Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 6

Thema: Mich hat es erwischt =(

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    23.11.2018
    Ort
    NRW
    Beiträge
    86
    Danke gesagt
    10
    Dank erhalten:   11

    Standard Mich hat es erwischt =(

    Hallo Leute,

    also ich bin seit 4 Monaten in einer Beziehung und wegen ihrem Stress in der Familie, im Alltag usw. haben wir uns für eine Pause vereinbart die seit 2-3 Wochen immer noch läuft.Grob zusammengefasst ist es weder ihre Schuld noch meine. Alles gut. Sie sagt, dass Sie mit mir bald wieder zusammen kommen möchte wenn es ihr wieder besser geht und sie sich von der schlechten Phase erholt hat. Ich habe ihr zugestimmt, weil ich in der gleichen Meinung bin denn dann wird die Beziehung noch viel besser. Das Problem ist jetzt, dass Sie nicht weiß wann wir wieder anfangen sollen. Und jetzt mache ich während der Pause so verrückte Gedanken und neige mich immer dazu an Sie heran zu gehen und ihr helfen. Es würde mich so verletzen wenn Sie mich mit einem anderen ersetzen würde obwohl sie mir das alles Versprochen hat. Wir treffen/spazieren einmal pro Woche und berühren uns noch kaum. Sie hat nämlich sogar auch Ihr Profilbild bei Whatsapp von uns geändert. Seit dem geht es mir soo schlimm und weiß nicht was ich tun soll.





    Wird alles wieder gut? wie lange soll ich noch warten? wars das jetzt mit uns? Soll ich ihr Vertrauen? Sollte man in der Pause sich überhaupt treffen noch kontakt haben? wenn ja dann wie oft?





    Falls ihr Fragen habt kann ich euch noch mehr infos geben wenn es eucht weiterhilft die Situation zu verstehen,




    Vielen Dank im voraus


    EinBoy9

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von Schroti
    Registriert seit
    26.08.2018
    Beiträge
    3.653
    Danke gesagt
    3.158
    Dank erhalten:   3.173

    Standard AW: Mich hat es erwischt =(

    Nach vier Wochen will sie eine "Beziehungspause"? Und du hast Angst, dass sie dich in der Zeit ersetzt?
    Warum sollte sie?
    Du bist bestimmt ein netter Junge, allerdings solltest du dich nicht so klein machen.

    Ich rate dir folgendes:

    "Willst du gelten - mach dich selten!"

    Zur Zeit fühlt sie sich wie die Königin von Saba und hat die Fäden in der Hand.
    Da ist einer, der sie anbetet und auf den sie jederzeit zurückgreifen könnte.
    Das ist beruhigend aber auch...langweilig.

    Ich würde mich nicht mehr mit ihr treffen, ich würde sagen:" Oh, sorry, da kann ich nicht, da bin ich mit Trixie im Kino".

    Mäkel auch ruhig dezent an ihr rum, wenn ihr euch zufällig begegnet: "Gut schaust du aus! Steht dir, dass du bissi zugenommen hast!" So in der Art.

    Das Mädel soll sich mal abschminken, dass sie dich nach Lust und Laune in der Warteschlange hängen lassen kann.

  4. #3
    Registriert Avatar von Dunkler_Engel
    Registriert seit
    25.09.2019
    Ort
    im rauen Norden
    Beiträge
    276
    Danke gesagt
    55
    Dank erhalten:   67
    Blog-Einträge
    4

    Standard AW: Mich hat es erwischt =(

    Auch mir gibt es eher ein ungutes Gefühl, wenn man schon nach vier Monaten eine Beziehungspause haben möchte. Ich muss auch die Erfahrung machen, dass die Leute, die eine Beziehungspause haben möchte eigentlich sich nur nicht trauen, endgültig Schluss zu machen.
    Während der Spaziergänge berührt sie dich kaum, auch das würde ich als kein gutes Zeichen ansehen. Für mich wirkt es so, als wenn sie eher eine Freundschaft mit dir führen möchte anstatt eine Beziehung.

    Ich kann dir leider nicht sagen, ob alles wieder gut wird. Doch an deiner Stelle würde ich mich erstmal nicht wieder mit ihr treffen, du darfst keinesfalls springen, wenn sie mit dem Finger schnippt. Gebe ihr Zeit eine Entscheidung zu treffen, doch bis dahin mache dich rar. Wie lange das dauert kann ich dir leider nicht sagen. Es kann sogar passieren, dass du nie eine Antwort bekommst und quasi in der Luft hängst.

    Deshalb versuche dich von ihr abzunabeln. Wenn sie Gefühle für dich hat, wird sie von sich aus zu dir kommen.

    Liebe Grüße
    Dunkler_Engel
    Wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.

    -Friedrich Wilhelm Nietzsche-

  5. Für den Beitrag dankt: Regis

  6. #4
    Registriert Avatar von GrayBear
    Registriert seit
    24.03.2019
    Ort
    Im Süden
    Beiträge
    1.071
    Danke gesagt
    369
    Dank erhalten:   911

    Standard AW: Mich hat es erwischt =(

    Zitat Zitat von Schroti Beitrag anzeigen
    Nach vier Wochen will sie eine "Beziehungspause"? Und du hast Angst, dass sie dich in der Zeit ersetzt?
    Warum sollte sie?
    Du bist bestimmt ein netter Junge, allerdings solltest du dich nicht so klein machen.

    Ich rate dir folgendes:

    "Willst du gelten - mach dich selten!"

    Zur Zeit fühlt sie sich wie die Königin von Saba und hat die Fäden in der Hand.
    Da ist einer, der sie anbetet und auf den sie jederzeit zurückgreifen könnte.
    Das ist beruhigend aber auch...langweilig.

    Ich würde mich nicht mehr mit ihr treffen, ich würde sagen:" Oh, sorry, da kann ich nicht, da bin ich mit Trixie im Kino".

    Mäkel auch ruhig dezent an ihr rum, wenn ihr euch zufällig begegnet: "Gut schaust du aus! Steht dir, dass du bissi zugenommen hast!" So in der Art.

    Das Mädel soll sich mal abschminken, dass sie dich nach Lust und Laune in der Warteschlange hängen lassen kann.
    Ist das nicht eine unreife Manipulation in Reinformat? Wenn es bislang mit der Beziehung noch nicht so richtig "funktioniert" hat, dann greift frau/man zu Tricks und Kniffen? Wenn Ehrlichkeit und Respekt nicht den gewünschten Erfolg zeitigen, dann sollte man zu persönlichen Angriffen übergehen und am Partner rum mäkeln?

    Ja, bis man die eigenen Worte findet, das kann manchmal zu lange dauern und hin und wieder stellt man sich in einer Beziehung wirklich doof an. Aber wenn dann mein Gegenüber anfangen würde, mit meinen Gefühlen so zu spielen und mich auf eine derart plumpe Art zu manipulieren, dann wäre ich weg. Mag sein, dass man sich so den Erzählungen über die Königin von Saba näher wähnt, aber es ist nur ein Ränkespiel und nicht mehr.

    @EinBoy9: wenn Du unsicher bist, wenn Du Angst hast, dann finde heraus, was Du willst und was Du bereit bist dafür zu tun. Wenn ihr eine Beziehungspause für sinnvoll erachtet habt, dann müsst ihr mit dem Ergebnis leben. Vielleicht klappt das, vielleicht auch nicht. Und wenn sie zu dem Schluss kam, dass sie die Beziehung zu Dir nicht weiter führen möchte, dann MUSST Du auch das akzeptieren und respektieren.

    Ja, Deine Ängste sind vielleicht nicht unbegründet, aber Du wirst das nur heraus finden, wenn Du mutig zu Dir und eurer Beziehung stehst und aussprichst, was Dir wichtig ist und danach handelst. Und wenn Du noch nicht weißt, was Du sagen oder fühlen sollst, dann mach Dich auf Deine Suche nach dem "Heiligen Gral", finde es heraus.

    Wie soll Vertrauen in einer Beziehung wachsen, wenn Manipulation und fadenscheinige Tricks doch genau aus der gegensätzlichen Ecke kommen?
    Man kann über alles reden, aber verstehen muss man wollen und können.

  7. #5
    Registriert
    Registriert seit
    31.07.2018
    Ort
    nrw
    Beiträge
    807
    Danke gesagt
    111
    Dank erhalten:   285

    Standard AW: Mich hat es erwischt =(

    Zitat Zitat von EinBoy9 Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,

    also ich bin seit 4 Monaten in einer Beziehung und wegen ihrem Stress in der Familie, im Alltag usw. haben wir uns für eine Pause vereinbart die seit 2-3 Wochen immer noch läuft.Grob zusammengefasst ist es weder ihre Schuld noch meine. Alles gut. Sie sagt, dass Sie mit mir bald wieder zusammen kommen möchte wenn es ihr wieder besser geht und sie sich von der schlechten Phase erholt hat. Ich habe ihr zugestimmt, weil ich in der gleichen Meinung bin denn dann wird die Beziehung noch viel besser. Das Problem ist jetzt, dass Sie nicht weiß wann wir wieder anfangen sollen. Und jetzt mache ich während der Pause so verrückte Gedanken und neige mich immer dazu an Sie heran zu gehen und ihr helfen. Es würde mich so verletzen wenn Sie mich mit einem anderen ersetzen würde obwohl sie mir das alles Versprochen hat. Wir treffen/spazieren einmal pro Woche und berühren uns noch kaum. Sie hat nämlich sogar auch Ihr Profilbild bei Whatsapp von uns geändert. Seit dem geht es mir soo schlimm und weiß nicht was ich tun soll.

    >>
    ist hart, aber nichts kannst du tun. überreden nicht und zwingen auch nicht. du kannst ihr signalisieren das sie jemanden hat in dessen herzen sie immer einen platz haben wird, der ihr zur seite stehen wird. egal wie sie sich entscheidet. und dessen tür immer für sie offen stehen wird.
    du kannst sie weiter lieben, aus tiefsten herzen, unabhängig von ihrer entscheidung. du kannst nur der beste sein, der du sein kannst. viel mehr kann man nicht tun. und mehr ist auch nicht nötig.
    von dieser seite aus betrachtet kannst du viel tun.
    viele schwere aufgaben sind zu erledigen. nur halt nicht für sie oder für die liebe. das machst du nur allein für dich.

    liebe ist immer vollkommen. etwas dafür zu tun oder sie zu verbessern ist totaler irrsinn. sie ist schon vollkommen. ihr kann weder etwas hinzugefügt, noch entfernt werden. liebe ist vollkommenheit. sie und andere menschen verbessern zu wollen sollte man sich schnell aus dem kopf schlagen. dat wird nix! das produziert nur drama und leid.

    dein gegenüber ist kein ding und es ist ihre freiheit zu entscheiden ob und wann sie will.
    <<


    Wird alles wieder gut? wie lange soll ich noch warten? wars das jetzt mit uns? Soll ich ihr Vertrauen? Sollte man in der Pause sich überhaupt treffen noch kontakt haben? wenn ja dann wie oft?

    >> war jemals alles gut? warten? worauf warten? warten auf goddum? höre auf zu warten und lebe weiter.
    wenn es doch noch zu dir kommt, dass worauf du wartest, dann freue dich und empfange es mit glückseligkeit. die existenz ist ein fluss,alles fließt weiter und weiter und warten ist stillstand. das soll die lösung sein?

    ich vermute, ohne regeln und vorgaben hast du probleme. da gibt es keine regeln, kein schema, wann, wo und wie oft. das alles ergibt sich von selbst und auf natürliche weise, aus der situation heraus.
    ein plan ist nicht nötig. auch wenns schwer fällt, lass den dingen ihren lauf. das machen sie so oder so.
    <<




    Falls ihr Fragen habt kann ich euch noch mehr infos geben wenn es eucht weiterhilft die Situation zu verstehen,

    >>
    fragen habe ich mehr als genug. nur glaube ich nicht das sie ein mensch jemals beantworten kann
    <<



    Vielen Dank im voraus


    EinBoy9
    in diesem sinne...

    alles gute
    Wie soll ich Wissen was ich meinte, bevor ich las was ich schrieb?

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.04.2019, 17:16
  2. Lehrerin hat mich erwischt... was tun?
    Von schulproblem im Forum Schule
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.02.2019, 22:18
  3. Mich hat die Grippe erwischt
    Von Gast im Forum Gesundheit
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.02.2015, 12:40
  4. mich hat es schwer erwischt!!!
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.07.2011, 18:37
  5. Mich hats erwischt
    Von Girl26 im Forum Liebe
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.07.2009, 12:16

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige