig sein, wer was bezahlt.
    Geändert von Werwiewas (02.12.2019 um 23:07 Uhr)

  5. Für den Beitrag danken: gigi2, Sisandra

  6. #38
    Registriert
    Registriert seit
    03.09.2006
    Beiträge
    955
    Danke gesagt
    486
    Dank erhalten:   379
    Blog-Einträge
    2

    Standard AW: Geld in der Beziehung

    dein Artikel hat mich etwas sprachlos gemacht.
    Jahrelang kämpften wir Frauen für Gleichberechtigung und nun kommt eine junge Frau und meint, es wäre ihr Recht, dass der Partner für sie bezahlt!

    Ei, schon vor über 40 Jahren, als dies vielleicht noch als normal erachtet wurde, habe ich immer für mich selbst bezahlt.
    Ich war somit frei, hab mich nie verpflichtet fühlen müssen.

    Meine Freunde damals stammten aus wohlhabenden Familien, die hätten mich locker einladen können. Sie hätten das auch getan, keine Frage - Geld war genug vorhanden. Allein ich wollte das nicht. Ich war viel zu stolz, ich hätte sonst das Gefühl gehabt mich zu verkaufen.
    Ich habe neben der Schule gekellnert, damals konnte man damit unheimlich gutes Geld verdienen. So konnte ich mir alle Wünsche erfüllen und war gleichzeitig unabhängig und selbstständig.

    Du bist Studentin mit Bafög. dein Freund verdient 600 - 700 € und du erwartest, dass er für dich aufkommt?
    Kurios - warum arbeitest du nicht nebenbei?

    Sorry, dein Ansinnen finde ich etwas dreist deinem Freund gegenüber.
    Du wunderst dich, weil er zu keinen Unternehmungen Lust hat. Vielleicht, weil er deine Erwartungshaltung kennt?

    Vielleicht kommt er sich ausgenutzt vor? An seiner Stelle würde ich mir auch Gedanken machen.

    Überlege mal wenn dein Freund an dich solche Erwartungshaltungen hegen würde. Wie würdest du reagieren, was würdest du von eurer Beziehung halten?

    Viele Grüße

  7. Für den Beitrag danken: Andreas900, Fadeaway, Sisandra

  8. #39
    Registriert Avatar von darkside_now
    Registriert seit
    13.10.2006
    Beiträge
    18.208
    Danke gesagt
    6
    Dank erhalten:   5.573

    Standard AW: Geld in der Beziehung

    Bekommt er denn dann wenigstens Sex von dir, wann er möchte, wenn er alles zahlen soll?

    Oder bist du dahingehend dann doch ganz modern und emanzipiert?


    Darkside
    Du weinst. Ich lächle.
    Wir tanzen.

  9. Für den Beitrag danken: Fadeaway, Ratte

  10. #40
    Registriert
    Registriert seit
    19.09.2017
    Beiträge
    1.649
    Danke gesagt
    1.767
    Dank erhalten:   1.190

    Standard AW: Geld in der Beziehung

    Zitat Zitat von Andreas900 Beitrag anzeigen
    Hab ich die letzten 30 Jahre Emanzipation falsch verstanden?

    wieso? genau so sehen mehr als genug (frauen) doch die emanzipation. is gut, solange es nützt, aber wehe man muss auf annehmlichkeiten verzichten, dann will man davon nix wissen.

  11. Für den Beitrag danken: Andreas900, Ratte

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Geld in einer Beziehung
    Von Litschko im Forum Liebe
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 16.05.2019, 01:14
  2. Frage wegen Geld und Beziehung
    Von Karl Heinz T. im Forum Liebe
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 21.04.2018, 19:04
  3. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 12.10.2013, 18:10
  4. thema: geld zerstört beziehung? brauche rat
    Von cassiopeya im Forum Liebe
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.05.2013, 20:29
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.03.2009, 20:44

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 8 (Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 6)

  1. Sollilja,
  2. Hajooo

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige