Anzeige
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 6 bis 7 von 7

Thema: Komme nicht mit seinen Schlafgewohnheiten klar

  1. #6
    Registriert Avatar von Wildkatz
    Registriert seit
    16.09.2019
    Beiträge
    304
    Danke gesagt
    275
    Dank erhalten:   253

    Standard AW: Komme nicht mit seinen Schlafgewohnheiten klar

    Dann warst du vielleicht nicht deutlich genug. Du musst ihm die Ernsthaftigkeit hinter der Sache nahe bringen. Und wenn du Zuhause etwas anderes machen willst, als ihm beim Spielen zuzugucken, dann musst du natürlich Vorschläge machen, was man zusammen machen könnte. Ihr könntet zusammen ein MMO anfangen, Freunde einladen, kochen, ein Kartenspiel spielen, stricken...
    love, love, loooove!

  2. Anzeige

  3. #7
    Registriert
    Registriert seit
    28.06.2018
    Beiträge
    81
    Danke gesagt
    14
    Dank erhalten:   44

    Standard AW: Komme nicht mit seinen Schlafgewohnheiten klar

    Ich sehe da ehrlich gesagt wenig Licht am Horizont, weil ich nämlich schon mal in der selben Situation war. Mein damaliger Freund war auch immer ewig wach, um dann den ganzen Tag zu verschlafen. Ich kann dir gar nicht sagen, wie oft ich mich geärgert habe. Man ist in einer Beziehung und trotzdem schläft man ständig allein. Frühstücken alleine, Mittagessen alleine. Spontane Ausflüge mit dem Liebsten kann man vergessen. Ich hab mich dann mal ne zeitlang meinem Freund angepasst und ich fand es schrecklich, immer den ganzen Tag zu verpassen. Im Endeffekt war der unterschiedliche Tagesablauf dann auch ein Grund, warum die Beziehung nicht funktioniert hat. Man lebt aneinander vorbei, statt miteinander.
    Wie sehr mich das gestört hat, zeigte sich auch danach noch bei der Partnerwahl. Den Aspekt habe ich immer sehr früh abgeklopft. Zeichnete es sich durch Erzählungen ab, oder fielen Worte wie Nachteule ließ das mein Interesse, bei einem potentiellen Partner, ins Nichts verschwinden, egal wie passend es vorher schien. Es wurde zu einem No Go.
    Mein nächster Partner, nun seid vier Jahren zusammen, hat einen ähnlichen Tag/Nacht Rhythmus. Die freie Zeit hat so viel mehr Qualität und es ist schön meistens gemeinsam ins Bett zu gehen.

    Um wieder auf deinen Situation zurück zu kommen. Du wirst ihn nicht ändern können. Er lebt so, er mag diesen Rhythmus und sein Körper hat damit anscheinend auch null Probleme und bevorzugt das. Genauso wenig, wie du plötzlich zum Nachtmensch mutierst in deiner Freizeit, mutiert er zum Tagmensch. Kompromisse sind schwierig. Wenn man es genau sieht, ist das Szenario ja so, dass nur er Zugeständnisse macht (machen soll) und auf dich zu kommt. Du wirst ja nicht plötzlich mit ihm bis 5 Uhr gemeinsam am Rechner hängen oder Fernsehen gucken wollen. Auf lange Sicht wird immer einer zurück stecken müssen, was du sein wirst. Auch wenn ich für dich wünsche, dass es anders kommt.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.10.2016, 04:17
  2. Ich komme nicht klar
    Von Gast im Forum Ich
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.06.2016, 20:39
  3. Ich komme nicht klar
    Von Herr Flug im Forum Ich
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.04.2012, 13:56
  4. ich komme nicht klar
    Von Catalyn im Forum Ich
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.11.2009, 00:01
  5. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.04.2009, 11:40

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige