Anzeige
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Sie sah mich wie einen Bruder

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    10.11.2019
    Beiträge
    2
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard Sie sah mich wie einen Bruder

    Hallo, ich habe momentan mit einer sehr komplizierten Situation zu kämpfen. Es gibt da ein Mädchen, das ich schon kenne seit dem sie etwa 8 Jahre alt ist, weil sie die Tochter der besten Freunde meiner Eltern ist. Habe sie die letzten 3-4 Jahre nicht gesehen (Sie ist jetzt 17 und ich 21) und vor etwa 3 Monaten habe ich sie dann durch Zufall in einer Disco wiedergetroffen und sie war auf einmal total schüchtern mir gegenüber und lief auch recht schnell wieder weg und tuschelte mit ihren Freundinnen. Ein paar Wochen später habe ich sie wieder gesehen und mich etwas mehr mit ihr unterhalten und nach einiger Zeit war sie nicht mehr wirklich schüchtern und hat mir alles über ihr Privatleben, ihr Liebesleben usw. erzählt und währenddessen bemerkte ich wie schön und faszinierend sie geworden ist und wie aus dem nichts hab ich mich verknallt. Ich wusste aber, dass sie in mir eher Familie sehen könnte und außerdem war sie mir eh noch zu jung und vom Kopf auch noch nicht weit genug, also habe ich mir direkt aus dem Kopf geschlagen mehr von ihr zu wollen. Jetzt kurz etwas zu mir, damit man den weiteren Verlauf nachvollziehen kann: Ich war das letzte mal vor 3 Jahren verliebt und seit dem hat mich keine Frau mehr wirklich beeindruckt. Ich habe eigentlich einen recht guten Schlag bei den Frauen, bin aber schüchtern und schwer zu beeindrucken (ja ich wünschte ich wäre lockerer). Meine Kumpels wollen mir dann ab und zu mal helfen mit einer Frau besser ins Gespräch zu kommen und naja... sie haben gemerkt, dass ich das erwähnte Mädchen andauernd anstarrte. Also haben sie mich ausgefragt als ich gerade betrunken war und dann kamen sie auf die wunderbare Idee ihr zu sagen, dass ich sozusagen auf sie stehe. Sie sagte daraufhin, dass ich wie ein Bruder für sie sei und dass ich ihr viel zu alt wär. Ich habe dann mit ihr selbst gesprochen und da sie schlauer ist als ich, hat sie mich dazu gebracht ihr zu sagen, dass ich wirklich Gefühle für sie habe. Das Resultat ist, dass sie jetzt nicht mal mehr hallo zu mir sagt und mich komplett ignoriert. Ich wollte nie, dass es so weit kommt und ich habe sie unglaublich lieb, weil ich sie so lange kenne und wir viel zusammen gemacht und erlebt haben als wir klein waren. Es ist nicht die abfuhr die jetzt so schmerzt, sondern es ist das komische Verhältnis was wir jetzt haben, das mir so wehtut. Meint ihr ich könnte da noch irgendetwas machen um die Situation wieder zu normalisieren? Sie und ich werden uns noch sehr oft sehen, weil wir mittlerweile den selben Freundeskreis haben und unsere Familien treffen sich auch manchmal. Ich habe das Gefühl, dass sie mit der Situation nicht wirklich klarkommt und deshalb vor mir flüchtet, wenn ich versuche mit ihr zu sprechen läuft sie weg und wenn ich ihr auf whatsapp schreibe ließt sie nur die Nachrichten und sagt nichts dazu. Ich weiß nicht mehr weiter

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Registriert seit
    16.09.2019
    Beiträge
    17
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   12

    Standard AW: Sie sah mich wie einen Bruder

    Naja, ich denke, du musst jetzt etwas Gras darüber wachsen lassen. Und wenn die ganze Geschichte etwas verdaut ist, guckst du, dass du ein "normales" Verhältnis zwischen euch schaffen kannst.

    Vielleicht könnt ihr cool miteinander werden. Vielleicht auch nicht. Kommt auch etwas auf sie an.

    Vielleicht ändert sie auch noch ihre Meinung. Aber du musst ihr für alles sehr viel Zeit lassen. Guck inzwischen am besten für dich und dein Weiterkommen im Leben. Verstehst was ich meine?

    Gutes Gelingen, Halma

  4. #3
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    10.11.2019
    Beiträge
    2
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Sie sah mich wie einen Bruder

    Zitat Zitat von Halma Beitrag anzeigen
    Naja, ich denke, du musst jetzt etwas Gras darüber wachsen lassen. Und wenn die ganze Geschichte etwas verdaut ist, guckst du, dass du ein "normales" Verhältnis zwischen euch schaffen kannst.

    Vielleicht könnt ihr cool miteinander werden. Vielleicht auch nicht. Kommt auch etwas auf sie an.

    Vielleicht ändert sie auch noch ihre Meinung. Aber du musst ihr für alles sehr viel Zeit lassen. Guck inzwischen am besten für dich und dein Weiterkommen im Leben. Verstehst was ich meine?

    Gutes Gelingen, Halma
    Vielen Dank für die Antwort. Ich bin auch der Meinung, dass es etwas Zeit braucht damit sich die Lage bestenfalls wieder normalisiert. Es ist nur leider sehr schwer das einfach so hinzunehmen und außerdem nerfen uns unsere Freunde andauernd deswegen (das stört sie zu 100% genau so wie mich), was die Lage nicht grade besser macht

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.04.2017, 20:07
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.02.2017, 18:19
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.10.2016, 18:01
  4. Was tun wenn der Bruder einen schlägt ?
    Von Gast im Forum Gewalt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.01.2011, 17:25

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige